Mittwoch, 2. September 2015

(Rezi) Stephens, S.C. - Careless Ewig verbunden

Die Karriere von Kellan und den D-Bags steht in den Startlöchern. Eine Tour mit einer befreundeten Band steht als nächstes an. Nachdem Kiera ihre Prüfungen alle bestanden hat, beschließt sie, sich dem Tourtross anzuschließen. So können sie und Kellan die knappe freie Zeit gemeinsam verbringen.
Die Wogen des Erfolgs scheinen noch höher zu schlagen, als Sienna Sexton ein Duett mit Kellan aufnehmen will. Die Single wird zum Hit, unterstützt durch ein sehr gewagtes Video der beiden. Damit hat die Regenbogenpresse Lunte gerochen und ihnen wird eine Beziehung unterstellt. Die Reaktionen der Paparazzi und der Fans überschlagen sich.
Die Liebe zwischen Kiera und Kellan wird dadurch auf eine harte Bewährungsprobe gestellt. 



Meine Meinung:
Ein toller Abschluss der Trilogie - ich weiß, es kommt noch ein vierter Band aus der Sicht von Kellan - aber die Geschichte ist hiermit fertig erzählt.

Für die tolle Verwandlung Kieras - von einer nervigen jungen Frau, in eine erwachsene Person - gebürgt der Autorin großes Lob. Am Beginn war sie extrem unschuldig und voller Selbstzweifel. Doch im Laufe der Zeit und mit Kellan im Rücken entwickelt sie sich weiter, lernt sich selbst besser kennen und erkennt, welche Qualitäten sie zu bieten hat.
Auch Kellan verändert sich. Er kann seine Vergangenheit, seine Kindheit hinter sich lassen und die Zukunft willkommen heißen. Er definiert sich nicht mehr nur über sein Aussehen und sein Sexleben. Die uneingeschränkte Zuneigung von Kiera und seinen Freunden überzeugen ihn davon, dass er es Wert ist geliebt zu werden.

Die übrigen Bandmitglieder allen voran natürlich Griffin dürfen auch dieses Mal nicht fehlen und sorgen für zusätzliche gute Unterhaltung. Ich weiß zwar nicht genau, wie es sich auf so einer Konzerttournee lebt, aber ich hatte das Gefühl, dass es gut beschrieben wurde. Die Belagerung durch Fotografen und Fans kam mir auch recht realistisch vor.

Mit Sienna und Nick gab es auch zwei recht fragwürdige Figuren. Damit komme ich auch zu meinem einzigen Kritikpunkt. Die schwarz-weiß-Malerei störte mich. Nick war einfach nur widerlich. Nur Sienna konnte ein wenig punkten, da ihr Charakter nicht ganz so gut zu durchschauen war.

Alles in allem eine gelungene Trilogie, die sich über alle drei Bücher immer wieder steigern konnte. 
 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Instagram

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

(Rezension) Henke, Sandra - Herzchenkonfetti #2 Nacktbaden mit dem Teufel

Carly und ihre Großeltern trotzen dem großen Nathan X Winchester. Als letzte Familie leben sie am Golden Lake, einem idyllischen Flec...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches