Mittwoch, 9. März 2016

(Rezi) McAdams, Molly - Love&Lies #2 Alles ist verziehen

Rachel hat bereits ihr Brautkleid ausgesucht und ist auch sonst mit der Planung der Hochzeit beschäftigt. Nichts kann ihr Glück scheinbar zerstören, bis sie in ihrem Schlafzimmer überfallen und betäubt wird. Als sie erwacht, findet sie sich in einem kleinen Zimmer wieder, bewacht von einem Mann. Sie weiß nicht genau, warum gerade ihr das passiert und deshalb ist sie verwirrt und verängstigt. So vergeht Tag für Tag, eine Routine aus Schlafen, Essen, Duschen beginnt. 
Als Kash von Rachels Entführung erfährt, sind seine Wut und Ohnmacht ohne Grenzen. Als auch noch Beweise über Rachels Folter auftauchen, ist er kaum mehr zu bändigen. Er nutzt alle seine Quellen aus seiner Undercoverzeit, im sind alle Mittel recht, um seine Verlobte zu finden.



Meine Meinung:
Nach Band 1 bin ich doch sehr froh, dass der zweite Teil schon recht schnell veröffentlicht wurde. 
Als Paar funktionieren Rachel und Kash meiner Meinung nach sehr gut. Sie lieben und sie streiten sich, genauso wie es Paare tun. Aus diesen liebevollen Neckereien entsteht ein noch viel engeres Band. 
Die Geschichte wird meist im Wechsel aus Rachels und Kashs Sichtweise erzählt. 
Die Gefangenschaft ist geprägt durch Rachels Unwissenheit und die damit verbundene Ungewissheit. Warum, wieso, weshalb? Alles Fragen, die nicht genau beantwortet werden. 
Die Teile von Kash erzählt, sind mir zeitweise echt unter die Haut gegangen. Seine Gefühle und Ängste sind so genau beschrieben, dass ich befürchtet habe, dass es etwas extrem Dummes macht. 
Die dritte Person, die erzählt, ist Rachels Entführer. Durch ihn bekommt die Geschichte noch einen zusätzlichen Aspekt, der vor allem in der zweiten Hälfte des Buches eine große Rolle spielt. Kurz gesagt, das Salz in der Suppe ... mich hat es überzeugt.

Vielen Dank an das Bloggerportal für das Rezi-Exemplar!


Reihenfolge:
Love&Lies #1 Alles ist erlaubt
Love%Lies #2 Alles ist verziehen


Kommentare:

  1. Hallo liebe Marie,

    bis auf das etwas zähe und klischeehafte Ende konnte mich Band 2 auch echt überzeugen. Meine Rezi habe ich dazu habe ich gestern veröffentlicht. :)

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      okay das Ende war wirklich recht klischeehaft, aber ich mochte den Weg, um zu diesem Ende zu gelangen.

      lg
      Marie

      Löschen
  2. Deine Rezi gefällt mir :)
    Und ja, Kash hat sehr viel ruhiger agiert, als ich es zwischendurch vermutet hätte.
    Bin schon gespannt, was Molly McAdams als nächstes schreiben wird.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marie :)
    Mich hat die Zeit nach der Entführung auch sehr berührt und ich habe mich wirklich gefragt, ob die beiden noch komplett zusammen finden. Die Zeit während der Entführung habe beide so anders erlebt und obwohl sie entführt wurde, hatte er vielleicht sogar eine schlimmere Zeit.
    Liebe Grüße
    Chantal ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hi Marie,

    das stimmt, wir haben beide 4 "Punkte" vergeben =) Vor allem das Ende hat mir gefallen, ich mag sowas :D

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Instagram

Powered by Blogger.

Mein Buchdealer

Marie's bookshelf: read

Sehnsucht der Dunkelheit
The Hunger Games
Graceling
Dark Lover
Midnight Awakening
Damien
Shades of Midnight
Darkness Unleashed
Stay the Night
Darkness Revealed
Evermore
The Darkest Night


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

(Rezension) Henke, Sandra - Herzchenkonfetti #2 Nacktbaden mit dem Teufel

Carly und ihre Großeltern trotzen dem großen Nathan X Winchester. Als letzte Familie leben sie am Golden Lake, einem idyllischen Flec...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches