Montag, 10. Oktober 2016

Montagsfrage #68


gefunden bei Buchfresserchen




Warum bloggt ihr (über Bücher) und wie seid ihr dazu gekommen?

Ich habe mich noch nie wirklich ernsthaft gefragt, warum ich blogge. 

Eigentlich wollte ich nur einen Überblick über meine gelesenen Bücher haben. Da ich aber was Listen angeht nicht gerade konsequent bin, blieb mir fast nichts anderes übrig, als einen Blog zu beginnen.

Angefangen hat alles bei Lovelybooks. Alle meine gelesenen Bücher sind verzeichnet und auch rezensiert. Als mir das klar war, gab es nur noch den Schritt einen Blog zu kreieren. 

Den Blognamen gibt es schon seit 2012, damals hatte ich jedoch große persönliche Probleme, die ich unbedingt lösen musste, bevor ich mich überhaupt auf etwas so regelmäßiges einlassen konnte. Das dauerte sehr viel länger als gedacht und erst 2015 im März fing ich tatsächlich an, mich um meinen Blog zu kümmern. Manchmal empfinde ich den Blog als recht belastend, aber diese Momente sind sehr selten und gehen rasch vorüber. 

Es gefällt mir, auch andere Blogs zu lesen. Ganz besonders entzückt bin ich, wenn jemand das gleiche Buch gelesen hat und mit mir einer Meinung ist. 
Die Bloggeraktionen - so wie die Montagsfrage - mache ich auch gerne mit. Da kann ich viel lernen bzw. auch für mich was herauslesen und neue Dinge erfahren, die ich vielleicht auch in meinem Blog anwenden kann.

Alles in allem blogge ich gerne, weil ich auch gerne lese und mich darüber auslassen will. 

 

Kommentare:

  1. Hallo :)
    Es ist ja irgendwie auch schön, seine eigene Plattform zu haben, wo man sich nach Herzenslust zu seinem Lieblingsthema austoben kann. Ein schönes Hobby, das mit einem mitwächst. Hier geht es zu meinem Beitrag.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Yvonne,

      stimmt es ist ein tolles Hobby, über das man auch quatschen will. Ich habe GsD einige Freundinnen, die auch gerne lesen und da kann ich mich austauschen. Der Blog hat für mich noch die Funktion meines Gedächtnis übernommen.

      lg
      Marie

      Löschen
  2. Hallo Marie,
    genauso geht es mir auch. Ich wollte eigentlich einen Überblick über meine Bücher und mich gerne mit gleichgesinnten Austauschen. Ab und zu kommt es auch vor, das ich den Blog belastent finde, aber auch bei mir geht es schnell vorrüber. Gerade heute fällt es mir schwer, hier zu schreiben, da ich den ganzen Tag an Goodies gebastelt habe und mir die nicht so gelungen sind, wie sie eigentlich sollten. Jedenfalls bin ich nicht so zufrieden. Naja, bin auf die Reaktionen auf der Buchmesse gespannt.
    Ganz liebe Grjüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
  3. Ich lese sehr gern die MOntagsfrage, weil es eine tolle Möglichkeit ist, mit anderen zu plaudern, ohne, dass man peinlich-berührten Small-Talk führen muss :-) Meinen Blog hbe ich angefangen, weil ich gern schreibe. Eine Rezi-Liste habe ich aber erst seit Kurzem :-)

    AntwortenLöschen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

(Rezension) Cherry, Brittainy C. - Romance Elements #2 Wie das Feuer zwischen uns

Alyssa und Logan könnten nicht unterschiedlicher sein. Logans zu Hause besteht aus Drogen, Schlägen und Missachtung. Alyssas Eltern habe...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches