Freitag, 9. Juni 2017

Follow Friday #27





gefunden bei FiktiveWelten


Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennen zu lernen und vor allem, Spaß zu haben!





Mit welchen Themen kannst du in einem Buch wenig bis gar nichts anfangen? Gibt es etwas, was du nicht lesen möchtest?


Es gab immer wieder Phasen, in welchen ich bestimmte Themen oder ganze Genres nicht (mehr) lesen wollte.

Generell jedoch verweigere ich mich dem Genre "Regionalkrimi", "Arztromanen" und Horror. Wobei das letzte Genre mal bei mir recht beliebt war, in jungen Jahren begeisterte mich vor allem Stephen King.

Weiters lese ich seit recht langer Zeit keine Tatsachenberichte mehr. Ich habe solche Bücher wie zB "Aufschrei" von Trudi Chase regelrecht verschlungen. Ich bin davon überzeugt, dass solche Geschichten auch sehr wichtig sind, doch nun weiß ich leider, dass das Leben unfair, gemein, entsetzlich und furchtbar sein kann und deshalb ertrage ich diese Stories nicht mehr. 


Kommentare:

  1. Huhu,

    Artzromane und Regionalkrimis lese ich auch nicht. Artzserien mag ich, aber lesen möchte ich das nicht. Da kann ich dir nur zustimmen.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/06/09/follow-friday-4-nicht-moegende-themen-in-buechern/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    Arztromane - an die habe ich nicht mal gedacht, so fern liegen sie mir. ;o)

    Der alte Stephen King, ja, was hat er mir schlaflose Nächte bereitet. Nicht etwa, weil ich Angst hatte, nein, weil seine Bücher wie ein reißender Sog waren und ich beim Lesen kein Ende fand. *lach

    Regionalkrimis kommen eher selten vor, lese ich aber durchaus ganz gern.

    Bei Tatsachen geht es mir aus besagten Gründen sehr ähnlich. Teils vermeide ich sogar Nachrichtensendungen im TV. All das Leid anzuschauen, bereitet mir doch arge Probleme. Und ganz ehrlich, habe ich schon genug eigene Sorgen zu bewältigen, da muss ich nicht die Last anderer auch noch mit mir rumtragen und gedanklich abschalten kann ich bei solchen Themen einfach nicht. Zu groß ist da meine Empathie ...

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Regionalkrimis würde ich im Traum nicht anrühren, deswegen ist mir das bei meiner Antwort nichtmal im Ansatz eingefallen. Ich finde diese Geschichten, die an einem ganz bestimmten Ort spielen, grauenhaft. Dazu noch ein Mord... bäh... ich muss in meinen Romanen ja nichtmal einen Ort genannt bekommen. das ist doch völlig irrelavan. ^^
    Arztromane sind so ein Ding für sich... ich hab mal einen gelesen, der war okay. Aber es hat mich jetzt nicht zu dem Genre gezogen. Würde ich auch nicht wieder lesen.
    Mit Tatsachenberichten meinst du Geschichten, die auf einer wahren Begebenheit passieren, ne? Kann mir in meinem Lieblingsgenre - Fantasy - nicht so wirklich passieren. ^^

    Hier ist meine Antwort: http://www.danara-devries.de/followfriday-unbeliebte-themen-in-buechern

    Liebe Grüße,
    danara

    AntwortenLöschen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Instagram

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

(Rezension) Henke, Sandra - Herzchenkonfetti #2 Nacktbaden mit dem Teufel

Carly und ihre Großeltern trotzen dem großen Nathan X Winchester. Als letzte Familie leben sie am Golden Lake, einem idyllischen Flec...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches