Samstag, 4. Juli 2015

(Rezi) Busch, ML - Desert Stars: Entführt in Las Vegas

Ich habe dieses Buch bei einem Gewinnspiel auf Facebook vom Verlag Midnight by Ullstein gewonnen. Ich war total überrascht und natürlich erfreut, denn ich mag die Autorin ML Busch gerne. Lange war Buch nicht auf meinem Reader.

Chloe ist eine Frau von 26 und Modell. Sie liebt ihren Beruf, hat mit Cosmo einen guten Booker gefunden und reist so von Shooting zu Shooting. Ihr Leben ist zwar anstrengend aber nicht gerade nervenaufreibend. Bis zu dem Tag als sie am Flughafen von Las Vegas von zwei bulligen Typen in einen Verhörraum gebracht wird, die von ihr einen bestimmten Gegenstand einfordern. Cosmo findet sie und die zwei Männer verschwinden eilig. Noch glauben beide an eine Verwechslung, als sie aber entführt werden, ist klar, dass Chloe irgendeine Verbindung zu den Männern hat.
Chloe und Cosmo sind nun gemeinsam in einem sehr gefährlichen Abenteuer verbunden, diese extreme Situation lässt auch die zarten Gefühle, die schon vorher da waren, explodieren. Denn Cosmo will seine Chloe unbedingt beschützen und retten.
Sie müssen einen Ausweg aus diesem Dilemma finden, um sich auch im klaren darüber zu werden, wie die Zukunft aussehen könnte.



Meine Meinung:
Ich habe schon zwei andere Bücher der Autorin heuer gelesen und kann behaupten, ich habe eine neue deutsche Schriftstellerin für mich gefunden. Sie verbindet, wie immer geschickt eine Krimihandlung mit einer Liebesgeschichte. Der Krimi hätte von mir aus gerne ein wenig mehr Raum in Anspruch nehmen können, diese war ein wenig vorhersehbar. Die kleinen künstlerischen Freiheiten, die ML Busch sich genommen hat, haben mich überhaupt nicht gestört.
Die Romanze zwischen Chloe und Cosmos dagegen hat mich überzeugt. Es war toll zu lesen, dass sie einander schon lange kannten und mochten. Die Liebe hat sicher erst allmählich entwickelt. So nach dem Motto "1000 Mal berührt, 1000 Mal ist nichts passiert." Für mich hat sich diese Liebe deshalb so echt und tief "angefühlt".
Mit Alice und Alex gibt es noch zwei liebenswerte Nebenfiguren. Bei Alex hatte ich zu Beginn überhaupt kein gutes Gefühl, da hatte ich schon fast den Eindruck eines Stalkers - sehr gut beschrieben.
Einen zweiten Kritikpunkt gab es für mich auch noch - Chloes Vater Wolfgang und sein Einschreiten gegen Ende hin (ich will hier nicht spoilern), das fand ich sehr drastisch und übertrieben. Aber ich verstehe, warum es so kommen musste, um die Handlung weiterzuführen.
Fazit: Solide Unterhaltung für Romance Thrill Leser/innen, mit tollen Handlungsschauplätzen und sympathischen Figuren.
Ich bin mir sicher, dass ML Busch noch tiefer in den Krimibereich "abtauchen" wird und darauf freue ich mich schon. 

Meine Lieblingszitate:

Pummelchen und Lümmelchen, so hatte er seine Entführer heimlich getauft, hatten ihn hierhergebracht und ihm die Hände auf dem Rücken zusammengebunden.
Seite 125

"Das sagt der Richtige. Du hast sie doch auch verloren. Oder warum musste ich sie nach Hause fahren, während du dich irgendwo herumgetrieben hast?" Zack. Cosmos Faust traf Said mitten ins Gesicht.
Seite 247

Eine weitere Tür flog krachend auf und ein paar schwarz gekleidete Männer mit schusssicheren Kevlarwesten und Maschinenpistolen stürmten herein und reifen wild durcheinander. Es herrschte das totale Chaos. 
Seite 270
Freitag, 3. Juli 2015

Deutscher Follow Friday #6


Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!

gefunden bei A Bookshelf Full of Sunshine






Dieses Mal eine richtig tolle Frage:
Was lest ihr gerade und wo befindet ihr euch gerade in der Story?

Ich lese ein Rezensionsexemplar von Random House und zwar "Toughtless Erstmals verführt" von S. C. Stephens.


Ich bin noch ganz am Beginn. Die zwei Hauptfiguren lernen sich gerade kennen. Mal sehen, ob ich auch so begeistert bin, wie viele Leser/innen.
Donnerstag, 2. Juli 2015

Top Ten Thursday #13


gefunden bei Steffis Bücher Bloggeria

Dieses Mal 10 Bücher, die du gerne diesen Sommer lesen möchtest!


Das könnte wieder eine ellenslange Liste werden. Ich hoffe, dass ich zumindest die Hälfte der Bücher schaffe, denn auch wenn ich mir vornehme gewisse Bücher zu lesen, kommt doch gerne was dazwischen. Die Reihenfolge ist zufällig.




Adriana Popescu mit "Ewig und Eins" kann ich hoffentlich recht bald beginnen. Bin seit heuer ein großer Fan von ihr.
Anna McPartlin mit "Weil du bei mir bist" soll sogar noch besser sein als "Die letzten Tage von Rabbit Hayes"
Jojo Moyes mit "Ein Bild von dir" habe ich zum Geburtstag von meinem Papa bekommen.




Stefanie Ross mit dem letzten Teil der DeGrasse Serie "Phil" - damit geht eine Ära zu Ende.
Kristin Harmel mit "Über uns der Himmel" hat mich wegen dem Klappentext überzeugt.
Leisa Rayven mit "Wohin du auch gehst" hat mir mein Lieblingsbuchdealer zur Verfügung gestellt.



Tsiolkas Christos mit "Nur eine Ohrfeige" ist die neue Aufgabe meines Lesezirkels.
Colleen Hoover "Looking for Hope" liegt eigentlich schon viel zu lange auf meinem SuB.
Johanna Madl "Eine Nummer zu groß" hat einen irre lustigen Klappentext.
Lori Nelson Spielman "Morgen kommt ein neuer Himmel" viel Gutes davon gelesen.


Es könnte nun so ewig weitergehen, aber ich sollte mich ja auf 10 beschränken.







Mittwoch, 1. Juli 2015

(Rezi) Cole, Kresley - Immortal After Dark Dunkles Schicksal

Nachdem Thronos in Lanthe seine Gefährtin erkannt hat, verbringt der Junge seine gesamte Freizeit bei ihr. Diese Freundschaft ist ungewöhnlich, denn Lanthe ist eine Socera und Thronos gehört den Vrekenern an. Diese zwei Völker sind eigentlich Feinde, sie verbindet nichts. Doch wo die Liebe hinfällt.
Ihre zarte Freundschaft zerbricht als Thronos Vater Lanthes Eltern ermordet. Von diesem Zeitpunkt an verbindet die zwei nichts mehr. Verschlimmert wird die Situation auch noch als Sabine - Lanthes Schwester - Thronos Vater tötet. 
Damit beginnt eine Jahrhunderte lange Jagd, die erst endet als Thornos Lanthe endlich aufstöbern und gefangen nehmen kann. Er will sie zurück in sein Reich bringen, damit sie seine Kinder gebären kann. Seine Absichten sind klar und eigentlich will er sich mit ihr und ihren Gefühlen überhaupt nicht abgeben, als sie jedoch beide vor großen Gefahren flüchten müssen und Zeit miteinander verbringen, ist beiden klar, dass sie beide Opfer von Umständen sind, die sie kaum verändern konnten. Obwohl sie nun gemeinsam gegen seltsame Kreaturen kämpfen müssen, können sie einander nicht völlig vertrauen. Lanthe weiß, dass Thornos Bruder hinter den Attentaten auf sie und Sabine steckt und Thornos kann es kaum ertragen, dass seine Gefährtin schon mit anderen Männern im Bett gelegen hat. Die Gefahren, die sich ihnen in den Weg stellen, können nur als Team bewältigt werden, deshalb bleibt ihnen nichts anderes übrig, als sich zu vertrauen.


Meine Meinung:
Immer wieder brauche ich einige Zeit, um das neues IAD Buch von Kresley Cole zu lesen. Ich glaube nämlich, dass sie ihr ganzes Pulver schon verschossen hat und jedes Mal werde ich eines Besseren belehrt. Auch dieses Mal war die Geschichte voller Action und Romantik und zwei ausgesprochen eigenwilligen Hauptfiguren. Lanthe eine gutgläubige Socera, die sich ihre Kräfte immer wieder stehlen lässt. Thronos ein Vrekener, der nur an die Rache denkt. Ihre Arten sind wie Tag und Nacht: Soceri leben in den Tag hinein, füllen ihr Leben mit Freude, Liebe und natürlich Gold. Vrekener dagegen sind die Saubermänner der Mythenwelt. Sie leben ohne Alkohol, kein Sex vor der Ehe, keine Musik und generell wenig Ablenkung.  
Gerade deshalb sind sie so ein tolles Paar. Lanthe versucht Thronos aus dem Gleichgewicht zu bringen. Zeigt ihm, dass es auch was anderes gibt, als Arbeit und Verpflichtung. Es ist richtig toll mitzuerleben, wie beide sich verändern. Am Beginn sind sie so voller Argwohn, mit Fortgang der Geschichte erkennen beide, dass ihre Sichtweise nicht unbedingt korrekt ist.  
Durch die Flucht aus den diversen Welten ist diese Geschichte gibt es weniger Information zum Krieg in der Mythenwelt. Allerdings kommt Nix, der Allwissenden eine bedeutende Rolle zu.
Es gibt auf jeden Fall eine Leseempfehlung, mit dem Hinweis, dass diese eine Reihe ist und aufgrund des Aufbaus, sollte/muss man die Vorgängerbücher gelesen haben.


Meine Lieblingszitate:
Auch wenn sie auf so viele andere Arten fehlerhaft war, beschloss Thronos in diesem Augenblick, dass sie zur Ehefrau taugte. "Diesmal glaube ich dir, und das bedeutet, dass ich dich heiraten werde. Es wird dich freuen, zu hören, dass das Thema Folter damit vom Tisch ist."
Seite 111

"Wenn du nur meine Familie gewarnt hättest, dass deine zum Tee und einer Enthauptung vorbeikommen würde!"
Seite 177
Lanthe war schnell. Die Bestie war schneller. Als sie an Thronos vorbeilief, rief sie "Hör endlich auf, mit ihm zu spielen, und bring ihn um."
Seite 289
Geopolititsche Stabilität erleichtert den Goldtransport
Seite 310

Immortals After Dark Reihe:
01. Nacht des Begehrens
02. Kuss der Finterniss
03. Versuchung des Blutes
04. Tanz des Verlangens
05. Verführung der Schatten
06. Zauber der Leidenschaft
07. Eiskalte Berührung
08. Flammen der Begierde
09. Sehnsucht der Dunkelheit
10. Versprechen der Ewigkeit
11. Lothaire
12. Verlockung des Mondes
13. Dunkles Schicksal
Dienstag, 30. Juni 2015

Gemeinsam Lesen #16

gefunden bei Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher







1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese zur Zeit von ML Busch "Desert Stars" und bin auf Seite 225/298


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Cosmo war sich sicher, dass er nur auf den richtigen Augenblick wartete, um zum vernichtenden Schlag auszuholen.



3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


Eine spannende Geschichte die nicht nur ein Liebespaar im Auge hat, sondern sogar noch ein zweites. Wobei ich mir da noch nicht im klaren bin, wie das zusammenpasst. Aber das ist gerade der Reiz.



4. Was macht für euch eine gute Rezension aus? Was darf in keiner Rezi fehlen und was sollte auf keinen Fall rein?


Gute Frage, da hätte ich gerne auch noch Antworten von anderen Bloggern und Rezischreibern gelesen. Immer wenn ich eine gute Buchbesprechung lese, dann nehme ich mir vor, mich an solchen zu orientieren. Doch irgendwie funktioniert das nicht so, wie gewollt.
Ein absolutes No-Go sind Spoiler ohne angekündigt zu sein. Deshalb sind meine Inhaltsangaben so knapp gehalten. Ich habe immer Angst zu viel zu verraten.
Bei der eigenen Meinung = Fazit ist meiner Meinung nach alles erlaubt - ohne gemein oder beleidigend zu werden.
Montag, 29. Juni 2015

Montagsfrage #16


gefunden bei Buchfresserchen




Schreibst du dir während des Lesens Zitate auf?

Aufschreiben eher nicht. Am Kindle funktioniert es ja ganz einfach. Da wird die Seite einfach gebookmarkt und damit ist das Zitat gemerkt.
Bei einem richtigen Buch verwende ich Post-Its um damit bestimmt Stellen zu markieren. Das finde ich nützlich und einfach.
Sonntag, 28. Juni 2015

Post von Random House

Trotz Streiks der Deutschen Post habe ich Post aus Deutschland bekommen. Ich war doch recht erstaunt, als mir zwei Bücher ins Haus geflattert kamen.

Bei meiner Auswahl gehe ich immer vorsichtig vor, dieses Mal waren es zwei, die mir sofort ins Auge gestochen sind.

Beth Kery mit "Devotion". Ich habe bereits ihre zwei anderen Romane "Temptation" und "Hot Temptation" verschlungen habe, war es irgendwie klar auch dieses Buch zu lesen.

Auf Grund eines Buchtrailers bin ich auf S.C. Stephens und "Toughless" aufmerksam geworden. Normalerweise springe ich auf die Videoclips nicht wirklich an, doch es gibt immer ein erstes Mal.



Ich freue mich schon darauf, die beiden zu lesen und werde euch natürlich berichten, wie sie mir gefallen haben.

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

Manchmal kommt der Nerd bei mir durch

Ich gebe zu, dass ich manchmal wünschte, ich wäre knapp 20 Jahre jünger. All die Möglichkeiten und da spreche ich nicht unbedingt von den...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches