Freitag, 12. Juni 2015

Deutscher Follow Friday #3

Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!

A Bookshelf Full Of Sunshine








Jeder kennt sie, die Leseecken in großen Buchhandelsketten. Aber nutzt ihr sie auch, um mal in ein interessantes Buch reinzuschnupern oder kauft ihr es direkt?

In der Buchhandlung meines Vertrauens gibt es eine recht große Leseecke mit Tischen und wirklich gutem Kaffee. Dort treffe ich mich regelmäßig mit meinen Freundinnen. Wir schnuppern nicht nur in Bücher rein, sondern wir quatschen auch über die Bücher, die wir gelesen haben, die wir gerade lesen oder lesen wollen.

Wie schaut es bei euch so aus?

(Rezi) Bugla, Andrea - P.I.D. 1 Im Visier der Vergangenheit

Juliette Jennings ist im Zeugenschutzprogramm und muss zum wiederholten Male aus ihrem Leben verschwinden. Ihre Jäger haben sie wieder aufgespürt und im Zuge der Verfolgung wird einer ihrer Kollegen aus der Bücherei ermordet. Welches ihr in die Schuhe geschoben wird. Sie ist völlig verzweifelt, ihr Vertrauensmann beim Marshallservice ist nicht erreichbar und deshalb fasst sie einen schwerwiegenden Entschluß. Sie will ihren Bruder, der glaubt sie sei tod, um Hilfe bitten. Nachdem sie dort angekommen ist und ihr Bruder den Schock verdauen konnte, vertraut sie sich ihm an. J.J. ruft sofort seinen besten Freund Nathan Cooper an, der bei P.I.D. arbeitet, einer Organisation, die im Spezialfall auch von den Behörden angefordert wird.
Durch die letzten Jahre stark geprägt, fällt es Juliette schwer, sich unbekannten Menschen anzuvertrauen. Es bleibt ihr schließlich nichts anderes übrig, als ihr Leben ins seine Hände zu legen.






Meine Meinung:

Eine spannungsgeladene Story rund um eine Frau, die im Zeugenschutzprogramm steckt. Die Jahre ohne Vertrauen und Freundschaften haben ihre Spuren hinterlassen. Sie ist extrem argwöhnisch und einsam. Als sie auf Nathan Cooper trifft, hat sie einen Tiefpunkt in ihrem Leben erreicht, doch er ist an ihrer Seite, beschützt sie, steht ihr in jedem Augenblick bei.
Trotz der schwierigen Umstände und der verzwickten Geschichte, fiel es mir nicht schwer, die Gefühle der beiden nachzuvollziehen. Beide Hauptfiguren sind von ihrer Vergangenheit gezeichnet, wobei Juliette die Gegenwart immer noch im Nacken sitzt.
Ich bin gespannt, wie es weitergehen wird, denn es sind noch viele Fragen unbeantwortet.
Vielleicht sollte man auf den 2. Teil warten, damit die Geschichte komplett gelesen werden kann. 
 Meine Lieblingszitate:


"Könnten jetzt alle mal die Klappe halten! Juliette versuchte ihre wildgewordenen Gedanken unter Kontrolle zu bringen. Sie stand auch so schon unmittelbar vor einem mentalen Kurzschluss."
 Seite 59

"Wenn er sich damit nicht befasste, war es auch nicht wahr. Ach, könnte er die Logik aus Kinderzeiten doch nur auch noch im Erwachsenenalter anwenden."

Seite 139

"Sie griff sich den Schuh, der gleich neben ihm lag, und trat ihm im Vorbeigehen fast gegen das Bein. Obwohl er sofort bereit war, einzugreifen, falls der Typ sich rührte, musste er schmunzeln. Juliette hob triumphierend den Snieaker in die Höhe."

Seite 172

"Er musste die Entscheidung treffen. Er war der Mann und das war seine Aufgabe, dachte er in feinster Höhlenmenschmanier und trommelte sich im Geiste auf die in Fell gekleidete Brust."

Seite 177
Donnerstag, 11. Juni 2015

Top Ten Thursday #10


10 Bücher aus dem Carlsen Verlag






Ich habe mich auf der Verlagsseite von Carlsen umgesehen ... hauptsächlich Jugendbücher! Gut, dass ich auch in diesem Genre zu Hause bin.


Die Sieben Königreiche Serie von Kristin Cashore hat mir bis auf den letzten Band gut gefallen.

Harry Potter von J.K. Rowling brauche ich nicht extra vorzustellen.


Die Obsidian Reihe von Jennifer L. Armentrout steht ganz oben auf meiner Liste. Ich hoffe, dass ich sie bald lesen kann.




Zu Artemis Fowl kann ich leider nichts schreiben, denn ich kenne die Geschichte überhaupt nicht. 

Der erste Teil der Maze Runner Trilogie wurde ja verfilmt. Ich werde mir den Film mal anschauen und schließlich entscheiden, ob ich auch die Bücher lese.

Rachel Ward und die Numbers Reihe habe ich begonnen, doch da ich ganz etwas anderes erwartet hatte, musste ich das Buch unterbrechen.

Twilight mit Bella und Edward ist weltbekannt. Ich sage nur eines "Team Wölfe"

Mittwoch, 10. Juni 2015

(Gast-Rezi) Boyd, Natascha - Eversea Ein einziger Moment

Eine Freundin hat auf Lovelybooks eine Rezi geschrieben. Diese möchte ich hier veröffentlichen und verlinken. Sie ist dort unter Flower1984 bekannt.

Eversea



Auf der diesjährigen LLC, geblendet von den vielen aushängenden Plakaten des Buchcovers, vollkommen fixiert auf dieses Buch, bin ich zur Signierstunde tatsächlich leer ausgegangen.
Weil es über 100 anderen BesucherInnen wohl auch so ging traf ich bei Lovelybooks auf die Lesechallenge Mai. ***YEAH***
Ich bewarb mich auf das Buch und, vielleicht lag es an meinem Geburtstag, aber an selbigen Tag wurde ich ausgewählt und gehörte zu den glücklichen Gewinnern. Das dann noch die Post streikte, stichelte mich noch mehr an. Ich wollte dieses Buch unbedingt in den Händen halten. Ich war angefixt....

Und obwohl ich in meiner Bewertung nur 3 Sterne vergeben habe, kann ich dieses Buch durchaus weiter empfehlen. Es liest sich sehr gut. Die Autorin hat einen sicheren Weg gefunden uns Keri Ann und Jack näher zu bringen. Damit trifft Sie den Nerv von uns Mädchen, die insgeheim doch wenigstens einmal davon geträumt haben, ihren großen Schwarm aus dem Kino oder der großen Musikerbühne persönlich zu treffen. Natasha Boyd hat uns mit Jack ebenjenen Schwarm geliefert. Schwarz auf weiß... Und Keri Ann ist unsere Vertreterin. Wir dürfen weiter träumen  ;)

Die Liebesgeschichte der beiden entwickelt sich langsam. Schritt für Schritt wird der Leser heran geführt. Keri Ann ist recht behütet aufgewachsen und hat sich jegliche Erfahrungen mit Jungs verboten. Jack hat das Leben in schon so jungen Jahren voll auskosten können. Trotzdem scheinen beide sich gar nicht so unähnlich zu sein.
Noch im Teenager-Alter haben beide Schicksalsschläge zu verkraften. Keri Ann verliert ihre Eltern und Jahre später ihre Großmutter. Jack hat nur seine Mutter. Zu der er jetzt nur noch wenig Kontakt hat. Über ihre Kindheit sprechen beide nicht gern.

346 Seiten Romantik und Drama vereint Eversea. Genau die richtige Mischung für ein paar Stunden am Strand. Dieser Band endet mit einem Kapitel von Jack. Und ich hoffe sehr, dass Band 2, Eversea - Und die Welt bleibt stehen genauso weitergeht. Aus der Sicht von Jack. Denn eben diese abwechselnde Sicht der Dinge hätte Band 1 gut getan....

Dienstag, 9. Juni 2015

Gemeinsam Lesen #13

gefunden bei Schlunzen-Bücher und Weltenwanderer







1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich mache gerade bei einer Leserunde bei Lovelybooks mit. Die Autorin Andrea Bugla begleitet uns mit ihrem neuen Buch "P.I.D. 1 Im Visier der Vergangenheit". Ich bin auf Seite 27/172


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Mehr als einmal hatte sie nach dem Grund für Juliettes Reise gefragt.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Da ich ja noch ganz am Anfang bin, kann ich nicht viel dazu sagen. Ich mag es bisher, lässt sich gut lesen und ist auch dementsprechend spannend. Das Cover hat mir auch gleich gefallen.

4. Habt ihr euch schonmal so sehr über einen Protagonisten geärgert oder euch vom ihm genervt gefühlt, dass ihr deswegen das Buch abgebrochen habt, oder euch richtig durchgekämpfen musstet?

Mein aller erstes Buch, das ich geschenkt bekommen habe "Die Schatzinsel" fand ich immer schon total gräßlich. Ich mag die Filme, aber im Buch sind mir eigentlich fast alle Figuren total auf die Nerven gegangen. Vielleicht sollte ich es jetzt nochmals versuchen ... mit dem Alter kommt vielleicht auch die Geduld!!


 
Montag, 8. Juni 2015

Montagsfrage #13

gefunden bei Buchfresserchen

Welches Buch habt ihr zuletzt neu gekauft?




Diese Antwort fällt mir leicht, da ich am Freitag mein letztes gekauft habe.

Anna McPartlin "Weil du bei mir bist"



Klappentext:
Emmas Leben ist einfach perfekt. Und seit sie mit John zusammenwohnt, scheint das Glück vollkommen. Aber dann passiert ein schrecklicher Unfall, und plötzlich ist Emma allein. Als wäre auch sie selbst gestorben, verkriecht sie sich im Schneckenhaus ihres Schmerzes. Doch dem sehen Emmas Freunde nicht lange tatenlos zu. Und irgendwie ist auch John immer noch für sie da. Bald wird Emma klar, dass sie von den Menschen, die sie liebt, gebraucht wird. Dass sie stark sein muss, wenn sie für andere da sein will. Und sie begreift, dass das Glück ganz nah sein kann, wenn man meint, es für immer verloren zu haben.

Sonntag, 7. Juni 2015

(Rezi) Fletcher, Quinn J. - They Never Touched my Heart 1. Teil

Paul ist Australier und verdient seine Brötchen als Bodyguard. Er nimmt seinen Beruf sehr ernst, eigentlich hält er sich auch an den Grundsatz "die zu beschützende Person, niemals zu nah an sich heranzulassen". Doch Grenzen sind manchmal  auch dazu da, um überschritten zu werden und dann weiß er ganz genau, was er will. Die Frauen sind für ihn nicht nur Mittel zum Zweck, er stillt auch ihre Bedürfnisse.
Immer wieder trifft Paul sich mit einem Freund Quinn und erzählt ihm von seinen Abenteuern, bis sie beschließen seine Geschichte aufzuschreiben und zu veröffentlichen.


Meine Meinung:
All zu viele männliche Autoren von Erotikgeschichten habe ich ja noch nicht gelesen, deshalb freut es mich, wieder einmal solch eine Gelegenheit zu haben. Da es sich erst um den 1. Teil handelt kann ich noch nicht ganz genau sagen, wie meine finale Einschätzung lauten wird. Aber für diese Seiten kann ich schon mal sagen, dass es mir recht gut gefallen hat. Die erotischen Szenen sind gut gelungen, meist recht deutlich in der Sprache, aber nicht vulgär oder komplett unlesbar. Paul ist zwar sehr selbstbewusst, kommt jedoch nicht arrogant rüber. Deshalb kann ich mir gut vorstellen, weiterzulesen.
Da ich ja immer noch - trotz meines nicht mehr ganz so zarten Alters - die romantische Brille aufhabe, würde ich mir wünschen, dass es nicht nur um Sex gehen wird. Jeder sollte irgendwie sein passendes Gegenstück zu finden.


SuB Love #8

Jeder Buchliebhaber kennt es: Das Buch steht schon so lange auf der Wunschliste, wird endlich gekauft, und liegt dann doch erst mal ein Jahr auf dem großen Stapel ungelesener Bücher. Hier ist es egal, ob das Buch schon 6 Monate oder nur 6 Tage auf dem SuB liegt, wichtig ist, dass man sich überlegt, ob man das Buch überhaupt noch lesen möchte, und wie es sein kann, dass es nach dem Kauf nicht direkt gelesen wurde.




... wieder ein Fundstück aus meiner philosophischen Zeit.

"Frühstück mit Proust" von Frédérique Deghelt

  

Klappentext:
„Frühstück mit Proust“ erzählt die Geschichte zweier Frauen, einer Großmutter und ihrer Enkelin, die auf den ersten Blick mehr trennt als verbindet: Zwei Generationen liegen zwischen ihnen und, zumindest auf den ersten Blick, auch Welten. Eines Tages jedoch führt das Schicksal Jade und Mamoune unter einem Pariser Dach zusammen. Die umtriebige Jade entführt ihre Großmutter kurzerhand nach Paris, um sie vor dem Altersheim zu bewahren. In ihrer merkwürdigen Zweier-WG lernen Mamoune und Jade einander neu kennen. So bemerkt Jade eines Tages, dass die alte Dame heimlich liest – war sie nicht Analphabetin? Nein, Mamoune bekennt, dass sie ihren Mann, einen einfachen Bauern, ein Leben lang mit Proust, Joyce und Musil betrogen hat. Umgekehrt entdeckt Mamoune, dass Jade heimlich an einem Buch schreibt. Über die gemeinsame Leidenschaft fürs Lesen kommen sich die beiden Frauen immer näher. Und dann macht sich Mamoune daran, der Enkelin einen Verlag zu besorgen …  

Wieso liegt dieses Buch auf deinem SuB? 

Wie schon oben erwähnt, hatte ich mal eine philosophische Phase. Ich mochte solche Geschichten gerne und eigentlich mag ich sie heute noch. 

Wie lange liegt dieses Buch auf deinem SuB?

Seit ca. 3 Jahren

Hast du jetzt, wo du dich mit diesem Buch beschäftigt hast, noch Lust es zu lesen?

Ja eigentlich schon, aber meine Buchauswahl ist so riesig, dass ich einfach nicht oft genug an dieses Buch denke.

   

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Instagram

Powered by Blogger.

Mein Buchdealer

Marie's bookshelf: read

Sehnsucht der Dunkelheit
The Hunger Games
Graceling
Dark Lover
Midnight Awakening
Damien
Shades of Midnight
Darkness Unleashed
Stay the Night
Darkness Revealed
Evermore
The Darkest Night


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

(Rezension) Henke, Sandra - Herzchenkonfetti #2 Nacktbaden mit dem Teufel

Carly und ihre Großeltern trotzen dem großen Nathan X Winchester. Als letzte Familie leben sie am Golden Lake, einem idyllischen Flec...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches