Mittwoch, 10. Juni 2015

(Gast-Rezi) Boyd, Natascha - Eversea Ein einziger Moment

Eine Freundin hat auf Lovelybooks eine Rezi geschrieben. Diese möchte ich hier veröffentlichen und verlinken. Sie ist dort unter Flower1984 bekannt.

Eversea



Auf der diesjährigen LLC, geblendet von den vielen aushängenden Plakaten des Buchcovers, vollkommen fixiert auf dieses Buch, bin ich zur Signierstunde tatsächlich leer ausgegangen.
Weil es über 100 anderen BesucherInnen wohl auch so ging traf ich bei Lovelybooks auf die Lesechallenge Mai. ***YEAH***
Ich bewarb mich auf das Buch und, vielleicht lag es an meinem Geburtstag, aber an selbigen Tag wurde ich ausgewählt und gehörte zu den glücklichen Gewinnern. Das dann noch die Post streikte, stichelte mich noch mehr an. Ich wollte dieses Buch unbedingt in den Händen halten. Ich war angefixt....

Und obwohl ich in meiner Bewertung nur 3 Sterne vergeben habe, kann ich dieses Buch durchaus weiter empfehlen. Es liest sich sehr gut. Die Autorin hat einen sicheren Weg gefunden uns Keri Ann und Jack näher zu bringen. Damit trifft Sie den Nerv von uns Mädchen, die insgeheim doch wenigstens einmal davon geträumt haben, ihren großen Schwarm aus dem Kino oder der großen Musikerbühne persönlich zu treffen. Natasha Boyd hat uns mit Jack ebenjenen Schwarm geliefert. Schwarz auf weiß... Und Keri Ann ist unsere Vertreterin. Wir dürfen weiter träumen  ;)

Die Liebesgeschichte der beiden entwickelt sich langsam. Schritt für Schritt wird der Leser heran geführt. Keri Ann ist recht behütet aufgewachsen und hat sich jegliche Erfahrungen mit Jungs verboten. Jack hat das Leben in schon so jungen Jahren voll auskosten können. Trotzdem scheinen beide sich gar nicht so unähnlich zu sein.
Noch im Teenager-Alter haben beide Schicksalsschläge zu verkraften. Keri Ann verliert ihre Eltern und Jahre später ihre Großmutter. Jack hat nur seine Mutter. Zu der er jetzt nur noch wenig Kontakt hat. Über ihre Kindheit sprechen beide nicht gern.

346 Seiten Romantik und Drama vereint Eversea. Genau die richtige Mischung für ein paar Stunden am Strand. Dieser Band endet mit einem Kapitel von Jack. Und ich hoffe sehr, dass Band 2, Eversea - Und die Welt bleibt stehen genauso weitergeht. Aus der Sicht von Jack. Denn eben diese abwechselnde Sicht der Dinge hätte Band 1 gut getan....

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Instagram

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

(Rezension) Henke, Sandra - Herzchenkonfetti #2 Nacktbaden mit dem Teufel

Carly und ihre Großeltern trotzen dem großen Nathan X Winchester. Als letzte Familie leben sie am Golden Lake, einem idyllischen Flec...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches