Freitag, 22. Juli 2016

Deutscher Follow Friday #52


gefunden bei A Bookshelf Full of Sunshine


Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennen zu lernen und vor allem, Spaß zu haben!




Welches Buch sollte als nächstes verfilmt werden?

Ich bin ein Fan vom Kopfkino und deshalb möchte ich mir kein Buch auswählen. 

Ich habe nichts gegen Verfilmungen. Ich kann auch gut zwischen Buch und Film unterscheiden. Kein Film kann alles aus einem Buch übernehmen. Wichtig erscheint mir, dass die Kürzungen bzw. Streichungen passend sind und die Geschichte nicht komplett verfälschen.

Wie seht ihr das?





Mittwoch, 20. Juli 2016

(Rezi) Zeiler, Charlotte - La Vita Seconda

Der Notarzt Marc kommt an einen Unfallort, um eine junge Frau aus einem komplett zerstörten Auto zu befreien. Es ist ein Wunder, dass die Frau noch lebt, wenn auch ihr Leben an einem seidenen Faden hängt. Ihre einzige Überlebenschance ist ein künstliches Koma. Normalerweise distanziert sich Marc nach der ersten Notfallbehandlung von seinen Patienten aber die unbekannte Frau lässt ihn nicht mehr los und immer wieder besucht er sie. Dort begegnet er auch seiner Ex-Verlobten, die sofort die falschen Schlüsse zieht, wobei sie überhaupt kein Recht hat eifersüchtig zu sein.

Im zweiten Handlungsstrang erwacht eine Frau und bemerkt, dass sie nicht sprechen kann und sich kaum an ihre Vergangenheit erinnert. Sie wird von einer Familie aufgenommen und gesund gepflegt. Der junge Herr des Hauses hat es ihr besonders angetan und sie verliebt sich eigentlich vom Fleck weg in ihn und das obwohl sie sich sicher ist, dass die Verbindung nicht standesgemäß ist. Die junge aufblühende Liebe wird durch eine andere Frau aufs übelste sabotiert. Damit entwickelt sich die Geschichte in eine völlig falsche Richtung.




Freitag, 15. Juli 2016

Deutscher Follow Friday #51


gefunden bei A Bookshelf Full Of Sunshine


Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennen zu lernen und vor allem, Spaß zu haben!





Mit welchem Nebencharakter seit ihr buchtechnisch gerade unterwegs? Mögt ihr ihn, oder schlagt ihr euch alleine durch?

Da ich gerade erst "These Brocken Stars" von Amie Kaufman angefangen habe - ich bin tatsächlich erst bei Kapitel 2 angelangt - kann ich noch gar keine Nebenfigur ausmachen. 

Deshalb gibt es für heute keine aussagekräftige Antwort von mir :)



Donnerstag, 14. Juli 2016

Top Ten Thursday #47


gefunden bei Steffis Bücher Bloggeria







10 Bücher, die du gerne als nächstes lesen möchtest


Heute lasse ich mal alle Neuerscheinungen im Juli bzw. August weg und stöbere meinen SuB durch. Meine Liste ist keine Reihenfolge und ich würde auch keinen Eid schwören, dass ich alle tatsächlich gleich weg lese. 


Jojo Moyes "Über uns der Himmel unter uns das Meer"
Ich mag die Autorin und als dieses Buch herauskam, musste ich es natürlich sofort haben, aber irgendwie hat es den Weg in meine Hände noch nicht geschafft. 

Sandra Henke "Mit starker Hand"
Ich habe schon recht lange kein Buch mehr der Autorin gelesen. Ihr Roman "Loge der Lust" war mein erster erotischer Roman. Ich denke, es wird wirklich wieder Zeit für eine Geschichte von ihr.

Thea Harrison "Elder Races Der Kuss der Hellen Fae"
Ich wundere mich immer, warum ich die Neuerscheinung nicht sofort verschlinge, denn sobald ich mal dabei bin, kann ich kaum mehr aufhören zu lesen.

Jennifer Niven "All die verdammt perfekten Tage"
Ich denke, für dieses Buch muss ich in der richtigen Stimmung sein. Es beschreibt ein sensibles Thema und da kann ich nicht so einfach mal das Buch schnappen.


Amie Kaufman "These Broken Stars"
Die diversen Rezis haben mich darauf aufmerksam gemacht und die Inhaltsangabe bemischt mit dem Cover haben mich überzeugt. Ich möchte das Buch echt bald lesen.

J.S. Wonda "Und täglich mit dir"
Das Ende von Teil 1 war so plötzlich, dass ich es kaum erwarten konnte den nächsten Teil zu lesen. Dann habe ich erfahren, dass es insgesamt 4 Bücher werden und der letzte Band ist gerade erschienen. Ich möchte dann alle Teile hintereinander lesen.

Alice Clayton "Rusty Nailed"
Ich habe "Wallbanger" geliebt. Es war so witzig zu lesen, ich habe Tränen gelacht. Ich hoffe auch diese Geschichte rund um Caroline und Simon wird so gut.


Stefanie Ross "DeGrasse Phil" 
Und hier kommt der Augenblick, wo ich mich wirklich schäme. Denn ich mag die Serie sooo gerne, dass ich vom Beginn an auf die Veröffentlichung  gefreut habe und jetzt liegt das Buch immer noch auf meinem SuB.

Nancy Salchow "Kirschblütentage"
Eines, der Bücher welches schon wirklich lange darauf wartet, gelesen zu werden. Einfach deshalb ist es auf meiner Liste.

Lucy Monroe "Unter dem Drachenmond"
Das letzte Buch der Serie, die ich auch gerne mag. Fantasy mit Gestaltwandlern in einem historischen Setting. Alles was ich brauche.

Ich sollte in knapp zwei Monaten mal kontrollieren, welche ich tatsächlich gelesen habe. 




Mittwoch, 13. Juli 2016

(Rezi) Forman, Gayle - Und ein ganzes Jahr

Der eine Tag in Paris gemeinsam mit Lulu hat Spuren hinterlassen. Willem kehrt in seine Heimat Holland zurück. Doch sein Zuhause, wie er es kannte, gibt es nicht mehr. Er zieht von einem Freund zum anderen, aber nirgends findet er die Ruhe und Zufriedenheit. Seine Erinnerungen an Lulu holen ihn immer wieder ein und trotz der so dürftigen Informationen beginnt er mit der Suche. Seine erste Station führt ihn nach Mexiko. Lulu hat ihm erzählt, dass ihre Familie in Cancun die Weihnachtsfeiertage und Silvester verbringt. Der Ferienort ist aber so groß, dass die Chancen auf Erfolg extrem schlecht stehen. Mitten in dieser Idylle umgeben von fröhlichen Touristen erkennt Willem, wie einsam er tatsächlich ist und ruft seine Mutter Yeal an, die ihn zu sich nach Indien einlädt. 
Dieser Trip öffnet ihm in vielerlei Hinsicht die Augen, über seine Beziehung zu seiner Mutter, zu Frauen und auch zu seiner Zukunft.


Dienstag, 12. Juli 2016

Gemeinsam Lesen #61


gefunden bei Schlunzen-Bücher






1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade von Charlotte Zeiler "La Vita Seconda" und bin auf Seite 35 von 252


Klappentext:
Zwei Schicksale Zwei Zeiten Eine Verbindung 
Gegenwart Notarzt Mark rettet in letzter Minute eine junge Frau, die bei einem Autounfall schwer verletzt wurde. Täglich besucht er die im Koma liegende Frau, die in ihm verloren geglaubte Gefühle auslöst. Wird sie seine Zuneigung erwidern, wenn sie wieder aufwacht? Anfang des 17. Jahrhunderts Eine junge Frau findet sich auf einer staubigen Straße wieder. Ein fremder Mann nimmt sich ihrer an und führt sie in seine Familie ein, die sich rührend um sie kümmert. Aber kann sie den Leuten trauen? Schließlich kann sie sich nicht mehr an ihr früheres Leben erinnern ... Welche Rolle spielen die französische Königin Maria de Medici und der flämische Maler Peter Paul Rubens in dieser Geschichte? Gibt es einen Zusammenhang zwischen einem goldenen Ring, der Botticelli-Venus und dem Großherzog der Toskana? Jede neue Antwort wirft neue Fragen auf ...

Montag, 11. Juli 2016

Montagsfrage #59


gefunden bei Buchfresserchen





Wenn du einen Krimi/Thriller o.ä. liest, machst du dir selbst Gedanken darüber, wer der Mörder/Täter ist, oder lässt du dich prinzipiell vom Autor überraschen?

Also ich bin beim Raten immer live dabei. Früher habe ich viel mehr Krimis/Thriller gelesen und habe mir auch Gedanken gemacht, wer der Mörder/Täter sein könnte. Das fand und finde ich am Besten daran solch eine Geschichte zu lesen.

Ich liebe es versteckte Hinweise richtig zu interpretieren oder auch im nachhinein zu erkennen, was der Autor damit sagen wollte. Manchmal liege ich mit meinen Tipps richtig und dann haue ich so daneben mit meiner Vorhersage, dass es schon peinlich ist. 

Hin und wieder bin ich aber auch so versunken in ein Buch, dass ich überhaupt keine Zeit habe zu raten. Da fliegen die Seiten nur so dahin und schwups wird auch schon der Täter enttarnt.