Mittwoch, 12. April 2017

(Rezension) Ward, J. R. - Black Dagger #15 The Chosen


Es ist schwer hier eine kurze Inhaltsangabe zu schreiben, ohne zu spoilern.

Nur soviel Layla und die Zwillinge stehen vor einer wahnsinnig schweren Aufgabe, denn ihre Liebe Xcor scheint einfach unmöglich zu sein. Sein Anschlag auf Wrath, den König kann nicht verziehen werden. Seine Kämpfer und er stehen auf der Abschussliste und besonders Tohr ist ganz erpicht darauf Xcor zur Strecke zu bringen.

Aber wie nicht anders von J. R. Ward zu erwarten gibt es sensationelle Wendungen.



Wie hat es mir gefallen?


Unglaubliches Tempo, rasante Wendungen und emotionale Achterbahnfahrten, die ihres gleichen suchen.

Layla, die nicht bei allen Fans sehr beliebt ist, hat es in dieser Geschichte echt nicht einfach. Sie zeigt hier aber auch ihre kämpferische Seite. Das hat mir sehr gut gefallen. Sehr emotional waren die Rückblicke in Xcors Vergangenheit. 
Das Buch war nicht so einfach zu lesen, neben der deftigen Sprache, waren es auch die sehr gefühlvollen und aufwühlenden Momente, die mich oft das Buch zur Seiten legen ließen. Aber nicht weil es uninteressant oder langweilig war - nein, genau das Gegenteil: zu viel Gefühl, das verarbeitet werden musste. 
Der Witz musste dieses Mal ein wenig auf der Strecke bleiben, doch für ein oder zwei Lassiter Aussetzer ist immer Zeit.
Die Geschichte ist genial, überraschend, verwirrend, nervenaufreibend und das Ende (hier der einzige Kritikpunkt) ein wenig zu schnell. 

Aber ich kann es jetzt schon kaum erwarten, wie es nächstes Jahr weitergehen wird.


Nur ein paar Zitate, die mich zu lächeln gebracht haben oder auch zum Nachdenken.

Visous page 216
Striding forward, he hit the stone steps p to the great entrance of the mansion, and checked out the gargoyles perched so high above on the roofline. Waht he wouldn't give to be one of those inanimate bastards, nothing to worry about but sitting up there and occasionally having a pigeon shit on your head.

Qhuinn page 269
God ... Blay loved doing the bottle thing. Loved diapers, even the ones that made your eyes water.

Layla page 455
Bowing to her reflection, she said softly, "Pleased to meet you"


Reihenfolge:
#1 Dark Lover (Nachtjagd + Blutopfer)
#2 Lover Eternal (Ewige Liebe + Bruderkrieg)
#3 Lover Awakened (Mondspur + Dunkles Erwachen)
#4 Lover Revealed (Menschenkind + Vampirherz)
#5 Lover Unbound (Seelenjäger + Todesfluch)
#6 Lover Enshrined (Blutlinien + Vampirträume)
#7 Lover Avenged (Racheengel + Blinder König)
#8 Lover Mine (Vampirseele + Mondschwur)
#9 Lover Unleashed (Vampirschwur + Nachtseele)
#10 Lover Reborn (Liebesmond + Schattentraum)
#11 Lover At Last (Seelenprinz + Sohn der Dunkelheit)
#12 The King (Nachtherz + Königsblut)
#13 The Shadows (Gefangenes Herz + Entfesseltes Herz)
#14 The Beast (Krieger im Schatten + Ewig geliebt)
#15 The Chosen 




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

Manchmal kommt der Nerd bei mir durch

Ich gebe zu, dass ich manchmal wünschte, ich wäre knapp 20 Jahre jünger. All die Möglichkeiten und da spreche ich nicht unbedingt von den...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches