Sonntag, 7. Februar 2016

(Rezi) Duval, Amélie - Wundes Herz

Claire, Baroness de Beaufort ist auf der Flucht vor König Ludwig XV. Denn ihr verstorbener Mann hat Geheimnisse verraten und sie wird verdächtigt von seinem Verbrechen gewusst zu haben. Doch auf der Flucht werden sie, ihr kleiner Sohn und dessen Gouvernante überfallen und nur durch das mutige Eingreifen eines Fremden können alle 3 gerettet werden. Der Fremde stellt sich allerdings als Julien de Sauvigny heraus. Sein Ruf als des Königs besser Krieger und "Schlächter von Menorca" eilt ihm voraus. Da Claire befürchtet, dass er sie sofort an den König ausliefert könnte, verschweigt sie ihm ihre wahre Identität. Doch Julien weiß schon längst, wer sie ist und deshalb erpresst er sie ganz dreist: Sie gibt sich ihm hin und alle sind sicher, oder er liefert sie an den König aus.



Meine Meinung:
Ein kurzweiliges und heißes Lesevergnügen. Ich mag ja historische Geschichten, die in Frankreich des 18. Jhdts. spielen. Da meine Familie aus Frankreich kommt, haben wir schon viele Schlösser und Burgen besichtigt. daher fühle ich mich in solchen Büchern einfach zu Hause und wohl.
In diesem Fall war es leicht sich in die Geschichte einzufinden. Die weibliche Hauptfigur Claire hat es nicht gerade leicht nach dem Tod ihres Mannes. Sie will fliehen und gerät unter den "selbstlosen" Schutz von Julien de Sauvigny. Dieser Mann hat einen sehr gefährlichen Ruf und trotz der Angst, die Claire hat, fühlt sie sich zu ihm körperlich hingezogen. Seine Entstellungen im Gesicht tragen zu einer Aura des Bösen bei, die er trägt, wie einen Schutzschild. 
Claire dagegen ist offen und ehrlich, sie fühlt sich wie eine Figur auf einem Schachfeld, die auch geopfert werden kann für den Sieg in einem Kampf. 
Die sympathischen Nebenfiguren machen daraus eine tolle und liebenswerte Geschichte, die auch länger ausfallen hätte können. 
Für alle, die gerne Erotisches lesen, denen die Sprache wichtig ist und die nicht auf Gefühle und ein schönes Ambiente verzichten möchten.

Ich möchte mich ausdrücklich bei der Autorin für das Rezensionsexemplar bedanken.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Instagram

Powered by Blogger.

Mein Buchdealer

Marie's bookshelf: read

Sehnsucht der Dunkelheit
The Hunger Games
Graceling
Dark Lover
Midnight Awakening
Damien
Shades of Midnight
Darkness Unleashed
Stay the Night
Darkness Revealed
Evermore
The Darkest Night


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

(Rezension) Henke, Sandra - Herzchenkonfetti #2 Nacktbaden mit dem Teufel

Carly und ihre Großeltern trotzen dem großen Nathan X Winchester. Als letzte Familie leben sie am Golden Lake, einem idyllischen Flec...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches