Sonntag, 2. Oktober 2016

Monatsrückblick September 2016



Die Tage werden wieder kürzer und die Nächte länger. Die gemütliche Lesezeit beginnt. Noch gibt es keinen Weihnachtsstress und deshalb können wir Leseratten in Ruhe im warmen Kämmerchen sitzen und unserem Hobby ohne schlechtes Gewissen frönen. 



Der September war arbeitsreich und im privaten Bereich nicht gerade ermutigend. Es läuft langsam aber sich wieder besser. In solchen hektischen Zeiten tauche ich noch lieber in ein gutes Buch ab und es waren eigentlich alle recht gut, auch sehr unterschiedlich.

Meine September Bücher (fast alle)

Enoch, Suzanne - Scandalous Highlanders #2 Schottisch für Anfänger Rezi
Niven, Jennifer - All die verdammt perfekten Tage Rezi
Stone, Annie - Küss den Cowboy Rezi
Eschbach, Andreas - Teufelsgold Rezi
Aiken, G. A. - Call of Crows #1 Entfesselt Rezi
Singh, Nalini - Rock Kiss #1 Eine Nacht ist nicht genug Rezi
Donovan, Gerard - Winter in Maine Rezi folgt
Mcfadyen, Cody - Smoky Barrett #5 Die Stille vor dem Tod Rezi




Ich entscheide mich für "All die verdammt perfekten Tage" von Jennifer Niven.
Für mich war es eine Erfahrung dieses Buch zu lesen. Es wird Selbstmord unter Jugendlichen thematisiert. Der Autorin ist es meiner Meinung nach gelungen, sich behutsam und nicht allzu schwer fällig an dieses Thema heranzutasten. 

Zusätzlich erschienen diesen Monat gleich zwei heiß ersehnte Bücher:

Andreas Eschbach "Teufelsgold": Jedem ist der Stein der Weisen ein Begriff. Ich hatte schon einiges darüber gelesen, jedoch nie einen Bezug zur Gegenwart hergestellt. 

Nach langem, langem Warten gab es auch ein neues Buch von Cody Mcfadyen. Der Autor war leider sehr krank und deshalb konnte er nicht schreiben - natürlich mehr als nur verständlich. Als der Verlag "Die Stille vor dem Tod" angekündigt hat, war ich komplett aus dem Häuschen. Jetzt war es endlich soweit und die FBI Ermittlerin Smoky Barrett hat mich wieder in ihren Bann gezogen. Im Oktober kann ich vielleicht von der Signierstunde in Frankfurt etwas Tolles für ein Gewinnspiel mitnehmen.

Suzanne Enoch's zweiter Teil der Scandalous Highlanders "Schottisch für Anfänger" war sehr lesenswert, jedoch fehlt ihm ein wenig der Witz von 1. Buch.

"Küss den Cowboy" von Annie Stone war ein heißer Erotikroman mit Pferden, Liebe und Intrigen in der Familie. 

Wieder eine Menge irrer weiblicher Figuren hat G. A. Aiken in "Call of Crows #1 Entfesselt" zu bieten. Nordische Götter runden die Geschichte ab und machen daraus einen irrwitzigen Mix.

Für meinen Lesekreis in meinem Ort las ich "Winter in Maine" von Gerard Donovan. Das war schwere Kost, mit vielen verschiedenen Aspekten, die wir heiß diskutiert haben.

Um mich wieder leichter zu unterhalten, habe ich auf die Rock Kiss Serie von Nalini Singh "Eine Nacht ist nicht genug" zurück gegriffen. Unterhaltsam und nett, aber nicht so ausgereift und gut wie die Psy/Changeling oder Engel Reihe. Trotzdem werde ich weiterlesen. 

Und zum Schluss noch die harten Zahlen und Fakten










Gesamt:

102 Bücher
31.644 Seiten


1 Kommentar:

  1. Ein toller Monat^^ Ich habe Call of Crows auch total geliebt :D schön das wir einen ähnlichen Geschmack haben haha. Ansonsten kenne ich keines deiner Bücher. Mit meinem Monat war ich dieses Mal aber auch zufrieden^^

    LG

    AntwortenLöschen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Instagram

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

(Rezension) Henke, Sandra - Herzchenkonfetti #2 Nacktbaden mit dem Teufel

Carly und ihre Großeltern trotzen dem großen Nathan X Winchester. Als letzte Familie leben sie am Golden Lake, einem idyllischen Flec...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches