Montag, 23. März 2015

Montagsfrage #2

 
Montagsfrage: Habt ihr schonmal Situationen beobachtet, die euch an Passagen aus gelesenen Büchern erinnern?

Also darüber musste ich wirklich lange nachdenken und eigentlich ist mir nichts eingefallen. Doch dann kam mir plötzlich die Eingebung:

Letztes Jahr habe ich mit meinem Mann Urlaub in der Toscana gemacht. Wir waren natürlich auch in Florenz. Ich saß in einem netten Caffee in der Nähe der Uffizien und was soll ich euch sagen: Ich habe gerade in Dan Browns "Inferno" gelesen und das spielt zu 50 % in Florenz. Da hat mich fast alles an das Buch erinnert und ich fand das damals sowas von cool und lustig. Seither bin ich ein Fan von Florenz.

Montagsfrage 23.03.2015

Kommentare:

  1. ohh, das ist ja echt ein super Zufall und ich kann mir vorstellen, wie toll sowas ist, erstmal was über einen Ort zu lesen und dann da tatsächlich hinzureisen. Echt super :D

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja hat auf jeden Fall was. Unf Florenz ist echt eine Reise wert! Egal ob mit oder ohne Dan Brown :)

      Löschen
  2. Hallo Marie,

    jetzt hatte ich gerade erst bei LB entdeckt, dass du auch einen Blog hast. Da musste ich natürlich gleich stöbern kommen ;-)
    Diese Montagsfrage finde ich gut, auch wenn ich wie du sicher erstmal etwas nachdenken müsste/muss.

    Sonnige Grüße und eine neue Followerin hast du auch,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank - hab deinen Blog auch hinzugefügt.

      Es tut gut andere "Freaks" zu treffen :)

      Löschen
  3. Huhu!

    Oh, Florenz ist wunderschön, nur die Touristen sind mir da etwas zu viel... Deswegen mochte ich die kleineren Städte in der Toscana fast noch ein bisschen lieber!

    Da fällt mir gerade was ein: als ich 17 war, war ich mit einer Gruppe anderer junger Leute zwei Wochen in der Toscana. Wir hatten uns ein altes, leerstehendes Kloster gemietet, für einen Appel und ein Ei... War absolut grandios, auch wenn die Fenster zum Teil kein Glas hatten, uns nachts ein Wolf (!!) die Mülltonnen umschmiss und Skorpione durch die Gänge flitzten!

    Jedenfalls kam dann ein Jahr oder so später der Film "Der englische Patient" in die Kinos - und wir sind alle fast tot umgefallen, denn der Film wurde in vielen Szenen in genau diesem Kloster gedreht! Das war schon schräg, wir saßen da und es hieß nur: "Guck mal, das war mein Zimmer!" oder "Das haben sie aber anders zusammengeschnitten, die Küche ist doch gar nicht im selben Stockwerk wie die Schlafzimmer!"

    Besonders merkwürdig war es für mich, weil ich in diesem Sommer, in diesem Kloster, unsterblich verliebt war, und auf einmal war es nicht mehr "mein" Kloster, sondern Millionen von Menschen auf der ganzen Welt sahen es im Kino...

    Nach dem Erfolg des Films wurde das Kloster allerdings umgebaut und renoviert, und heute werden da Seminare abgehalten, es sieht also nicht mehr so aus, wie ich es in Erinnerung habe!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich liebe den Film "Der Englische Patient". Anschließend habe ich mir sogar "Der Schwimmer in der Wüste" gekauft.

      Und du hast recht, die Toscana ist wunderschön - wir wohnten in einem kleinen total abseits gelegenen Apartement und abends kamen dort die Wildschweine durch. Es war göttlich!

      Florenz gefällt mir trotz Touristen sehr gut. Ich möchte unbedingt nächste Jahr nochmals hin - heuer geht es nach Schottland! :)

      Löschen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

and the winner is ...

Es hat genau zwei Kommentare zum Gewinnspiel gegeben und somit brauche ich gar nicht auslosen. Die zwei Gewinner sind: Vikt...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches