Montag, 30. Januar 2017

Montagsfrage #80




gefunden bei Buchfresserchen




Hast du bestimmte Bücher aus deiner Kindheit, die schöne Erinnerungen hervorrufen?


Vor lauter Erinnerungen habe ich mich auf diversen Seiten verloren und fast vergessen die Frage zu beantworten.

Es gibt einige Bücher, die mich nachhaltig beeindruckt haben. Dazu gehören Klassiker wie "Der kleine Lord" oder "Die kleine Hexe" 

Über längere Zeit begleitet, haben mir die Geschichten rund um "Dolly" von Enid Blyton. Ich liebe diese Serie und einige Zeit versuchte ich meine Eltern zu überreden mich doch auch in ein Internat zu schicken. (Ich bin ein Einzelkind - irgendwie erschien mir das Zusammenleben mit anderen Mädchen damals sehr verlockend.)



Ich weiß noch, dass ich diese Geschichten nicht nur einmal gelesen habe. Leider konnten wir es uns nicht leisten die Bücher zu kaufen. Somit war ich auf die Stadtbücherei angewiesen und oft waren die Bücher natürlich entliehen. Ich war jedesmal zu Tode betrübt, wenn ich nichts von Dolly mitnehmen konnte. 

Ich bin für diese Frage richtig dankbar, denn heute habe ich auf eBay mal gestöbert und alle Bände gefunden und sofort zugeschlagen. Ich freue mich schon darauf das Paket zu erhalten ...


Kommentare:

  1. Huhu,
    "die kleine Hexe" kenne ich auch noch dank deinem Beitrag erinnere ich mich auch wieder daran zurück, allerdings hat es keine allzu großen Erinnerungen für mich, da ich schon immer ein spezielles Kind war, was Bücher angeht. x)
    Hier auch mein Beitrag, wenn du mal vorbeischauen willst. :)

    Liebe Grüße
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tanja,

      du hast bei dir "Arielle" erwähnt, die liebe ich auch ganz besonders.

      lg
      Marie

      Löschen
  2. awww Enid Blyton hab ich auch ab und zu früher gern gelesen =)

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Enid Blyton gehört einfach dazu. Sogar heute noch.

      lg
      Marie

      Löschen
  3. Liebe Marie

    Auch ich habe schon überlegt, ob ich mir meine Kindheitsbücher kaufe. Ich habe leider vor 30 Jahren alle verschenkt.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Gisela,

      bin auf deinem Blog gleich mal als Leserin geblieben ...

      Ich habe auch sehr viele meiner Kinder/Jugendbücher verschenkt. Ohrfeigen könnte ich mich noch bei dem Sonderschuber von "Anne auf Green Gables"

      lg
      Marie

      Löschen
    2. Ist Green auf Gables wirklich so toll? Dieser Titel wurde oft bei >>Pretty Baby<< erwähnt. Gibt es auch jetzt noch zu kaufen.
      Ich habe dich auf meinem Blog verlinkt.

      Liebe Grüße,
      Gisela

      Löschen
  4. Hallo Marie,
    ach ja , die kleine Hexe und das kleine Gespenst. Die sind auch noch von meiner Kindheit. Außerdem habe ich noch als Erinnerung "Bess und ihr Pony" und Charlotte und Wilbur. Die habe ich als Kind geliebt.
    Ich habe viele Kinderbücher von mir noch. Bisher habe ich es nicht geschafft, diese wegzugeben und so sind diese schon seit Jahrzehnten bei mir.
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      ich war nie die große Pferdenärrin. Ich mag Pferde, aber ich wollte nie darüber lesen.

      lg
      Marie

      Löschen
  5. Huhu
    Oh ja die Dolly Bücher kenne ich auch durch meine Mama :)
    Hanni und Nanni hab ich auch gelesen und auch ich wollte damals total gerne in ein Internat :D

    Ich will auch unbedingt die Bücher von Otfried Preußler wieder haben und muss mir die irgendwann mal wieder kaufen :D

    Ich wünsche dir einen schönen Start in die Woche
    Nicky
    The Infinite Bookshelf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicky,

      Jugendbücher und ihre Erinnerung sind einfach was tolles!

      lg
      Marie

      Löschen
  6. Hallo Marie
    "Der kleine Lord" hab ich nur im TV gesehn, aber "Die kleine Hexe" ist mir auch gut bekannt als Kinderbuch. Dolly hab ich zwar auch gelesen, mag mich an die Geschichte nicht mehr wirklich erinnern, dafür umso mehr an andere Enid Blyton-Bücher :-)
    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marie,

    diese Montagsfrage ist etwas ganz besonderes, denn so lese ich hier und da auf den Blogs von Büchern, die ich selber alle total gern gelesen habe und die irgendwie aus dem Gedächtnis verschwunden waren. Somit ist diese Montagsfrage ein Tanz mit meinen Kindheitserinnerungen, wie schön.

    Liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

Manchmal kommt der Nerd bei mir durch

Ich gebe zu, dass ich manchmal wünschte, ich wäre knapp 20 Jahre jünger. All die Möglichkeiten und da spreche ich nicht unbedingt von den...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches