Sonntag, 21. Februar 2016

(Rezi) Armentrout, Jennifer L. - Lux #4 Origin

Katy findet sich in der Gewalt von Daedalus wieder. Sie weiß nicht, wo sie sich befindet und was aus den anderen wurde und vor allem, was aus Daemon wurde. 
Ihre Tage in Gefangenschaft ringen ihr alles ab. Die Verantwortlichen dort fordern von ihr Bluttest und Stresstests. Sie bringen sie an ihre Belastbarkeitsgrenzen und gleichzeitig geben sie ihr neue Informationen über die Lux und Hybride. 
Zu Hause wird Daemon von den Ältesten im Zaum gehalten, doch nicht lange, denn er plant sofort seine Flucht. Nachdem es ihm gelungen ist, steht sein Entschluss fest, er wird nach Mount Weather gehen, um sich auszuliefern. Um jeden Preis will er Katy retten, deshalb ist er auch bereit, sich Daedalus zu opfern.





Meine Meinung: 
Ohne viel noch zusätzlich zum Inhalt zu verraten, möchte ich erwähnen, dass mich der zweite Teil des Buches wirklich unglaublich in den Bann gezogen. Er war so rasant und ereignisreich, dass ich am Ende kräftig durchatmen musste. 
Die erste Hälfte der Geschichte spielt hauptsächlich im Gefängnis von Daedalus und wirkt erschreckend real. Verschiedene Szenen waren einfach grausam und haben mich echt wütend gemacht Dabei versuchen Katy und Daemon ihre menschliche Seite zu behalten. Sie sehen und erleben soviel Gewalt und Ungerechtigkeit, dass es ihnen schwer fällt, ruhig und besonnen zu bleiben.
Daedalus zeigt aber nicht nur eine gewalttätige Seite. Manche Lux helfen freiwillig, um ein friedliches Zusammenleben zu ermöglichen. Doch was verheimlicht das VM und die Regierung sonst noch? Die Kräfte der Lux scheinen größer zu sein, als ursprünglich gedacht und könnten somit auch zur Gefahr für die Menschheit werden.
Zwar endet das Buch nicht mit so einem fiesen Cliffhanger wie Teil 3, aber es scheint eine große Entscheidung in der Luft zu liegen und ich möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht. Mal sehen, ob ich es bis zum 29. April aushalte, wenn nicht, dann werde ich mir Teil 5 auf Englisch besorgen.


Reihenfolge:
Obsidian
Onyx
Opal
Origin
Opposition (erscheint am 29.4.2016)


1 Kommentar:

  1. Hi Marie,

    ich bin auch schon tierisch gespannt auf Opposition! Die Autorin lässt sich immer wieder was Neues einfallen. :o)

    Beste Lesegrüße
    FiktiveWelten

    AntwortenLöschen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

and the winner is ...

Es hat genau zwei Kommentare zum Gewinnspiel gegeben und somit brauche ich gar nicht auslosen. Die zwei Gewinner sind: Vikt...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches