Samstag, 19. März 2016

(Rezi) Backman, Fredrik - Ein Mann namens Ove

Ove macht täglich um 05:45 seinen Kontrollgang. Schneeschippen, Besucherparkplatz, Garagen und Geräteschuppen. Jeden Tag ohne Ausnahme auch an seinem geplant letzten Tag auf Erden. Aber sein Versuch wird boykottiert. Aber auch andere Versuche scheitern, obwohl er unbedingt seiner geliebten Frau folgen will. Als die neue Nachbarsfamilie auch noch seinen Briefkasten umnietet, scheint seine Entscheidung die Welt für immer zu verlassen, nochmals unterstützt zu werden.



Freitag, 18. März 2016

Deutscher Follow Friday #35


gefunden bei A Bookshelf Full Of Sunshine


Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennen zu lernen und vor allem, Spaß zu haben!







Geht ihr zur Buchmesse? Wenn ja, auf was freut ihr euch am meisten? Wenn nein, habt ihr es irgendwann mal vor?

Leider geht es sich heuer auch wieder nicht aus. Schon seit Jahren will ich nach Leipzig, doch stets ist irgendwas dazwischen gekommen. 

Für nächstes Jahr merke ich mir den Termin wieder vor und hoffe, dass es klappt.

Dafür steht im April die Loveletter Convention am Programm #LLC2016 und eventuell im Oktober dann noch die Frankfurter Buchmesse. 


Donnerstag, 17. März 2016

Top Ten Thursday #37


gefunden bei Steffis Bücher Bloggeria






Heute meine 10 letzten Neuzugänge

meine letzten 4 eBook Errungenschaften


J.S. Wonda - Und täglich mit dir (die Fortsetzung von "Und täglich ohne dich")
Nancy Warren - Ein Macho zum Verlieben 
Sarah Reitz - Burning III (Der letzte Teil)
Samantha Young - King's Way (ich liebe die Autorin)

und hier noch die "richtigen" Bücher


K. Bromberg - Driven #1 Verführt (der erste Teil der Trilogie)
J. Lynn - Wait for me #6 Forever with you (sorry falsches Cover)
Jojo Moyes - Über uns der Himmel unter uns das Meer


Lara Adrian - Midnight Breed #13 Verstossene des Lichts
Jennifer Niven - All die verdammt perfekten Tage
J.R. Ward - Black Dagger #26 Entfesseltes Herz

Von den 10 Bücher sind 2 bereits gelesen und eigentlich habe ich vor alle anderen auch bald gelesen zu haben. 


Mittwoch, 16. März 2016

(Kurzrezi) Hardwiger, Nadin - Viktorias Kuss

Viktoria arbeitet in einem von Männern dominiertem Job. Als Unternehmensberaterin arbeitet sie länger und härter als alle anderen. Dabei bleibt ihr Privatleben völlig auf der Strecke.
Einen kleinen Lichtblick bildet Nik - der rettende Hausmeister, der ihr in höchster Not aus der Patsche hilft. Er ist zwar süß, aber Viktoria hat ja überhaupt keine Zeit, doch ihre Wege treffen sich wieder.



Zitate, Sprüche, Weiheiten #15


Seit Jahren sammle ich Zitate, Sprüche und Weisheiten, aber mal ehrlich wofür eigentlich? Damit sie in meiner Kiste versauern? Dieses Schicksal haben sie nicht verdient. Es gibt so wundervolle Sätze, die mich berühren, mit Lächeln lassen oder mich nachdenklich werden lassen.



Ich bin davon überzeugt, dass es vielen so geht. Wer also Lust hat, kann sich gerne beteiligen.










Dienstag, 15. März 2016

Gemeinsam Lesen #45


gefunden bei Schlunzen-Bücher






1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Meine aktuelle Lektüre ist

"Ein Mann namens Ove" von Fredrik Mackman und ich bin auf Seite 132/363


Klappentext:
Haben Sie auch einen Nachbarn wie Ove? Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde und schreibt Falschparker auf. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr im Leben und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge Familie ein, die als Erstes mal Oves Briefkasten umnietet …

Montag, 14. März 2016

Montagsfrage #45


gefunden bei Buchfresserchen




Was haltet ihr von Büchern, die auf Filmen basieren, also die erst nach dem Film geschrieben worden sind?

Oho, das ist eine schwere Frage, denn ich bräuchte unbedingt ein Beispiel und ich kann mich beim besten Willen an kein Buch erinnern, das ich gelesen habe, das in diese Kategorie passen würde.

Ich tauche mal in meine Jugend ein und zaubere "Beverly Hills 90210" aus dem Hut. Ich denke, das könnte so eine Geschichte sein. Als Fan der ersten Stunde wollte ich natürlich alles wissen und habe mir so viele Bücher wie möglich gekauft und ertauscht. Die Geschichten wurden verschlungen und damals war ich sicherlich davon überzeugt, dass sie gut waren. 

Deshalb möchte ich diese Art der Veröffentlichung nicht "verteufeln". Es gibt einfach Stories, die einen bewegen, egal ob sie einem Film oder in meinem Fall einer TV Serie entspringen. 

Meine Devise lesen und lesen lassen. Egal welche Geschichte, egal welchen Ursprungs - es ist das Erlebnis, das zählt und damit das Vergnügen!


Sonntag, 13. März 2016

(Thema des Monats) Meine persönliche Kolumne




Das Leben mit allem Drum und Dran schafft mich. Nicht mein tägliches Leben, sondern die Welt mit all ihren negativen Nachrichten.







Meine Eltern habe mir immer nahe gelegt, mich zu informieren. Um 19.30 Uhr war die "Zeit im Bild" in ORF 1 (damals noch FS 1) Pflichtprogramm. Ich sollte mir meine eigene Meinung bilden, Dinge kritisch hinterfragen und mit kein X für ein U vormachen lassen. Diesen Rat habe ich lange beherzigt, doch vor allem in den letzten Monaten fällt es mir unheimlich schwer, die Nachrichten anzuschauen oder Zeitungen zu lesen. 

Die Neuigkeiten treffen mich tief. Es vergeht kein Tag mehr ohne Hiobsbotschaften. Heute hat mich ein Bericht der regionalen Tageszeitung geschockt. Ein Bauer hat seine Rinder und auch Kälber seit 3 Wochen nicht mehr versorgt. Einige Tiere sind elendiglich zu Grund gegangen. Wie herzlos ist die Welt geworden, oder was sie so schon immer?

Egal ob Flüchtlingswelle, Wahlen, politische Parteien, Wirtschaftskrise, Naturkatastrophen, Menschenhandel, Kindesmisshandlungen oder Tierquälerei, ich kann es kaum mehr ertragen. Ich ertappe mich regelmäßig dabei, wie ich sofort den Sender wechsle, wenn Nachrichten kommen. 

Ich habe langsam das Gefühl mich immer mehr vom täglichen Geschehen zu entfernen. Die Welt ist außer Rand und Band, ich sitze auf einem Kettenkarussell, das sich schneller und schneller dreht und nicht mehr angehalten werden kann. Für mich gibt es nur mehr die Möglichkeit mit einem gewagten Sprung das Karussell zu verlassen, indem ich die Informationsflut stoppe.

Wie macht ihr das mit der Masse an Nachrichten? 
Könnt ihr damit noch umgehen, ohne zu sehr davon betroffen zu sein? Habt ihr dazu vielleicht ein paar hilfreiche Tipps! Wenn ja dann bitte her damit ... DANKE!





Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

Manchmal kommt der Nerd bei mir durch

Ich gebe zu, dass ich manchmal wünschte, ich wäre knapp 20 Jahre jünger. All die Möglichkeiten und da spreche ich nicht unbedingt von den...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches