Dienstag, 30. Juni 2015

Gemeinsam Lesen #16

gefunden bei Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher







1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese zur Zeit von ML Busch "Desert Stars" und bin auf Seite 225/298


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Cosmo war sich sicher, dass er nur auf den richtigen Augenblick wartete, um zum vernichtenden Schlag auszuholen.



3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


Eine spannende Geschichte die nicht nur ein Liebespaar im Auge hat, sondern sogar noch ein zweites. Wobei ich mir da noch nicht im klaren bin, wie das zusammenpasst. Aber das ist gerade der Reiz.



4. Was macht für euch eine gute Rezension aus? Was darf in keiner Rezi fehlen und was sollte auf keinen Fall rein?


Gute Frage, da hätte ich gerne auch noch Antworten von anderen Bloggern und Rezischreibern gelesen. Immer wenn ich eine gute Buchbesprechung lese, dann nehme ich mir vor, mich an solchen zu orientieren. Doch irgendwie funktioniert das nicht so, wie gewollt.
Ein absolutes No-Go sind Spoiler ohne angekündigt zu sein. Deshalb sind meine Inhaltsangaben so knapp gehalten. Ich habe immer Angst zu viel zu verraten.
Bei der eigenen Meinung = Fazit ist meiner Meinung nach alles erlaubt - ohne gemein oder beleidigend zu werden.

Kommentare:

  1. Guten morgen,
    ich finde es wichtig, das in einer Rezi einfach das Individuelle besteht. Du musst nicht den "besten" nacheifern, sondern dir selbst und was du gut findest :-)
    Aber nur mal so als Tipp :-)
    Wegen dem Buch: das kenne ich nicht. Hab es auch bis heute nirgends gesehen und das finde ich toll :-) AUch wenn es nicht meinen Lesegeschmack trifft, aber es ist immer schön mal Bücher außerhalb des Mainstreams zu sehen.
    Noch was OT ;) Bitte trink jetzt wenn es so warm wird, ganz ganz viel :-)

    Liebe Grüße
    von Nicole = www.goldkindchen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      Danke für die Tipps - sowohl was die Rezi betrifft wie auch das Trinken. Ich habe eigentlich immer Durst, deshalb steht ein Krug Wasser immer neben mir ..

      Ich finde es auch immer wieder toll, was Neues zu entdecken ... die Vielfalt ist erstaunlich.

      lg
      Marie

      Löschen
  2. Huhu!

    Inwischen habe ich ein Schema, dem ich in meinen Rezensionen folge: ich gehe immer auf Originalität, Spannungsaufbau, Charakterentwicklung, Schreibstil, und je nach Genre auch Humor, Romantik und Erotik ein. Plus alles, was mir zu dem Buch auf den Nägeln brennt! :-)

    Spoiler gehen natürlich gar nicht, und beleidigend oder höhnisch herablassend darf die Kritik in meinen Augen auch nicht werden.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mikka,

      das mit dem Schema erscheint mir sinnvoll. Mal schauen, wie ich das bei mir umsetzen kann. Ich bin eher eine impulsive Person, die sich in emotionalen Augenblicken nicht um Vorlagen kümmert *LOL*

      lg
      Marie

      Löschen
  3. Hey~
    Für mich steht bei einer Rezension die eigene und vor allem ehrliche Meinung im Vordergrund. Wenn man die auch noch begründen kann: perfekt. Unter die Gürtellinie darf es dabei aber nicht gehen, das ist klar.
    Ansonsten finde ich es auch schön, wenn eine Rezension eine persönliche Note hat und sie nicht aus aneinander gesetzten Satzbausteinen, die man immer wieder verwendet, bestehen. Sicherlich hat jeder bestimmte Wendungen, die er gerne mag und das ist auch okay, aber ich finde es furchtbar, wenn alles gleich klingt. Ist irgendwie verständlich, was ich damit meine?

    Aly <3
    Gemeinsam lesen #46.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Aly,

      die eigene Meinung ist natürlich das um und auf bei einer Rezi. Ich versuche dabei auch immer kurz und knapp zu sein, denn einen 5 Seiten Roman will keiner lesen.

      Die ständige Wiederholung von Satzbausteinen finde ich auch nicht schön. Das wäre für mich viel zu anstrengend :)

      lg
      Marie

      Löschen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

Manchmal kommt der Nerd bei mir durch

Ich gebe zu, dass ich manchmal wünschte, ich wäre knapp 20 Jahre jünger. All die Möglichkeiten und da spreche ich nicht unbedingt von den...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches