Freitag, 24. November 2017

(Rezension) Lucas, Charlotte - Wir sehen uns beim Happy End



Ella schreibt Geschichten um, deren Ende sie nicht glücklich machen. Ihr Leitspruch lautet: 

AM ENDE WIRD ALLES GUT. WENN ES NICHT GUT IST, IST ES NICHT DAS ENDE.

Auf ihrem Blog „Better Endings“ hat sie bereits eine ansehnliche Schar Anhänger und im Moment verfolgen alle die Planungen zu Ellas Traumhochzeit. Über jeden kleinen Schritt informiert sie ihre Fans. 

Aber eines Tages wackelt ihr persönliches Happy End. Sie erfährt, dass Philip ihr Verlobter sie betrogen hat. In Zuge einer Aussprache fallen sehr verletzende Wort und Ella verlässt Hals über Kopf ihr zu Hause. 

Sie flieht an die Landungsstege und dort überrennt sie einen Mann, der sofort verschwindet. Es bleiben nur seine Schuhe und seine Jacke zurück, in dieser findet sie die Geldtasche des Mannes und fährt zu seinem Haus, um ihm die Dinge zurück zu geben. Das noble Haus entpuppt sich als das absolute Chaos eines Messies. Überall liegen Zeitungen, Pizzakartons und andere Gegenstände. Als sie ein weiteres Mal die Flucht ergreifen will, rennt sie den Mann – seines Namens Oscar ein zweites Mal über den Haufen. Dabei geht er richtig k.o. und verletzt sich dabei. Nach einer Nacht im Krankenhaus stellt Ella fest, dass der Mann überhaupt keine Erinnerungen mehr an seine Vergangenheit hat. 

Ella fühlt sich verpflichtet ihm unter die Arme zu greifen und zieht kurzfristig bei ihm ein. Damit tritt sie eine Lawine los, die sie kaum mehr stoppen kann.




Verlag: Bastei Lübbe
Seitenanzahl: 560
Erscheinungsdatum: November 2017

Donnerstag, 23. November 2017

Top Ten Thursday #89







gefunden bei Weltenwanderer










Zeige 10 Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben S beginnt


Diese Woche ist mir die Aufgabe nicht sehr schwer gefallen. Hier meine Ausbeute

  • "Sturz der Titanen" von Ken Follett Jahrhunderttrilogie #1 (leider noch nicht gelesen)
  • "Saving Grace" von B. A. Paris einer der wenigen guten Krimis heuer 
  • "Seelenjäger" von J. R. Ward Black Dagger #9 rund um Vishous 
  • "Scorched" von Jennifer L. Armentrout ein typischer New Adult und unterhaltsam
  • "Schwarze Leidenschaft" von Gena Showalter Herren der Unterwelt #1 


Top Ten Thursday 


Wie jeden Donnerstag bin ich gespannt, welche Bücher ich einfach vergessen habe und welche Geschichten es auf meine WuLi schaffen. 



Dienstag, 21. November 2017

Gemeinsam Lesen #






gefunden bei Schlunzen-Bücher







1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Gemeinsam mit anderen lese ich auf Lovelybooks das Buch "Die Schneemänner Teil 1 - 3" von Nora Amelie. Ich bin auf Seite 151 von 328


"Die Schneemänner Teil 1 - 3" von Nora Amelie

Klappentext: 
Louisa mag ihren Job als Autorin. Ihre Liebesromane verkaufen sich gut. Doch so romantisch es darin auch zugeht, sie selbst sitzt auf dem Trockenen. Ein paar Liebhaber, eine längere Beziehung - mehr hat sie nicht aufzuweisen. Als sie ein Zimmer am Meer bucht, um vor den lauten Silvesterfeiern in der Stadt zu flüchten, ahnt sie noch nicht von dem Chaos, in das sie gerät: Schnee, Eis und zwei verdammt coole Typen. Doch hinter den Avancen der beiden Ärzte Paul und Jacob verbirgt sich ein unglaublicher Deal. Wird Louisa dafür ihr Singledasein aufgeben?

Sonntag, 19. November 2017

(Gewinnspiel) zur Lit.Love 2017



Die lit.Love 2017 ist schon wieder vorbei und ich habe an meine Leser/innen gedacht.



Im Programm der Veranstaltung werden alle 18 Autorinnen vorgestellt und es haben ALLE auf ihrer Seite unterschrieben.

Dieses Programmheft möchte ich gerne an eine Leserin/einen Leser verlosen.



Unterschrieben haben:
  • Lillie Beck 
  • Fiona Blum 
  • Cristina Caboni 
  • Janet Clark 
  • Anne Freytag 
  • Susanne Goga 
  • Manuela Inusa 
  • Anne Jacobs 
  • Jana Lukas 
  • Beate Maxian 
  • Susan Elisabeth Phillips 
  • Brigitte Riebe 
  • Lucinda Riley 
  • Ulla Scheler 
  • Emilia Schilling 
  • Ulrike Sosnitza 
  • Constanze Wilken 
  • Claudia Winter 


Um in den Lostopf zu hüpfen solltet ihr 


- meinem Blog folgen

- welche der erwähnten Autorinnen ihr am liebsten habt

- Kommentiert hier, auf Facebook oder auf Instagram!

Ihr habt bis Donnerstag, den 30. November um 17 Uhr Zeit. Danach werde ich unter allen Teilnehmer/innen den Gewinner/die Gewinnerin auslosen und hier bekannt geben. Anschließend werde ich eine Nachricht an die Gewinnerin/den Gewinner schicken, um die Adresse zu erfragen.

Mitmachen dürfen alle, die in Österreich, Deutschland oder der Schweiz leben.


Ich wünsche allen viel Glück!






Freitag, 17. November 2017

Freitagszitat #1






In unregelmäßigen Abständen möchte ich mich Zitaten widmen. Egal von welchem Ursprung, bezogen auf Bücher oder auch nicht. Interessant oder lustig sollen sie sein.








Ich liebe Zitate, in jeder Form über alle Themen. Leider kann ich mir Zitate so schwer merken. Ein paar Dauerbrenner habe ich, aber ich mag es neue zu entdecken und mich durch diverse Seiten zu wühlen.

Eine meiner Lieblingsautorinnen ist Agatha Christie und da gerade eine Verfilmung von "Mord im Orientexpress" im Kino läuft, widme ich ihr mein erstes Zitat.



Agatha Christie Zitat

Zwar weiß ich nicht genau, ob dieser Ausspruch heute noch stimmt, denn es gibt nun unzählige Autorinnen, die ganz viele über die Klinge springen lassen, aber für ihre Zeit war die Frau sehr modern. Auch heute noch verehre ich sie und lese immer wieder einmal eines ihrer Bücher zwischendurch.


Über die Autorin:



Dame Agatha Mary Clarissa Christie, Lady Mallowan, (* 15. September 1890 in Torquay, Grafschaft Devon; † 12. Januar 1976 in Wallingford, gebürtig Agatha Mary Clarissa Miller) war eine britische Schriftstellerin. Die verkaufte Weltauflage ihrer Bücher soll über zwei Milliarden betragen, womit sie zu den erfolgreichsten Autorinnen der Literaturgeschichte zählt.

Bekannt wurde sie vor allem durch eine große Anzahl von Kriminalromanen und Kurzgeschichten, die auch mehrfach mit großem Erfolg für Kino und Fernsehen verfilmt sowie für die Bühne adaptiert wurden. Ihre berühmtesten Schöpfungen sind der belgische Detektiv Hercule Poirot mit seinem Freund Arthur Hastings sowie die altjüngferliche Miss Marple. Daneben gibt es andere wiederkehrende Figuren wie das Ehepaar Tommy und Tuppence Beresford oder Inspektor Battle, Sir Henry Clithering oder die Krimi-Autorin Mrs. Ariadne Oliver. In mehreren Miss-Marple-Romanen treten deren Neffe Raymond West, Schriftsteller, sowie dessen Verlobte und spätere Ehefrau Joan auf. Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit unterstützte Christie ihren zweiten Ehemann, den Archäologen Max Mallowan, bei seinen Ausgrabungen im Nordirak und in Syrien, insbesondere bei der Restaurierung prähistorischer Keramiken und der Fotodokumentation der Funde. Sie trug maßgeblich zur Finanzierung dieser Expeditionen bei. (Quelle: Wikipedia)






Donnerstag, 16. November 2017

Top Ten Thursday #88





gefunden bei Weltenwanderer







10 Bücher, die du mehr als einmal gelesen hast


  • "Das Jesus-Video" von Andreas Eschbach eine wahnsinnig tolle Geschichte, die mich von der ersten Seite fesseln konnte. Die Verfilmung hat mich dann so erschreckt, dass ich das Buch unbedingt nochmals lesen musste.
  • "Lover Eternal" von J. R. Ward Teil 2 der Black Dagger Reihe. Ich liebe Rhage&Mary einfach und kann die Geschichte immer wieder lesen.
  • "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak, mein Lieblingsbuch, das ich schon oft zur Hand genommen habe.
  • "Kiss of Snow" von Nalini Singh Teil 10 der Psy/Changeling Serie rund um den Alpha der SnowDancer Wölfe Hawke und der Kardinalen Psy Sienna.
  • "Der kleine Lord" von Frances H. Burnett, meine Ausgabe ist schon ziemlich zerfleddert, denn ich lese die Geschichte immer rund um Weihnachten.

2017 11 16 Top Ten Thursday

Mittwoch, 15. November 2017

(Rückblick) lit.Love 2017 in München



Zum 2. Mal fand dieses Jahr im Verlagshaus von Randomhouse die lit.love statt. Es fühlte sich fast schon wie eine Tradition an.

Wie schon im Jahr 2016 fühlte ich mich in dem großräumig gestalteten Gebäude sofort wieder wohl, wie auf dem Bild erkennbar ....

Marie auf der lit.Love


Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Instagram

Powered by Blogger.

Mein Buchdealer

Marie's bookshelf: read

Sehnsucht der Dunkelheit
The Hunger Games
Graceling
Dark Lover
Midnight Awakening
Damien
Shades of Midnight
Darkness Unleashed
Stay the Night
Darkness Revealed
Evermore
The Darkest Night


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

Freitagszitat #1

In unregelmäßigen Abständen möchte ich mich Zitaten widmen. Egal von welchem Ursprung, bezogen auf Bücher oder auch nicht. Interess...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches