Top Ten Thursday #3



10 Bücher, in denen mir eine Nebenfigur besonders aufgefallen ist





Ich hatte nun Zeit genug, um darüber gewissenhaft nachzudenken. Mir sind leider nur 8 Bücher einfallen.

  1. "Leopardenblut" von Nalini Singh (meine Lieblingsautorin) in dem ersten Band der Psy/Changeling Serie, hat - Hawke - der Alphawolf des SnowDancer Rudels einen sehr, sehr kurzen Auftritt. Gerade einmal ein paar Sätze darf er sprechen und ist dabei eigentlich total unnahbar. Aber sofort war ich von dieser Figur gefesselt. Deshalb konnte ich es nicht erwarten seine Geschichte zu lesen. Es dauerte wirklich ewig ... ich musste bis Band 10 warten. 
  2. "Dark Lover" von JR Ward (die Königin der Vampirgeschichten) auch das ist der erste Band einer Serie. Black Dagger. Es werden dort alle wichtigen Figuren vorgestellt und damit auch Rhage. Der Schönling hat es mir angetan. Mir war von Beginn an klar, dass er nicht so oberflächlich ist, wie er erscheint. Im nächsten Buch "Lover Eternal" erfährt der Leser mehr und alles über ihn.
  3. "Harry Potter und der Stein der Weisen" von JK Rowling. Neville Longbottom hat mir das Herz gestohlen. Vorallem seine Entwicklung bis zum letzten Band hat mich fasziniert. 
  4. "Luc" von Stefanie Ross - sie hat die Degrasse Brüder erschaffen und damit auch Dom, der Reporter der Familie. Sein Wagemut und Furchtlosigkeit sind einzigartig. 
  5. "Im Rausch der Dunkelheit" von Alexandra Ivy. Eine weitere gute Vampirserie, in welcher auch viele andere Gestalten wie Werwölfe, Dschinn und Gargoyles vorkommen. Einer dieser Wasserspeier ist Levet, nicht sehr groß und auch nicht besonders hübsch, aber sein Beschützerinstink ist sehr ausgeprägt, genauso wie sein Selbstbewusstsein. Das führt zu sehr amüsanten Zwischenfällen!
  6. "Liebessklavin" von Jazz Winter ein hocherotischer BDSM Roman. Eine Geschichte, die explizite Sexszenen enthält, aber auch sehr romantisch ist. Neben Erica und Simon erscheint auch Stuart Prescott. Dieser erscheint zunächst sehr düster und gefährlich, doch im Laufe der Geschichte und der Fortsetzung "Die Zähmung der Wildkatze" kann der Leser mehr von ihm in Erfahrung bringen.
  7. "Herr der Ringe" von J R R Tolkin der treue Gefolgsmann Samweis Gamdschie hat es mir hier angetan. Niemals gibt er die Hoffnung auf, immer unterstützt er Frodo gegen alle Widerstände.
  8. "Schwarze Leidenschaft" Gena Showalter die Herren der Unterwelt sind nicht nur düster und gefährlich, nein sie sind von Dämonen aus der Büchse der Pandorra befallen. Tod, Krankheit, Katastrophe, Niederlage usw. Paris, einer der Herren ist vom Dämon der Promiskuität befallen. Erst die wahre Liebe kann ihn beruhigen.

Mittwoch, 15. April 2015

Gemeinsam Lesen #5

Leider einen Tag zu spät, aber die "lästige" Arbeit hat mich gehindert pünktlich zu posten.











1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich nehme bei Lovelybooks an einer Leserunde mit der Autorin M. L. Busch teil. Das Buch heisst "Zwei müssen es sein". Ich bin nun auf Seite 54





2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Schließlich war sie es gewesen, die ihr Spielzeug zu Hause gelassen hatte.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Schon von Beginn weg, hat mich das Buch gefesselt und die Geschichte ist spannend mit sympathischen Figuren.

4. Stimmt ihr euch aktuell buchig schon auf die kommende Sommer- und Urlaubssaison ein?

Jaaaa, das tue ich! Ich fahre im September nach Schottland. Jetzt habe ich natürlich schon einige Reiseführer bei mir zu Hause liegen. Wir werden 14 Tage mit dem Auto unterwegs sein.
Ich möchte mich auch ein wenig auf die Spuren von der TV Serie Outlander begeben. Es wird auf jeden Fall total interessant.
Viele historische Bücher, die in Schottland spielen habe ich bereits gelesen. Natürlich darf Edinburgh nicht fehlen. Samantha Young hat da natürlich einige Sehenswürdigkeiten ins richtige Licht gerückt. Die dürfen dann auch nicht fehlen.
Montag, 13. April 2015

Monatsfrage #5











Welches Buch würdest du jemandem empfehlen, der zum ersten Mal ein von dir favorisiertes Genre liest?

Da meine Freundinnen so ziemlich das gleiche lesen wie ich, stelle ich mir vor, dass ich meinen Mann zu Fantasy überreden möchte. Da die Auswahl recht groß ist, musste ich sehr lange nachdenken und suchen. Schließlich bin ich bei "Harry Potter und der Stein der Weisen" gelandet.













Es ist eine Serie, die recht jugendlich fast kindlich beginnt und sich im Laufe der Teile steigert und sogar für Erwachsene zeitweise gruselig ist.


Wiegner, Anne - "Ich wollte immer nur dich"

Durch eine Leserunde bei Lovelybooks Leserunde habe ich eine neue deutsche Autorin entdeckt.



Johanna lebt in Scheidung, erzieht nun ihre zwei Töchter alleine. Ihr Lehrerberuf erfüllt sie zwar, aber sonst scheint ihr Leben im Stillstand zu sein.
Ihre Erinnerungen an die erste Liebe begleiten sie nur mehr hin und wieder, doch sie brechen voll über sie herein, als ihre beste Freundin Karen, ihr erzählt, dass sie Paul gesehen hat. Karen jedoch hat auch andere Erinnerungen an Paul und befürchtet, dass Johanna wieder verletzt werden könnte.
Die Ferien rücken näher und Johanna springt über ihren Schatten, nachdem eine weitere Freundin Susan ihr gut zuredet.
Sie sucht Pauls Namen im Internet und entdeckt, dass er gar nicht weit entfernt wohnt. Sie hinterlässt ihm auf der Windschutzscheibe seines Autos eine Nachricht. Schon bald antwortet Paul und sie beginnen eine Liebesbeziehung. Sie glaubt nämlich, dass der erwachsene Mann sich verändert hat und sie ein gemeinsames Leben aufbauen können.

Meine Meinung:
Die Geschichte rund um Johanna Wagner wird hauptsächlich aus ihrer Perspektive erzählt. Als Leserin taucht man komplett in ihre Welt, aus Kindern, Beruf und Leben. Ich bin selbst knapp über 40 und kann gewisse Aspekte ihres Lebens gut nachvollziehen. Als sie Paul wiedersieht, flammen alle Gefühle der Vergangenheit wieder auf. Sie stürzt sich in diese Beziehung fast wie ein Teenager. Sie ist glücklich und plant ihre Zukunft mit ihm. Als auch noch ihre zwei Töchter ihn kennenlernen und mögen, scheint alles in Ordnung zu sein. Sie hat totales Vertrauen in diesen Mann, auch wenn er immer wieder einmal verschwindet und nicht erreichbar ist.
Als Leserin hat man einige Informationen mehr als die Hauptfigur und möchte manches Mal hilfreich eingreifen.
Eine sehr gefühlvolle Geschichte, die niemals langweilig wird. Die Autorin hat es gut verstanden mich an das Buch zu fesseln bzw. in manchen Situationen musste ich meinen Reader zur Seite legen, damit ich mich kurz beruhigen konnte, denn ich war so wütend.

Es ist echt immer wieder unglaublich, welche guten deutschen Autorinnen sich hier "herum treiben". Das freut mich sehr und wieder gibt es einen neuen Namen auf meiner Liste.

Von mir gibt es 4 von 5 Sternen
Zitate:

"Ich hatte nie etwas anderes werden wollen. Schon als Kind saß ich oft stundenlang in meinem Zimmer, alle Puppen und Kuscheltiere vor mir aufgereiht, bastelte kleine Schulhefte für sie, schrieb Diktate voller Fehler hinein, um sie dann mit dem Rotstift zu korrigieren, und legte ein Klassenbuch an, in das ich die Namen und Noten eintrug."
S. 17

"Deine Küsse brennen tief in meinem Innern und haben meine Sehnsucht entfacht."
S. 54



Sonntag, 12. April 2015

Genug gefeiert!

Vom Standpunkt der Jugend aus gesehen
ist das Leben eine unendlich lange Zukunft,
vom Standpunkt des Alters aus
eine sehr kurze Vergangenheit.
Arthur Schopenhauer

Seit einigen Jahren werde ich mit Regelmäßigkeit 29 ... das ist wirklich wahr. Fühlt sich einfach gut an, immer so jung zu bleiben. Aber im Ernst - ich bin 44 geworden und fühle mich wohl in meiner Haut. Ich habe einen tollen Partner an meiner Seite, habe meine Eltern noch und super tolle Freundinnen, die mich verstehen und meine Leidenschaften teilen. Was will Frau denn mehr?

GENAU - Bücher

Eines ist zum Abschluß der Feierlichkeiten heute noch dazu gekommen.


Ich hatte das Buch neulich in der Hand und es wieder ins Regal zurück gestellt. Gott sei Dank sonst wäre die Überraschung dahin gewesen.
Wann es gelesen wird, ist noch nicht fixiert - aber die Zeit wird es weisen.

SuB Love #1

Ich habe eine weitere tolle Bloggeraktion entdeckt, bei der ich gerne mitmachen möchte.









Jeder Buchliebhaber kennt es: Das Buch steht schon so lange auf der Wunschliste, wird endlich gekauft, und liegt dann doch erst mal ein Jahr auf dem großen Stapel ungelesener Bücher. Hier ist es egal, ob das Buch schon 6 Monate oder nur 6 Tage auf dem SuB liegt, wichtig ist, dass man sich überlegt, ob man das Buch überhaupt noch lesen möchte, und wie es sein kann, dass es nach dem Kauf nicht direkt gelesen wurde.

Heute stelle ich "Garou" von Leonie Swann vor!


Klappentext:
Es ist soweit: Für die Schafe von Glennkill beginnt ein neues, wollsträubendes Abenteuer. Gemeinsam mit ihrer Schäferin Rebecca haben sie die irische Heimat verlassen und ihre ersehnte Europareise angetreten! In Frankreich beziehen sie Winterquartier im Schatten eines entlegenen Schlosses, und eigentlich könnte es dort recht gemütlich sein – wären da nicht die Ziegen auf der Nachbarweide, die mysteriöse Warnung eines fremden Schafes und das allgemeine Unbehagen vor dem Schnee. Ein Mensch im Wolfspelz! – wispern Ziegen und Menschen. Ein Werwolf! Ein Loup Garou! Oder doch nur ein Hirngespinst? Als dann ein Toter am Waldrand liegt, ist schnell nicht mehr klar, wer gefährlicher ist: der Garou oder seine Jäger. Fest steht, dass die Schafe schnell Licht ins Dunkel bringen müssen, um sich selbst und ihre Schäferin zu schützen. Und schon bald folgen sie mit bewährter Schafslogik einer ersten Spur, die sie durch die Gänge des Schlosses und das Schneegestöber der Wälder führt …

Wieso liegt dieses Buch auf deinem SuB?
Da ich von der Autorin "Glennkill" sehr gemocht habe, konnte ich dem Nachfolger einfach nicht widerstehen.

Wie lange liegt dieses Buch auf deinem SuB?
Sicherlich schon 1,5 Jahre.

Welches Buch steht ganz oben auf deiner Wunschliste, wenn du dir jetzt eines kaufen könntest?
Auf meiner Wunschliste ganz oben steht "Das Institut der letzten Wünsche" von Antonia Michaelis.
 

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

Manchmal kommt der Nerd bei mir durch

Ich gebe zu, dass ich manchmal wünschte, ich wäre knapp 20 Jahre jünger. All die Möglichkeiten und da spreche ich nicht unbedingt von den...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches