Dienstag, 27. September 2016

Gemeinsam Lesen #68


gefunden bei Schlunzen-Bücher






1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Nach langen Warten war es jetzt endlich soweit, das neue Buch von Cody Mcfadyen "Die Stille nach dem Tod" ist erschienen und ich konnte es kaum erwarten, es zu lesen. Ich bin auf Seite 240 von 477


Klappentext:
An einem kalten Oktobertag werden Smoky Barrett und ihr Team nach Denver, Colorado, gerufen. Im Haus der Familie Wilton ist Schreckliches geschehen: Die gesamte fünfköpfige Familie wurde ermordet, und der Täter hat durch eine mit Blut geschriebene Botschaft Smoky mit der Lösung des Falles beauftragt. Doch das Unheil ist weit größer, denn die Wiltons sind nicht die einzigen Opfer. Insgesamt drei Familien wurden in der gleichen Nacht und in unmittelbarer Nähe voneinander getötet. "Komm und lerne", lautet die Botschaft an Smoky. Es wird ein grausamer Lernprozess, das Böse in seiner reinsten Form, in seiner tiefsten Abgründigkeit zu spüren. Smoky gelangt an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Und weit darüber hinaus.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Gut. Was nun Ihre Angst angeht und die Gründe dafür, erscheinen sie mir völlig verständlich ,sogar berechtigt.
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin ein wahnsinniger Fan des Autors und seiner Smoky Barrett Reihe. Als bekannt wurde, das er schwer erkrankt sei und nicht gewiss wäre, ob er je wieder schreiben würde, war ich echt besorgt und natürlich traurig. Daher bin ich jetzt umso froher, dass es eine Geschichte rund um die Ermittlerin gibt. Am liebsten würde ich zu Hause bleiben und das Buch in einem Rutsch durchlesen. 

4. In welchen regelmäßigen Abständen besuchst du Bücherläden und Bibliotheken?

Ich habe keinen Zeitplan, um einen Buchladen oder eine Bibliothek zu betreten. Immer wenn ich Lust und Laune habe, oder eines meiner bestellten Bücher zum Abholen bereit ist, mache ich mich auf den Weg. Das kann dreimal in der Woche sein oder auch mal nur alle 14 Tage. Aber länger als 2 Wochen ohne Buchladen ist eher selten, da bekomme ich Entzugserscheinungen.


1 Kommentar:

  1. Huhu Marie,

    der gute Cody durfte gestern auch schon bei mir einziehen und ich bin wirklich gespannt drauf. :)

    Ich hab auch keine festen Zeiten für die Buchhandlung,wäre für mich auch fatal. ^^

    Liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

Manchmal kommt der Nerd bei mir durch

Ich gebe zu, dass ich manchmal wünschte, ich wäre knapp 20 Jahre jünger. All die Möglichkeiten und da spreche ich nicht unbedingt von den...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches