Samstag, 15. August 2015

#wirbloggenbücher

Es gibt eine tolle Aktion von Buchbloggern für Buchblogger und Leser/innen.
Mit dieser Aktion wollen wir als Community noch ein wenig stärker zusammen wachsen und der Öffentlichkeit einen Einblick in unser buchiges Hobby geben.
Wir sind ja durch die unterschiedlichsten Wege zum Buchbloggen gekommen und auch hier stellt sich wieder die Frage: Was ist denn eigentlich dieses ominöse "buchbloggen"? 
Vor allem Ani's Bücherlounge und maaraavillosa haben sich ins Zeug gelegt, um die Aktion zu betreuen.


 
Was bedeutet für DICH "buchbloggen"? Warum machst DU das eigentlich?  

Echt gute Frage! Ich bin ja schon ein älterer Jahrgang und in meiner Jugend gab es weder Internet noch Buchblogs. Damals habe ich in Ruhe meine Bücher in der Bibliothek ausgeliehen und zur richtigen Zeit (meistens) wieder zurück gegeben. Dann begann ich zu arbeiten und habe mir meine Bücher gekauft, gelesen und im Regal abgestellt.
Bis das Internet zu mir nach Hause kam und damit Informationen ohne Ende. Um über alle meine gelesenen Bücher einen Überblick zu behalten, wurde ich Mitglied bei Lovelybooks. Bald darauf habe ich meine ersten Rezis geschrieben und heuer im März habe ich meinen Blog wieder aufleben lassen. Seither bin ich ganz fleissig am Lesen und am Schreiben.
Ich versuche auch viele andere Blogs anzuschauen und zu lesen, um weitere Anregungen zu erhalten, und um meine Rezensionen zu verbessern.
Es macht Spaß und ich kann mich mit anderen Lesewütigen austauschen.

Wie bist DU zum Buchbloggen gekommen? Was gab dir den Anstoß? 

Ganz genau nachvollziehen kann ich es nicht mehr, ich vermute aber, dass ich auf der Suche nach Informationen zu irgendeinem Buch war. Dabei bin ich auf einem Blog hängen geblieben, habe gelesen und auf weitere Blogs geklickt und mir dabei gedacht: "Hey, das mödchte ich auch machen!" Eingerichtet habe ich meinen Blog schon vor knapp 3 Jahren, doch so richtig in Fahrt gekommen bin ich erst heuer.

Welche Berührungsängste hattest Du? 

Zu Beginn hatte ich Angst auf einem "fremden" Blog einen Kommentar zu hinterlassen. Doch das hat sich mittlerweile gelegt.

Hier ein Teil meiner Bücherregale

da ich in den letzten Jahren immer mehr auf meinem Kindle lese, vergrößert sich meine Sammlung nicht mehr so rasant wie früher.
Die Regale sind nicht ganz so aufgeräumt, aber ich mag mein organisiertes Chaos mit den Karten und kleinen Geschenken. Die zwei Bewacher - ein Mumin und ein Barbapapa - sind mir dabei am liebsten.

Sollte ich jemanden, der einen Buchblog starten will, Tipps geben?

Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Richtige dafür bin. Hauptsächlich mache ich meinen Blog für mich. Ich freue mich natürlich über jeden einzelen Follower oder Leser meiner Beiträge.

Ich selbst halte mich an folgende Punkte:

- meine Rezensionen kann man nicht kaufen. Ich schreibe immer meine Meinung, allerdings niemals beleidigend. Ich folge dem Rezi-Codex
- hinter dem Blog steht eine reale Person
- ich liebe die Gemeinschaft der Blogger und ich möchte keinen anderen Blogger Steine in den Weg legen

Blogalltag
- regelmäßig posten
- bei Bloggeraktionen mitmachen (es macht total viel Spaß)
- kommentiert auch bei anderen Blogs
- habt Spaß, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen


Freitag, 14. August 2015

Deutscher Follow Friday #11

gefunden bei A Bookshell Full Of Sunshine


Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennen zu lernen und vor allem, Spaß zu haben!


Brecht ihr manchmal Bücher ab und legt sie zurück auf den SuB, um es dann irgendwann noch einmal zu versuchen?



Ein klares und eindeutiges JA! Ich halte jetzt nichts mehr davon, ein Buch um jeden Preis fertig zu lesen. Dafür ist mir die Zeit zu kostbar. Vor allem wenn ich weiß, dass es noch ganz viele andere gute Bücher gibt, deren Geschichten ich unbedingt lesen will.

Das abgebrochene Buch landet dann auf jeden Fall wieder auf meinem SuB, denn es könnte ja doch noch mal der Augenblick kommen, dass ich genau dieses unbedingt anfangen will.

Wie schaut das bei euch aus? Abbrechen ja oder nein - das scheint unter Bücherwürmern ein sehr angesagtes und viel diskutiertes Thema zu sein.




Donnerstag, 13. August 2015

Top Ten Thursday #18


gefunden bei Steffis Bücher Bloggeria






10 Bücher, die du unbedingt kaufen musstest und die nun auf deinem SuB schlummern!

Ich habe einen recht großen SuB, weil ich mir gerne mit meinem Kindle die Aktionsbücher oder 0,00 Euro Bücher herunterlade.

Oft vergesse ich, dass ich noch richtige Schätze "herumliegen" habe und deshalb werde ich bis ans Ende meiner Tage immer etwas zu lesen haben. Aber auch ein paar gezielte Käufe liste ich heute auf.

Leonie Swann, "Garou": Ein Mängelexemplar HC um 2,95 das musste einfach mit nach Hause
Wally Lamb, "Die Stunde, in der ich glauben begann": Irgendwann finde ich Zeit
Clannon Miller "Harvestine": passt komplett in mein Beuteschema und war eine Kindle Aktion





Richard Mason "Minutenwalzer": Hat bisher alle meine Entrümpelungsaktionen überstanden
Inge Löhnig "Möderkind": Ich liebe die Autorin, also werde ich das Buch sicherlich lesen
Zach/Bauer "Morbus Dei: Die Ankunft": Der Autor war zur Lesung in meiner Buchhandlung




Erin Hunter "Warrior Cats": Da weiß ich wirklich nicht warum ich das geladen habe.
Franziska Hille "Toskanische Verführung": Ich wurde durch die guten Rezis aufmerksam
Charles Sheehan-Miles "Vergiss nicht zu atmen": Das ist der zweite Teil einer Serie!
Juliane Käppler "Willkommen in Hawks": Irgendwann werde ich es lesen.


Es gäbe noch einige Bücher, die ich hier anführen könnte. Aber ich denke so geht es den meisten Bücherwürmern. Falls nicht, möchte ich allen, die einen kleinen SuB haben, meinen Respekt ausdrücken. Sie sind viel disziplinierter als ich.


Mittwoch, 12. August 2015

(Rezi) Stephens, S. C. - Effortless 02 Einfach verliebt

Vielen lieben Dank wieder ans Bloggerportal zur Verfügung stellen des Buches.

Nach dem denkbar schlechtesten Start ist in die Beziehung von Kiera und Kellan Ruhe eingekehrt. Sie genießen ihr Glück zu zweit bis Kellans Band auf eine monatelange Tour eingeladen wird. Eine Trennung weckt unangenehme Erinnerungen. 
Wie können sie einander trauen, wenn ihre Liebe mit Betrug begonnen hat? Sie nehmen sich fest vor, keine Geheimnisse voreinander zu haben. Nichts ist zerstörerischer als Dinge zu verheimlichen. 
Als Denny, Kieras Exfreund aus beruflichen Gründen wieder nach Seattle kommt, erzählt sie Kellan nichts davon, aus Angst, dass er die Tour abbricht und somit seine Träume zerstört. 
Da Treue Kellans Schwachstelle ist, ist Kiera bei allen Gerüchten rund um ihn und andere Frauen sehr hellhörig und misstrauisch. Bestärkt werden ihre Sorgen auch noch, als bei Kellans Weihnachtsbesuch, sein Handy ständig SMS erhält, die er nicht gleich liest und sie auch nicht herzeigen will. 
Die kleinen Risse in der Beziehung vergrößern sich und es ist nur mehr eine Frage der Zeit, bis alle Geheimnisse ans Licht kommen. Wie werden die beiden reagieren, wenn sie die Wahrheit erfahren?



Meine Meinung:
Da Teil 1 mir recht gut gefallen hat, wollte ich wissen, was es denn noch so über Kiera und Kellan zu erzählen gibt. 
Also habe ich mich recht schnell an dieses Buch gemacht, denn noch waren alle Erinnerungen frisch und ich muss sagen, dass mir Teil 2 sogar ein kleines bisschen besser gefallen hat. Vor allem Kieras Entwicklung war recht erstaunlich. Auch wenn sie hin und wieder in ihren Teenager Modus zurückfällt, hat ihr Charakter am meisten gewonnen. Sie versucht auch als einzelner Mensch ein Leben zu führen. Ihr Studium, ihre Schwester und neue Freunde beschäftigen sie. Natürlich denkt sie auch sehr viel an Kellan und auch jede noch so kleine Information wecken ihr Misstrauen. 
Kellan spielt dieses Mal, durch seine Abwesenheit, nicht die große Rolle. Doch sein "Geist" ist immer Präsent. Zeitweise erscheint er mir sogar vernünftiger als Kiera, obwohl auch er seine Geheimnisse hat. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass er sich komplett geändert hat. Seine Liebe zu Kiera scheint ehrlich und stark zu sein, ohne Kompromisse! 
Es gab keinen Augenblick Langweile, denn die Autorin schafft es auch dieses Mal eine tolle Liebesgeschichte zu schreiben, mit Höhen und Tiefen. Die letzten 100 Seiten hatte es in sich.
Jetzt wartet auch schon Teil 3 auf mich. Ich habe die Inhaltsangabe gelesen und ich denke, dass hier viel passieren wird.

Dienstag, 11. August 2015

Gemeinsam Lesen #22


gefunden bei Schlunzen-Bücher






1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade von S. C. Stephens "Effortless - einfach verliebt" und bin auf Seite 475 von 668.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Nachdem ich gestern Abend eingeschlafen war, hatte Kellan für Anna und mich einen Flug gebucht, und am Zielort angelangt arrangierte er nun für später am Nachmittag einen Wagen, damit wir noch möglichst viel Zeit zusammen verbringen konnten.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Das ist der zweite Teil einer Trilogie. Der erste Band hat mir schon recht gut gefallen und nun mit Buch 2 hat es mich ziemlich eingefangen. Schon am Wochenende habe ich einige Seiten geschafft und ich hoffe, dass ich bald fertig lesen kann, denn irgendwie ist es gerade sehr spannend.

4. Angenommen du hättest ein Ticket für eine Lesung eines Autors deiner Wahl gewonnen - welcher wäre das und warum?

Da habe ich eine klare Antwort - JR Ward! Da sie leider nicht gerne fliegt, werde ich sie kaum mal in Europa auf einer Lesung treffen. Deshalb wäre eine Lesung in den USA natürlich ein Traum.  
 
Montag, 10. August 2015

Montagsfrage #22


gefunden bei Buchfresserchen

Welche Figuren sind eines deiner Lieblingsbuchpärchen?


Jeder, der mich und meine Vorlieben kennt, weiß ganz genau, welches Buchpärchen mein Liebling ist.

Hawke und Sienna aus "Kiss of Snow".

Das ist der 10. Band der Psy/Changeling Serie von Nalini Singh. Es hat selten eine männliche Figur gegeben, die mich von Beginn an so fasziniert hat, wie Hawke. Schon im 1. Band hat er einen Kurzauftritt und ich wollte schon damals alles von ihm wissen. Allerdings musste ich mich lange gedulden. Es war schon recht bald klar, welche Frau ihn um den Verstand bringen wird, aber die lange Warterei war fast schon eine Qual. Dafür konnte dieses Buch alle meine Erwartungen noch übertreffen.

Welche Pärchen stehen bei euch auf Platz 1?

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

Manchmal kommt der Nerd bei mir durch

Ich gebe zu, dass ich manchmal wünschte, ich wäre knapp 20 Jahre jünger. All die Möglichkeiten und da spreche ich nicht unbedingt von den...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches