Samstag, 5. November 2016

(Rezension) Fitzek, Sebastian - Das Paket

Emma sitzt zu Hause fest. Sie kann das Haus nicht mehr verlassen, nachdem sie in einem Hotelzimmer mit GHB betäubt, vergewaltigt und anschließend an einer Bushaltestelle ausgesetzt wurde. Seither hat sich ihr Leben komplett verändert. Ihren Beruf als Psychiaterin kann sie nicht mehr ausüben. Alle Einkäufe erledigt sie online und ihr Mann Philipp, der als Fallanalytiker bei der Polizei arbeitet, hält zu ihr. 
Als Emmas Briefträger Salim bei ihr ein Paket für einen ihr unbekannten Nachbarn abgibt, ahnt sie instinktiv, dass sie damit das wahrhaft Böse in ihr Haus lässt.




Freitag, 4. November 2016

Follow Friday (neu by FiktiveWelten) #5



gefunden bei FiktiveWelten


Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennen zu lernen und vor allem, Spaß zu haben!





Besitzt du einen oder auch mehrere Bibliotheksausweis(e) und benutzt du ihn/sie auch?

Natürlich zähle ich mich auch zu den Nutzern von Bibliotheken, wenn auch nicht mehr so häufig wie früher. 
Vor allem während meiner Kindheit und Jugend griff ich gerne auf das Angebot der Innsbrucker Stadtbibliothek zurück. Ich habe dort wahrscheinlich alle Schneider Bücher, die dort erhältlich waren, ausgeliehen. Wobei ich auch erwähnen muss, dass damals die Auswahl an Jugendliteratur noch nicht so groß war wie heute. Ich musste recht schnell auf Bücher für Erwachsene umsteigen, um meine Sucht zu stillen.

Irgendwann kam dann noch die Bibliothek der Arbeiterkammer dazu und als ich umgezogen bin auch der Ausweis meiner örtlichen Bücherei. Somit bin ich stolzer Besitzer von 3 Ausweisen. 


Donnerstag, 3. November 2016

Top Ten Thursday #54



gefunden bei Steffis Bücher Bloggeria









10 Bücher, die dich emotional tief berührt haben 

Da fallen mir spontan wirklich recht viele ein. Dennoch habe ich ein wenig in meinen Rezensionen, der letzten Jahre gestöbert, damit ich nicht nur die aktuellsten Geschichte berücksichtige.


"Die Bücherdiebin" von Markus Zusak
Ist mein Lieblingsbuch. Es liegt hauptsächlich an der ungewöhnlichen Erzählpersektive. Der Tod beobachtet über die Kriegsjahre 1940 -1945 das Mädchen Liesel Memminger. Ihre Geschichte hat mich so tiefgehend berührt, dass ich das Buch immer wieder in die Hand nehme.

"Sarahs Schlüssel" von Tatiana De Rosnay 
Spielt ebenfalls im 2. Weltkrieg allerdings nicht in Deutschland sondern in Frankreich. Es geht um die Judenverfolgung, um die Auflösung des Vélodrome d'Hiver, wo Kinder, Frauen und alte Menschen in die Vernichtungslager geschickt wurden, unter großer Hilfe der französischen Nachbarn.

"Tanz auf Glas" von Ka Hancock 
ist eine Liebesgeschichte, die extreme Wendungen nimmt und damit so tief gehende Gefühle aufwühlt, dass es eines meiner Lesehighlights im letzten Jahr war.

"mein bester letzter sommer" von Anne Freytag
begleitet Tessa auf einer Italienreise mit Oscar. Ihre Liebe glüht von Beginn weg ganz hell auf und ihr Schicksal schweißt sie für immer zusammen.

"Das Tagebuch der Anne Frank" 
Ein Klassiker, der meiner Meinung nach Pflichtlektüre in Schulen sein sollte. Anne Franks Tagebuch gibt den Abermillionen jüdischen Opfern des Holocaust ein Gesicht. Ihr Schicksal ist keine erfundene Geschichte sondern eine immerwährende Mahnung für die Zukunft.

Mittwoch, 2. November 2016

Monatsrückblick Oktober 2016



Gerade war es doch noch Sommer und nun schreiben wir schon November. Ich bin schon am Überlegen, welche Weihnachtsgeschenke ich besorgen muss, ob ich Kekse backen möchte und der richtige Adventskalender sollte noch gefunden werden. Gleichzeitig ist es auch schon wieder Zeit für den ...


Oktober, die Tage werden eindeutig kürzer dafür die Nächte länger. Für uns Bücherwürmer wohl der Beginn der schönsten Jahreszeit - LESEZEIT
Ich kann von mir jedoch behaupten, dass für mich von Januar bis Dezember die richtige Zeit für Bücher ist. 

Aber zurück zum eigentlichen Thema, neben tollen Büchern war natürlich die Frankfurter Buchmesse das Highlight des Monats. Hier geht es zu meinem kleinen aber feinen Messerückblick.

Jazz Winter, Cody Mcfadyen, Vivian Hall

In diesem Monat habe ich nur sehr gute bzw. gute Bücher gelesen. Meine "Ausbeute"



Spielman, Lori Nelson - "Morgen kommt ein neuer Himmel" Rezi 
Carr, Robyn - "Thunderpoint #3 Herzenszauber in Thunder Point" Rezi
Seierstad, Asne - "Einer von uns" Rezi
Bromberg, K. - "Driven #4 Verbunden" Rezi 
Marcuse, Kat - "Delicious Club #2 Liebesperlen und Zuckerguss" Rezi
Busch, M. L. - "Secret Suits Verrat in New York" Rezi
Blake, Liora - "True Rockstars #1 True Crush Rockstars lieben heißer" Rezi




"Einer von uns" von Asne Seierstad, das Buch war keine leichte Lektüre. Sie tat weh und zwar fast schon körperlich. Die Beschreibungen rund um den Täter und seiner Taten waren kaum zu ertragen. Um die Opfer dem Leser näher zu bringen, wurden eine Handvoll von ihnen genau vorgestellt. Ihr Leben, ihre Hoffnungen, ihre Träume. Ich finde ein sehr gelungenes Buch. Ein Erklärungsversuch für eine grauenvolle Tat.

Auch alle anderen Bücher waren großartig zu lesen. 

Dienstag, 1. November 2016

Gemeinsam Lesen #72


gefunden bei Schlunzen-Bücher






1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich beginne heute mit "Die Therapie" von Sebastian Fitzek. Also bin ich genau auf Seite 1 von 332. Ich habe ja heuer die Fitzek-Box gewonnen und daraus greife ich mir das entsprechende Buch.


Klappentext:
Keine Zeugen, keine Spuren, keine Leiche. Josy, die zwölfjährige Tochter des bekannten Psychiaters Viktor Larenz, verschwindet unter mysteriösen Umständen. Ihr Schicksal bleibt ungeklärt.
Vier Jahre später: Der trauernde Viktor hat sich in ein abgelegenes Ferienhaus zurückgezogen. Doch eine schöne Unbekannte spürt ihn dort auf. Sie wird von Wahnvorstellungen gequält. Darin erscheint ihr immer wieder ein kleines Mädchen, das ebenso spurlos verschwindet wie einst Josy. Viktor beginnt mit der Therapie, die mehr und mehr zum dramatischen Verhör wird …
Montag, 31. Oktober 2016

Montagsfrage #70


gefunden bei Buchfresserchen




Magst du Bücher mit Gruselfaktor oder Horror und was gefällt dir daran?

Passend zu Halloween ...

Horrorbücher mag ich überhaupt nicht mehr. Als junge Frau konnte mich Stephen King noch begeistern. Ich war ein wahnsinnig großer Fan von ihm. Aber die Zeit hat mir diese Vorliebe irgendwie ausgetrieben.

Wobei ich immer noch gerne Krimis und Thriller lese. Bei meinen letzten Büchern waren zwei Thriller dabei: Cody Mcfadyen mit "Die Stille vor dem Tod" und Sebastian Fitzek mit "Das Paket". 

Eigentlich empfinde ich es als seltsam, dass ich um Horrorgeschichten einen großen Bogen mache, aber Thriller sehr gerne lese. Soviel Unterschied gibt es da doch gar nicht, oder? Wie sehr ihr das?


Sonntag, 30. Oktober 2016

(Rezension) Blake, Liora - True Rockstars #1 True Crush Rockstars lieben heißer

Kate Mosely's Debutroman ist recht erfolgreich und deshalb wird sie in verschiedene Shows in L.A. eingeladen. Um einen modisch guten Eindruck zu hinterlassen, begleitet sie Kellan, ein angesagter Modeberater. Während einer Talkshow lernt sie den Sänger Trax kennen und erkennt ihn zuerst gar nicht. Das lockere Geplänkel der beiden hinterlässt Eindruck bei Trax und er bittet sie am nächsten Tag um ein Date. Kate wohnt und arbeitet jedoch in Montana und Trax alias Trevor muss wieder auf Tournee. Dies hält sie jedoch nicht ab eine heiße Affäre zu beginnen. 
Trevor erkennt schnell, dass Kate die richtige Frau für ihn sein könnte. Sie ist schlagfertig, zärtlich und zieht ihn magisch an. 
Kate sieht schnell hinter die Fassade des großen Rockstars. Nach nur kurzem zögern, lässt sie sich Hals über Kopf in die stürmische Beziehung ein. Sie fragt sich allerdings immer wieder, ob diese Liebe überhaupt eine Zukunft haben kann. Kann Trevor den Versuchungen der Musikbranche auf Dauer widerstehen?


Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

Manchmal kommt der Nerd bei mir durch

Ich gebe zu, dass ich manchmal wünschte, ich wäre knapp 20 Jahre jünger. All die Möglichkeiten und da spreche ich nicht unbedingt von den...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches