Montag, 19. Februar 2018

Montagsfrage #121





gefunden bei Buchfresserchen




Wenn die Welt untergehen würde und du ins All oder auf einen anderen Planeten entkommen könntest, welche 3 Bücher/Reihen würdest du retten, damit sie kommenden Generationen erhalten bleiben?


Wow, was für eine Verantwortung ... ich bin mir nicht sicher, ob ich dieser gerecht werden könnte. 

Da gäbe es so viel zu bedenken und zu berücksichtigen, schließlich sollen auch Kinder in Zukunft tolle Geschichten lesen können, für Liebende muss was dabei sein und auch die Entwicklung im Alter muss in die Planung mit aufgenommen werden. 

  1. "Das Tagebuch der Anne Frank" ein Buch, das jeder gelesen haben sollte. Es steht für so viele Aspekte im Leben. Familie, Verrat, Loyalität, Liebe, Freundschaft, Tod und Hoffnung. 
  2. "Die Unendliche Geschichte" von Michael Ende. Die Geschichte für fantastische Abenteuer und vor allem kann jedes Kapitel noch weitererzählt werden.
  3. "Wer die Nachtigall stört" von Harper Lee, eine Geschichte, die mich aufgrund der Erzählperspektive in den Bann gezogen hat. 
Ich nehme gedanklich alle tollen, wundervollen, traurigen und lustigen Bücher, die ich über die Jahre gelesen habe, mit. Ich würde sie immer und immer wieder erzählen. Somit wäre ganz viel gerettet und könnte auch wieder aufgeschrieben werden.


Mittwoch, 14. Februar 2018

(Rezension) Wild, Meredith - The Hacker Series #1 Hardwired



„Clozpin“ ist Ericas Baby. In ihr Start-Up Unternehmen hat sie viel Zeit gesteckt und nun sucht sie Sponsoren, um die Firma auf ein höheres Leven zu bringen. Bei „Angelcom“ scheint sie an der richtigen Adresse zu sein. 
Ihre Präsentation ist auch ein Erfolg, doch an Blake Landon beißt sie sich die Zähne aus. Er lässt sie kalt abblitzen und erschüttert so ihr Selbstbewusstsein in den Grundfesten. 

Blakes Ablehnung macht Erica ungemein wütend und gleichzeitig fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Die Widersprüchlichkeit ihrer Gefühle ist ihr völlig bewusst und sie steigert sich noch mehr in ihre Arbeit. 
Eigentlich sollten sich Erica und Blake auch kaum mehr über den Weg laufen, aber das Schicksal hat scheinbar anderes geplant.

"The Hacker Series #1 Hardwired" von Meredith Wild

Verlag: LYX
Seitenanzahl: 352 Seiten
Erscheinungsdatum: Mai 2016
Reihe: The Hacker Series
Teil: 1/5

Dienstag, 13. Februar 2018

Gemeinsam Lesen #131







gefunden bei Schlunzen-Bücher






1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich habe ein weiteres Buch aus meinem SuB befreit. Teil 2 der "Hard Reihe" von Meredith Wild. Nachdem ich am Wochenende das 1. Buch gelesen habe, führe ich die Serie weiter. Danach entscheide ich, ob ich die ganze Reihe fertig lese. 

Ich bin auf Seite 94 von 349

"Hard Pressed" von Meredith Wild

Klappentext:
Ericas und Blakes Beziehung war vom allerersten Augenblick an stürmischer, intensiver und leidenschaftlicher als alles, was die beiden je zuvor erlebt haben. Obwohl Blake eine dominante und kontrollierende Seite hat, ist es ihm gelungen, Ericas Vertrauen zu gewinnen. Endlich ist sie bereit, die hohen Mauern um sich herum einzureißen und sich Blake hinzugeben. Doch dann holen die Dämonen ihrer Vergangenheit sie erneut ein. Und Erica muss eine Entscheidung treffen, die ihre Liebe zu Blake für immer zerstören könnte.

Montag, 12. Februar 2018

Montagsfrage #120





gefunden bei Buchfresserchen




Wenn du Romantik in Büchern magst, was sind für dich absolute No-Gos bei einer Liebesgeschichte?


Ich kann es nicht leiden, wenn die weibliche Hauptfigur nur am raunzen ist. So ein Mädchen, das ständig nur jammert und absolut unselbständig ist. Ich mochte Bella aus "Twilight" überhaupt nicht. Sie hat mich so genervt.

Wenn es ständig ein Hin und Her gibt und ich nicht nachvollziehen kann, warum die zwei Hauptfiguren nicht richtig miteinander sprechen können. Das bringt mich auch regelmäßig auf die Palme. 

Bei gewissen Klischees bin ich sehr großzügig. Da haut mich nichts so schnell um ... Ich gebe zu, manchmal bin ich sehr leicht zu unterhalten.


Sonntag, 11. Februar 2018

Monatsrückblick Januar 2018





Spät, aber doch gibt es den Monatsrückblick von mir.

Da mein Papa leider überraschend verstorben ist, hat sich das Leben komplett verschoben und ich hatte einfach keine Lust zu bloggen. 





Dennoch möchte ich euch zeigen, was ich bis zum 29. Januar gelesen habe, denn es kamen einige Bücher zusammen. Es fehlen leider auch noch ein paar Rezensionen, die ich erst im Februar nachreichen werde.






Es fiel mir recht schwer ein Monatshighlight zu küren, aber ich entscheide mich für

"Karolinas Töchter" von Ronald H. Balson 

"Karolinas Töchter" von Ronald H. Balson

Die Geschichte hat mich so berührt, dass ich noch heute darüber nachdenke. Ich könnte mir vorstellen, dass ich dieses Buch auch in meinen Jahreshighlights 2018 wiederfinden werde. 

Weiters bezauberte mich auch "Animant Crumbs Staubchronik" von Lin Rina


"Animant Crumbs Staubchronik" von Lin Rina

In den Bann gezogen hat mich "Das Mädchen im blauen Mantel" von Monica Hesse


"Das Mädchen im blauen Mantel" von Monica Hesse

Für Fans von erotischen Geschichten habe ich folgende Empfehlungen:

"Die Unterweisung" von Sandra Henke

"Die Unterweisung" von Sandra Henke


"Liebe kann man nicht kaufen #1" von Vivian Hall

Jaci Burton mit Teil 2 und 3 der Play by Play Reihe (Rezensionen folgen noch)

Als Black Dagger Fan war "Black Dagger # 29 Die Auserwählte" von J. R. Ward natürlich absolut toll und ich freue mich schon total auf Teil 30 (auf Deutsch) und im April geht es endlich mit "The Thief" weiter.

"Black Dagger #29 Die Auserwählte" von J. R. Ward

"Die Schmuggler Lady" von Lisa McAbbey entführt den Leser nach England ins 18 Jahrhundert und begleitet eine junge Frau, die einer untypischen Arbeit nach geht. 

"Die Schmuggler Lady" von Lisa McAbbey

Der 3. Teil der Field Party Reihe "After the Game Riley&Brady" von Abbi Gline konnte mich eigentlich auch überzeugen, obwohl das Buch viele nicht so prickelnd fanden. 


"Field Party #3 After the Game" von Abbi Glines

Zwei Kurzgeschichten komplettieren den Lesemonat Januar

"Die Reservefrau" von Karoline Gellauer

"Die Reservefrau" von Karoline Gellauer

"Die Schneemänner Hallelujah" von Nora Amelie

"Die Schneemänner Hallelujah" von Nora Amelie

Zum Schluss noch wie gewohnt, die harten Zahlen und Fakten



Samstag, 10. Februar 2018

(Rezension) Hannah, Kristin - Die andere Schwester





Meghann ist eine äußerst erfolgreiche Scheidungsanwältin in Seattle. Sie sieht die Träume von ewiger Liebe zerplatzen, beobachtet ihre Klientinnen, die glauben ihre Ehemänner zu kennen und dann feststellen müssen, dass diese sie belogen und betrogen haben. 

Meg glaubt weder an Liebe noch an Treue, denn schon ihre Kindheit mit einer Mutter, die ständig neue „Onkel“ nach Hause brachte und immer davon überzeugt war den richtigen Mann gefunden zu haben, führten ihr die Wahrheit ständig vor Augen.

Nur die Liebe zu ihrer Schwester Claire war lange eine Konstante. Als die zwei zu Claires Vater ziehen, sieht sich Meg gezwungen die kleine Familie zu verlassen. Sie arbeitet hart, um sich die Ausbildung zu finanzieren und erfolgreich zu sein. Nur selten gibt es Kontakte zwischen den Schwestern. Die Jahre vergehen und Meghann vereinsamt immer mehr. Erst als Claire sie anruft, um ihr zu erzählen, dass sie heiraten möchte, rafft sich Meg auf, zu ihrer Schwester zu fahren und ihr den Kopf zu waschen, denn der Zukünftige erweist sich nicht gerade als der Prinz auf dem edlen Ross. In Hayden angekommen, entwickelt sich alles anders als gedacht und dann gibt es da auch noch einen mysteriösen Fremden, der sich ständig in ihre Gedanken schleicht. 

Veränderungen liegen in der Luft und ehe es sich Meg versieht, steht sie vor einer Herausforderung, riesig wie ein Berg, der viel zu groß erscheint, um ihn zu bewältigen.


"Die andere Schwester" von Kristin Hannah

Verlag: atb
Seitenanzahl: 528 Seiten
Erscheinungsdatum: Februar 2018

Freitag, 9. Februar 2018

(Rezension) Izquierdo, Andreas - Fräulein Hedy träumt vom Fliegen



Dame in den besten Jahren sucht Kavalier, der sie zum Nacktbadestrand fährt. Entgeltung garantiert.


Die schlüpfrigen, eindeutigen Antworten würdigt Fräulein Hedy keines Blickes oder Kommentars, denn eigentlich hat sie bereits eine Entscheidung gefällt. Ihr Physiotherapeut Jan soll ihr Chauffeur werden und sie zum Strand begleiten. 

Sie rechnet jedoch gar nicht damit, dass Jan gar keinen Führerschein besitzt. Auf Grund seiner Legasthenie konnte er keinen Führerscheinkurs belegen. 


Fräulein Hedy denkt nicht daran aufzugeben. Sie bietet Jan ein Stipendium in ihrer Stiftung für begabte Kinder an. Sie finanziert einen Lese- und Schreibkurs für Jan und treibt ihn in privaten Übungsstunden zur Verzweiflung. 


Zwischen all den Übungen und den Therapiestunden erzählt Fräulein Hedy ihre Geschichte, die mit der wundervollen Liebe zwischen ihren Eltern beginnt in Berlin der 20er Jahre beginnt und dem Schicksal der Familie von Pyritz im Weltkrieg folgt. Die Nachkriegsjahre sind voller Mühe aber schließlich erkennt Hedy ihren Weg.


"Fräulein Hedy träumt vom Fliegen" von Andreas Izquierdo


Verlag: Insel
Seitenanzahl: 524 Seiten
Erscheinungsdatum: Jänner 2018

Welcome

Jung gebliebene 46jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Instagram

Powered by Blogger.

Mein Buchdealer

Marie's books

Die Schneemänner. Roman Teil 4 - 6
Die Schneemänner. Roman Teil 1 - 3
Wir sehen uns beim Happy End
True North - Du bist alles für immer
Vorwärts küssen, rückwärts lieben
True North - Schon immer nur wir
True North - Wo auch immer du bist
Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!
The perfect Play - Spiel mit der Liebe
Die Wilden - Eine französische Hochzeit: Roman
Sternenwinternacht: Roman
Ein Winter voller Wunder: Roman
Der Tiger in der guten Stube: Wie Katzen erst uns und dann die Welt eroberten
Memory Game – Erinnern ist tödlich
Origin
Beautiful Funeral
Beautiful Burn
Game On - Chancenlos
Game On - Schon immer nur du
Im Bann der zertanzten Schuhe


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

Freitagszitat #1

In unregelmäßigen Abständen möchte ich mich Zitaten widmen. Egal von welchem Ursprung, bezogen auf Bücher oder auch nicht. Interess...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches