Freitag, 25. März 2016

Deutscher Follow Friday # 36


gefunden bei A Bookshelf Full Of Sunshine


Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennen zu lernen und vor allem, Spaß zu haben!







Nennt mir die letzte Person, der ihr in eurem aktuellen Buch über den Weg gelaufen seid. Wer ist sie oder er? Freund oder Feind – oder wisst ihr es vielleicht gar nicht?

Ich lese gerade von Jennifer Ashley - Die MacKenzies #6 "Das verruchte Spiel des Daniel MacKenzie"


Die letzte Person, der ich über den Weg gelaufen bin, war Violet und sie ist eindeutig eine Gute, aber mit Geheimnissen. Ich kenne sie noch nicht, aber das wird sich ändern und zwar ganz bald.


Donnerstag, 24. März 2016

(Rezi) Richter, Isabelle - Schmetterlingsküsse: Sechs Monate und Dreizehn Tage

Emily Aurora Bariello knallt mit vollem Karacho in Hunter Jeffries Leben, indem sie mit ihrem Fahrrad einen Überschlag über seine geöffnete Autotür macht. Ihr Fahrrad wird beschädigt und deshalb stellt sie Hunter eine Rechnung, die sich gewaschen hat. 
So lernen sich Emily und Hunter langsam kennen. Eigentlich verbindet die zwei nichts, dennoch knistert es zwischen ihnen. Emily plant ihre ersten Dates, die irrwitzig und abenteuerlich sind. So beginnt eine einzigartige Liebesgeschichte.


Mittwoch, 23. März 2016

(Rezi) Aiken, G. A. - Lions #9 Freche Bisse

Olivia und Vic kennen einander schon länger und sind gut befreundet. Er als Bären-Tiger Hybrid erkennt die grundlegenden Bedürfnisse von Liv. Ihre Honigdachs Seite ist recht kompliziert und ihre Familie macht es ihr nicht gerade einfach ihr Leben so zu leben, wie sie entschieden hat. 
Kurz nach der Beerdigung ihres Vaters erfährt sie, dass sein Tod anders von statten gegangen ist, als alle angenommen haben. Diese Tatsache lässt Liv die Fäden in die Hand nehmen und so kommt es zu einer einzigartigen Aktion aller Gestaltwandler.


Gemeinsam Lesen #46


gefunden bei Schlunzen-Bücher






1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese im Moment den letzten erschienenen Lions von G.A. Aiken "Freche Bisse" und bin auf Seite 89/464


Klappentext:
Als Honigdachs kennt Livy Kowalski weder Furcht noch Respekt. Auch nicht vor einem riesigen Tiger-Bär-Hybriden wie Vic Barinov. Im Gegenteil, wenn es im eigenen Leben drunter und drüber geht (denn wie soll man es sonst nennen, wenn die eigene Cousine den Verstand verloren und der Vater unter mysteriösen Umständen das Zeitliche gesegnet hat), kann ein so großer, tapsiger Bär ganz unterhaltsam sein. Vic hat es mit Livy nicht leicht. Die eigensinnige Gestaltwandlerin taucht ständig ungefragt bei ihm Zuhause auf und ist völlig verrückt nach ... nun ja, dem Honig in seiner Speisekammer. Dabei gibt es bei Vic noch ganz andere Dinge zu naschen.

Montag, 21. März 2016

(Rezi) Ward, J. R. - Blood Kiss Black Dagger Legacy #1

Paradise hat es trotz aller Widerstände ihres Vaters ins Trainingsprogramm der Black Dagger Brotherhood geschafft. Als der wichtige Tag endlich gekommen ist, lernt sie die anderen Kandidaten kennen. Unter ihnen auch Peyton und Craeg, den sie sehnlichst erwartet hat. Die Aufnahmeprüfung hat es in sich. Die Neulinge werden an ihre körperlichen Grenzen und darüber hinaus gebracht. Nur ein Zehntel aller Teilnehmer wird auch tatsächlich angenommen. Paradise schafft es und ist stolz auf ihre Leistung. Neben ihr haben es auch Peyton und Craeg ins Team geschafft. Als die Ausbildung beginnt, erkennt sie, dass sie ihrem Vater nicht die ganze Wahrheit darüber erzählen darf, denn das Training ist hart und sehr körperlich, das würde ihm überhaupt nicht gefallen.

Paradise empfindet den neuen Abschnitt in ihrem Leben sehr befreiend. Endlich darf sie Dinge tun, die sie eigentlich in ihrer gesellschaftlichen Stellung niemals tun dürfte. Deshalb sprengt sie auch die Ketten ihrer eingeschränkten Gefühle und lässt sich auf Craeg ein, obwohl er ihr von Beginn an klar erklärt, dass seine Rache an den Mördern seines Vater Priorität hat.



Montagsfrage #46


gefunden bei Buchfresserchen




Besitzt du Bücher, die hinten im Regal stehen (oder gar nicht im Regal stehen), weil du dich insgeheim dafür schämst?

JETZT NICHT MEHR! .... Da ich immer wieder mal meine Regale entstaube bzw. Bücher verkaufe, gibt es nun keine peinlichen Bücher mehr bei mir.

Wobei ich mich für keines meiner gekauften Bücher schäme. Zumindest fällt mir spontan keines ein. 

Da meine Bücherwand alles beinhaltet - Fantasy, Krimi, Thriller, Historisches und auch Erotische Geschichten - kann mich nicht so schnell aus der Fassung bringen. 
Wenn sich Besucher über meine Bücherauswahl beschweren, berührt mich das überhaupt nicht. Jedes einzelne ist mir lieb und teuer, deshalb brauche ich mich auch für keines zu entschuldigen. 


Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

and the winner is ...

Es hat genau zwei Kommentare zum Gewinnspiel gegeben und somit brauche ich gar nicht auslosen. Die zwei Gewinner sind: Vikt...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches