Montag, 9. Mai 2016

Montagsfrage #50


gefunden bei Buchfresserchen




Zu welchem Buch hast du deine erste Rezension verfasst?

Ich lasse jetzt alle Referate aus meiner Schulzeit, die ehrlich gestanden schon recht lange vorbei ist, außen vor und beschränke mich auf mein "richtiges" Bücherleben, das zwar schon sehr früh angefangen hat, aber damals habe ich noch keine Rezensionen geschrieben.

Richtig damit angefangen habe ich ... 2009 wie mir Lovelybooks schonungslos zeigt. 

Meine erste Buchbesprechung habe ich am 29.10.2009 veröffentlicht:

Tatjana de Rosnay "Sarah's Schlüssel"



Ich weiß, dass mich dieses Buch extrem berührt hat und ich mich lange und viel im Netz über diese Zeit und Frankreich informiert habe. 

Zwar würde ich die Rezi heute wahrscheinlich anders formulieren, aber der Inhalt stimmt immer noch.

Die Geschichte Frankreichs während der Besatzungszeit im 2. Weltkrieg ist sehr zwiespältig. Geprägt vom Widerstand aber auch vom abscheulichen Verhalten vieler Franzosen wird diese Zeit immer wieder heiß diskutiert.
Hier wird die Geschichte eines jüdischen Mädchen Sarah erzählt, die mit ihren Eltern 1942 aus Paris deportiert wird. Ihr kleiner Bruder versteckt sich bei der Durchsuchung der Wohnung in einem Schrank. Der Schlüssel zu diesem Versteck liegt in Sarahs Händen und damit auch sein Leben. Gleichzeitig erleben wir das Leben einer Amerikanerin in Paris 60 Jahre später, die in diese längst vergangene Geschichte rund um Sarah, ihren Bruder und ihre Eltern verstrickt wird.
Selten hat mich ein Buch so dazu angeregt selbst im I-Net über diese düstere Epoche in der Geschichte Frankreichs nachzulesen. Ein kleines Buch mit einer "spannenden" und zugleich traurigen Erzählung.
Wer die Bücherdiebin mag, wird auch dieses Buch lieben.

Welche Rezi habt ihr als eure erste herausgekramt?

Kommentare:

  1. Hi du!
    2009 schon? wow, hut ab ;)
    Das Buch klingt mega traurig, aber auch interessant! Muss ich gleich mal auf meine Wunschliste geben, manchmal braucht man Bücher, die einen offensichtlich zu weinen bringen :D

    Liebe Grüße
    Tamara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marie,

    meine erste Rezension ist zu dem Buch "This Song will save your life". Zumindest auf meinem Blog. Weiter zurück kann auch ich es nicht mehr nachempfinden..

    Liebst, Phyllis.
    http://zeilensehnsucht.blogspot.de/2016/05/challenge-montagsfrage-kw-18.html#more

    AntwortenLöschen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

Manchmal kommt der Nerd bei mir durch

Ich gebe zu, dass ich manchmal wünschte, ich wäre knapp 20 Jahre jünger. All die Möglichkeiten und da spreche ich nicht unbedingt von den...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches