Donnerstag, 8. Juni 2017

(Rezension) Winter, Jazz - Las Vegas Gigolos #2 Passion Games



Am Vorabend ihrer Hochzeit belauscht Roxanne ein Gespräch ihrer besten Freundin, die gesteht ein Verhältnis mit dem Verlobten zu haben und schwanger von ihm zu sein. 

Nachdem sie eine Nacht darüber geschlafen hat, lässt die den Mann am Traualtar einfach stehen, packt ein paar Sachen zusammen und flieht aus der Stadt. Ziellos fährt sie durchs Land und nimmt Lita, die am Straßenrand neben ihrem liegen gebliebenen Auto steht, mit. 

Gemeinsam fahren sie nach Las Vegas und Roxanne erfindet Roxy, die kaum mehr etwas mit ihrem alten und geordneten Leben zu tun hat. Als sie in einer Bar auf Kayden trifft, entscheidet sie sich schnell die Nacht mit ihm zu verbringen, ein einfacher One-Night-Stand aus dem schließlich doch etwas mehr wird. Kayden lässt sich nicht so einfach abschütteln und Roxy lässt sich auf diese Beziehung ein, obwohl sie ihm nicht die ganze Wahrheit erzählt. Auch Kayden ist nicht ehrlich zu ihr, zwar geht er einem ehrbaren Beruf nach, aber hin und wieder nimmt er Aufträge seines Freundes Ethan an, um als Gigolo für dessen Agentur zu arbeiten.




Wie hat es mir gefallen?


Ich liebe Jazz Winter und ihren Schreibstil einfach. Sie verbindet sexy Helden, mit starken Frauen und gemeinsam ergeben sie ein sehr interessantes Paar. 
Wie bereits in Teil 1 spielt die Geschichte in der Stadt der Sünde. Las Vegas eignet sich wie immer sehr gut als Hintergrund und in diesem Fall auch als Neuanfang für Roxanne. Sie wurde tief enttäuscht und verletzt. Nicht nur von ihrem Verlobten sondern vor allem auch von ihrer besten Freundin. Sie möchte aus ihrem bisherigen Leben ausbrechen und erschafft ein Alterego - Roxy! Diese Frau ist direkt, selbstbewusst und traut sich viel mehr. Sie nimmt sich, was ihr gefällt und Kayden gefällt ihr sehr. 
Er sieht gut aus, weiß auf Grund seines Berufs als Masseur wie er richtig anpackt (und ja das soll zweideutig klingen) und seine Erfahrungen als Gigolo sind auch nicht zu verachten. Es sind allerdings nicht nur diese Vorzüge, die Roxanne anziehen. Mit ihm kann sie lachen, reden und einfach nur Roxy sein.
Seine Dominante Ader wirkt extrem anziehend auf sie. Hier zeigt sich die besondere Begabung der Autorin. Sie schreibt sehr bildlich, aber niemals billig. Die Geschichte ist keine Aneinanderreihung von verschiedenen Sexübungen. Sie führt nicht nur Roxy sondern auch den Leser langsam in die Szenen ein und Roxy geniest diese Stunden sehr und ist bereit ihre Grenzen zu erweitern. 
Kayden lässt sie entscheiden, wie weit Roxy gehen möchte und bietet ihr auch die Möglichkeit mit zwei Männern ins Bett zu gehen. 
Als Leser muss man bereit sein diese Reise mitzugehen. 

Schön fand ich auch, dass altbekannte Gesichter wieder aufgetaucht sind und mit Lita gibt es die Aussicht auf einen interessanten und ereignisreichen 3. Teil, den die Autorin auch bestätigt hat, ohne nähere Hinweise zu geben ...


Reihenfolge:
#1 Pleasure Games
#2 Passion Games


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

(Rezension) Cherry, Brittainy C. - Romance Elements #2 Wie das Feuer zwischen uns

Alyssa und Logan könnten nicht unterschiedlicher sein. Logans zu Hause besteht aus Drogen, Schlägen und Missachtung. Alyssas Eltern habe...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches