Freitag, 6. Oktober 2017

(Rezension) Ruth, Janna - Märchenspinnerei #5 Im Bann der zertanzten Schuhe



Jonas kehrt zurück aus dem Krieg und muss nun sein Leben neu regeln. Nur lassen ihn seine Erinnerungen an all die Gewalt nicht so einfach los. Er braucht dringend eine Arbeit, um sich eine Wohnung leisten zu können. Ein Tipp eines Armeekameraden führt ihn zu Herrn Kallenbach, der ihm einen Job anbietet. Seine erste Aufgabe wird es sein, Kallenbachs Tochter zu beobachten und ihm Bericht zu erstatten.
In Sophie erkennt Jonas jene junge Frau, die ihm in der Nacht zuvor aus einem Club kommend, begegnet ist. Für einen kurzen Moment haben sie eine starke Verbindung und Jonas ist froh, Sophie wieder gefunden zu haben. 
Jede Nacht verfolgt Jonas Sophie in einen sehr seltsamen und dubiosen Club DeModie. Dort tanzt sie immer mit dem gleichen Mann. Sophie steht während dieser Zeit völlig in seinem Bann. Luca ist geheimnisvoll und verzaubert sie. Nach vielen Nächten gemeinsamen Tanzens erzählt Luca Sophie, warum er und die anderen den Club nicht verlassen können. Sie stehen unter einem Fluch, der erst gebrochen werden kann, wenn Sophie ein Jahr und eine Nacht mit ihm tanzt. Erst dann ist es ihm möglich hinaus ins Licht zu gehen. 
Sophie erscheint das machbar zu sein, dabei bemerkt sie nicht, wie sie langsam ihrer Kraft beraubt wird. Nur Jonas erkennt die starken Veränderungen und versucht sie zu retten.


"Im Bann der zertanzten Schuhe" von Janna Ruth

Verlag: Nova MD
Seitenanzahl: 316
Erscheinungsdatum: Juni 2017
Reihe: Märchenspinnerei
Teil: 5/8 (bisher)

Das Cover ist so ausgesprochen gut gelungen. Diese Zweige mit silbernen und goldenen Blättern spielen eine wichtige Rolle und natürlich auch die Ballettschuhe.


Wie hat es mir gefallen?


Vielen Dank, dass ich dieses Buch bei der Leserunde bei Lovelybooks mitlesen durfte. 

Ich muss zugeben, dass es bei mir schon einige Zeit her ist, dass ich das Originalmärchen gelesen habe. Ich erinnere mich hauptsächlich an die Faszination, die das Tanzen auf mich ausübte, denn ich selbst war und bin völlig talentfrei. 

Die Geschichte spielt in der Gegenwart und Jonas hat sehr viel davon erlebt. Sein Einsatz im Kriegsgebiet hat tiefe Spuren in seiner Seele hinterlassen und die Erinnerungen an die Erlebnisse lassen ihn nicht mehr los. Wenige Dinge begeistern ihn und erst Sophia gelingt es, ein wenig Licht in seine Dunkelheit zu bringen. Vor allem wenn sie tanzt, erkennt er eine Leidenschaft, die ihm völlig abhanden gekommen ist. 

Sophie sieht dies aber komplett anders. Sie fühlt kaum mehr etwas. Ihre Nächte im Club DeModie pushen sie, aber bei Tageslicht ist sie völlig erschöpft. Sie hat die Realität fast aus den Augen verloren, denn das DeModie zieht sie in seinen Bann. Dieser Ort erscheint auf den ersten Blick wundervoll, märchenhaft und bezaubernd. Die Einrichtung scheint ein Eigenleben zu entwickeln, aber Sophie sieht nur das Schöne. Jonas dagegen spürt, dass hier etwas komplett schief läuft. 

Diese moderne Märchenadaption ist eine gelungene Version, die eine altbekannte Geschichte in ein neues Kleid steckt. Dabei bleibt sie mystisch, geheimnisvoll und romantisch. Ich muss zugeben, dass ich mich anfangs ein wenig schwer getan habe, denn ich konnte nur allmählich die Realität abschütteln, um mich auf die Magie einzulassen.


Reihenfolge:

#1 Der Axolotlkönig von Sylvia Riess
#2 Ein Mantel so rot von Barbara Schinko
#3 Hollerbrunn von Tina Skupin
#4 Kein Schnee im Hexenhaus von Susanne Eisele 
#5 Im Bann der zertanzten Schuhe von Janna Ruth
#6 Leuchtendschwarzer Rabenmond von Valentian Kramer
#7 Meerschaum von Anna Holub
#8 Zarin Saltan von Katherina Ushachov

Über die Autorin:

Tagsüber forscht Janna Ruth als Doktorandin der Geologie an den Plattengrenzen unserer Welt. Des Nachts erschafft sie ihre eigenen Welten, erdenkt komplexe Charaktere und bastelt umfangreiche Spannungsbögen. Im Zuge ihres Studiums ist Janna einst mit ihrem Mann ins ferne Neuseeland gereist und sechs Jahre dort geblieben, bevor sie 2015 nach Deutschland zurückgekehrt sind. Wenn sie nicht gerade mit dem Schreiben beschäftigt ist, spielt Janna gerne Rollenspiele, turnt im Cirque du Soleil-Stil am Vertikaltuch und interessiert sich für die Wissenschaftskommunikation. Mit ihrem Ehemann und ihren drei Jungs lebt sie nun in Potsdam, der Stadt der Schlösser und Parks. 
(Quelle: Amazon)

Weitere Bücher:

Tanz der Feuerblüten


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Instagram

Powered by Blogger.

Mein Buchdealer

Marie's books

Die Schneemänner. Roman Teil 4 - 6
Die Schneemänner. Roman Teil 1 - 3
Wir sehen uns beim Happy End
True North - Du bist alles für immer
Vorwärts küssen, rückwärts lieben
True North - Schon immer nur wir
True North - Wo auch immer du bist
Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!
The perfect Play - Spiel mit der Liebe
Die Wilden - Eine französische Hochzeit: Roman
Sternenwinternacht: Roman
Ein Winter voller Wunder: Roman
Der Tiger in der guten Stube: Wie Katzen erst uns und dann die Welt eroberten
Memory Game – Erinnern ist tödlich
Origin
Beautiful Funeral
Beautiful Burn
Game On - Chancenlos
Game On - Schon immer nur du
Im Bann der zertanzten Schuhe


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

Freitagszitat #1

In unregelmäßigen Abständen möchte ich mich Zitaten widmen. Egal von welchem Ursprung, bezogen auf Bücher oder auch nicht. Interess...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches