Mittwoch, 6. April 2016

(Rezi) Linger, Ina - Falaysia: Fremde Welten #1 Allgrizia

Jenna erwacht in einem Wald ohne Erinnerung daran wie sie dorthin gekommen ist. Auf ihrem Weg auf der Suche nach der nächsten Stadt begegnet sie einem älterem Paar, das seltsam gekleidet ist. Sie nehmen Jenna mit in ihr Haus, das völlig ohne Strom, fliesend Wasser und andere Annehmlichkeiten ausgestattet ist. Noch glaubt Jenna, dass sie bei Mittelalter Fans gelandet ist. 
Als sie in die nächste Ortschaft kommt, wird ihr klar, dass sie an einem ihr völlig unbekannten Ort gestrandet ist. Erst als sie Leon trifft, erfährt sie unter welchen Umständen sie hier angekommen ist. 
Leon und Jenna gehen vorerst eine Zweckgemeinschaft ein, um einen Weg zu finden nach Hause zu kommen. Die Welt durch die sie ziehen müssen, steht kurz vor einem Krieg und Leon wird von einem mächtigen Krieger verfolgt, der noch eine Rechnung mit ihm offen hat.



Meine Meinung:
Dieses Buch war mein erstes der Autorin. Die Geschichte rund um Jenna ist ungeheuer düster und dicht geschrieben. Es entsteht eine komplett neue Welt, die an das Mittelalter erinnert. Diese feindliche Welt vermittelt den Eindruck des völligen ausgeliefert sein. 
Jenna ist eine unglaublich starke Frau, die sich auf die neue Situation einstellt und nicht einfach den Kopf in den Sand steckt. Sie versucht unter allen Umständen einen Weg zu finden und schließt einen "Pakt" mit Leon, der anfangs überhaupt nicht nett zu ihr ist. 
Die ständige Bedrohung durch Krieg und der lange Weg machen die Geschichte für mich leider ein wenig zu langatmig und zu düster. Das liegt aber eher an meinem Geschmack, denn an dem Buch. Ich brauche hin und wieder einen Lichtblick und ein Highlight. 
Wer jedoch auf gut gestrickte - ein wenig dunkle - Fantasygeschichten mag, ist mit dem Buch sehr gut beraten.

Reihenfolge:
#1 Allgrizia
#2 Trachonien
#3 Piladoma
#4 Ezieran
#5 Ilia Tracha
#6 Cardasol
#7 wird es geben, leider noch kein Erscheinungsdatum


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

and the winner is ...

Es hat genau zwei Kommentare zum Gewinnspiel gegeben und somit brauche ich gar nicht auslosen. Die zwei Gewinner sind: Vikt...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches