Sonntag, 23. Juli 2017

(Rezension) Cherry, Brittainy C. - Romance Elements #2 Wie das Feuer zwischen uns


Alyssa und Logan könnten nicht unterschiedlicher sein. Logans zu Hause besteht aus Drogen, Schlägen und Missachtung. Alyssas Eltern haben sich zwar getrennt, dennoch ist sie in einer sicheren Umgebung aufgewachsen. 
Dennoch kreuzen sich ihre Wege und sie werden zu sehr guten Freunden, die mit einander lachen und sich alles erzählen. Freundschaft ist ihnen aber nicht genug, denn ihre Gefühle für einander wachsen und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich ihre Liebe eingestehen. Gemeinsam wollen sie ihre Träume erreichen, aber oft reichen die besten Vorsätze und selbst die Liebe nicht, um gegen das Schicksal und dumme Fehler anzukommen.



Wie hat es mir gefallen?


Ich durfte das Buch im Zuge einer Leserunde bei der Lesejury lesen. Ich habe mir diese Runde ausgesucht, weil mir bereits Teil 1 "Wie die Luft zum Atmen" wahnsinnig gut gefallen hat und hier der Klappentext mich neugierig gemacht hat.

Was soll ich sagen, die Geschichte hat mich quasi von der ersten Seite an gepackt. Die Autorin weiß einfach, wie man spannend, gefühlvoll und mitreißend schreibt.
Natürlich werden ein paar Klischees gedient, aber für mich niemals zu viel. 

Alyssa ist eine junge Frau, die unbedingt ihren Lebensunterhalt mit Musik verdienen will. Ihr Vater hat als Musiker natürlich einen großen Anteil an diesem Wunsch. Ihre Mutter ist jedoch komplett dagegen. Die Eltern spielen zwar keine sehr große Rolle, aber eine wichtige. Sie hat auch noch eine Schwester Erika, die viel mehr den Erwartungen ihrer Mutter entspricht. 

Logan ist eine gequälte Seele, ich kann es nicht anders ausdrücken. Seine Kindheit war die Hölle. Nur die kurzen Momente, in denen seine Mutter nicht high war, bringen ein wenig Sonnenschein in seinen Alltag. Sein Vater ist ein wahres Monster. Logan fällt es einfach schwer jemandem außer seinem Halbbruder Kellan zu vertrauen. Wen wundert es bei diesen Eltern? Erst Alyssa gelingt es, ihn ein wenig aus seiner Isolation zu locken. Man merkt, wie eng die zwei befreundet sind und diese Phase ist berührend beschrieben. 

Die Geschichte wird in zwei Teilen erzählt. Der Zeitsprung von 5 Jahren hebt die Story auf ein neues Level, denn ab da geht es wirklich dramatisch zur Sache. 
Ohne viel zu verraten, möchte ich allen nur raten, sich einige Taschentücher bereit zu legen und sich in die Geschichte fallen zu lassen.



Reihenfolge der Erscheinung, sind nämlich Einzelbände



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Instagram

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

(Rezension) Henke, Sandra - Herzchenkonfetti #2 Nacktbaden mit dem Teufel

Carly und ihre Großeltern trotzen dem großen Nathan X Winchester. Als letzte Familie leben sie am Golden Lake, einem idyllischen Flec...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches