Mittwoch, 13. September 2017

(Rezension) Kasten, Mona - Again #2 Trust Again



Der Abstand von ihrem Heimatort tut Dawn gut. Ihr Studium lenkt sie hervorragend von ihrem Schmerz und ihrer Trauer ab. Die Trennung von ihrem langjährigen Freund steckt ihr immer noch in den Knochen. Schon bald freundet sie sich mit Allie und Scott an. Im Dunstkreis ihrer neuen Freunde lernt sie auch Spencer kennen und sofort merkt sie, dass er ganz leicht hinter ihre Fassade schauen kann. Mit seiner guten Laune, seiner Freundlichkeit, seinem Charme und seinem Aussehen spricht er eine verschüttet geglaubte Seite in Dawn an. 
Spencer ist der Sonnenschein der Clique. Seine Späße sind legendär und ringen jedem ein Lächeln ab. Er weiß einfach, wie Sorgen erfolgreich verscheucht werden. Manchmal jedoch blitzt Traurigkeit auf, die Dawn erkennen lässt, dass hinter Spencer so viel mehr stecken muss, als auf den ersten Blick ersichtlich ist. 
In den Zeiten, die sie gemeinsam verbringen, kommen sie sich sehr nahe und vertrauen sich Dinge an, die niemand sonst weiß. Aber Dawn hat nicht nur einfach Bindungsängste, sie hat generell Probleme damit andere ganz nah an sich heranzulassen. Aber Spencer fordert nichts anderes von ihr und ist im Gegenzug bereit alles von sich zu zeigen und zu geben.

Mona Kasten - Again #2 Trust Again

Wie hat es mir gefallen?


Sofort nach Teil 1 musste ich dieses Buch lesen. Ich konnte einfach nicht warten. Meine Erwartungen waren recht hoch.
Dawn und Spencer sind zwei so sympathische Charaktere, die ich sofort ins Herz geschlossen habe. Bei Dawn erfährt man schon zu Beginn, dass sie eine schmerzvolle Trennung hinter sich hat und nun einen Neuanfang wagt, nachdem sie lange zu Hause getrauert hat. Trotz ihrer Erfahrungen ist sie eine gute Freundin, Zuhörerin und versucht Probleme zu lösen. 
Spencer lernten wir auch schon in Band 1 kennen. Sein fröhliches Gemüt macht ihn zu einem guten Freund, der es immer schafft die Stimmung zu heben. Trotzdem hält er gewisse Stücke seines Lebens zurück. 
Die Autorin zeichnet wieder eine sehr gefühlvolle Geschichte. Mir gefällt vor allem die langsame Annäherung von Dawn und Spencer. Sie sind im gleichen Freundeskreis, treffen sich häufig und ihre Wortgefechte sind witzig zu verfolgen. Spencer flirtet ständig mit ihr und Dawn weiß auch gut darauf zu antworten. Es knistert gewaltig zwischen ihnen. 
Die Geschichte hat alles, was ich mir von einem New Adult Roman erwarte. Der Schreibstil hat mich auch dieses Mal überzeugt. Auch die erotischen Szenen sind gut ausgearbeitet und sehr ansprechend. 
Ich freue mich schon auf den 3. Teil, der gleich gelesen wird.


Reihenfolge:
#1 Begin Again
#2 Trust Again
#3 Feel Again



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

(Rezension) Cherry, Brittainy C. - Romance Elements #2 Wie das Feuer zwischen uns

Alyssa und Logan könnten nicht unterschiedlicher sein. Logans zu Hause besteht aus Drogen, Schlägen und Missachtung. Alyssas Eltern habe...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches