Freitag, 3. Februar 2017

Follow Friday (neu by FiktiveWelten) #14





gefunden bei FiktiveWelten

Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennen zu lernen und vor allem, Spaß zu haben!







Dein Highlight im Januar 2017


Nachdem mein erstes Buch im Jahr 2017 ein totaler Reinfall war, befürchtete ich schon, dass dies ein Hinweis auf mein gesamtes Lesejahr sein könnte. 

Ich kann euch alle beruhigen, ich durfte auch im Januar noch ein paar sehr gute Bücher lesen. Am besten hat mir "Saving Grace" von B. A. Paris gefallen. Klare und eindeutige 5 Eulen.



Worum geht's?


Grace übernimmt gerne die Verantwortung für ihre 17 Jahre jüngere Schwester Millie, die das Down Syndrom hat, als ihre Eltern beschließen ihren Lebensabend in Neuseeland zu verbringen. Sie weiß, dass es damit nicht gerade einfacher wird, einen Mann zu finden und mit ihm selbst Kinder zu bekommen. Schon einige Männer fanden keinen Zugang zu der intensiven Betreuung. Erst Jack, ein erfolgreicher
Die Staranwalt erweißt beiden Frauen Liebe, Respekt und Fürsorglichkeit. Die Eheschließung erfolgt recht bald und auch Millies Einzug in das gemeinsame Haus ist geplant. Das Leben scheint perfekt zu sein. Es fällt niemandem auf, dass Grace keine eigene eMail Adresse hat, kein Handy, ihren Job aufgegeben hat und niemals ohne ihren Ehemann gesehen wird.

Hier geht's zur ganze Rezi

Welche Highlights könnt ihr mir empfehlen?


Donnerstag, 2. Februar 2017

Top Ten Thursday #59





gefunden bei Steffis Bücher Bloggeria








10 Bücher, deren Titel mit einem "C" beginnen


Dabei durfte ich feststellen, dass sich ziemlich viele erotische Bücher darunter befinden und fast nur Serien. Ich schaue mich nun auch bei anderen um, welche Bücher dort erwähnt werden.

Auf jeden Fall habe ich alle Bücher bereits gelesen.


  • Crossfire - Sylvia Day
  • Catch The Millionaire - Lisa Torberg
  • Call of Crows - G. A. Aiken
Mittwoch, 1. Februar 2017

(Rezension) Moyes, Jojo - Über uns der Himmel und uns das Meer



Der zweite Weltkrieg ist vorbei und überall wird versucht einen Alltag wiederzufinden. 
Das Ende des Krieges ist für viele australische Frauen ein Neubeginn. Sie haben während des Krieges englische Soldaten geheiratet. Oft kannten sich die zwei Menschen nur wenige Tage und schlossen den Bund fürs Leben recht überhastet. 
Der letzte Transport der Kriegsbräute erfolgt auf der HMS Victoria. Ein umgebauter Flugzeugträger, der 600 Frauen in 6 Wochen von Australien nach England bringen soll. 
So begegnen sich auf sehr begrenztem Platz Frauen aus verschiedenen Gesellschaftsschichten, die alle den gleichen Traum träumen: eine stabile Zukunft mit einem Mann, den sie kaum kennen. Mit Familien, die ihnen nicht immer wohlwollend entgegen kommen werden. Kann die Liebe solche Hindernisse, die Zeit und den Krieg überwinden?



Dienstag, 31. Januar 2017

Gemeinsam Lesen #83




gefunden bei Schlunzen-Bücher






1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich versuche ja gerade meine SuB zu verkleinern und deshalb entschied ich mich gestern endlich von Samantha Young Hartwell-Love-Stories #1 "The Real Thing - Länger als eine Nacht" aus meinem Regal zu befreien. 
Ich bin erst auf Seite 10 von 528.


Klappentext:
Jessica Huntington ist Ärztin und arbeitet in einem Frauengefängnis. Sie hangelt sich von einer losen Beziehung zur nächsten. Eines Tages entdeckt sie nie abgeschickte Liebesbriefe einer ehemaligen Insassin. Sie folgt der Adresse auf den Umschlägen nach Hartwell, Delaware, einem kleinen gemütlichen Ort an der Ostküste der USA. Dort stolpert sie in Cooper Lawsons Bar am Boardwalk von Hartwell und kurz darauf in sein Herz. Vom ersten Moment an herrscht zwischen den beiden eine explosive Anziehungskraft. Denn Cooper ist so ganz anders als die arroganten Ärzte, die Jessica sonst sporadisch datet, nämlich ehrlich und direkt. Und dabei auch noch verdammt sexy. Aber Jessica will und kann Cooper nicht ganz an sich heranlassen. Zu viel ist in ihrer Vergangenheit geschehen, ihre Familie ist zerrüttet. Und auch Cooper ist vom Verrat durch seinen besten Freund traumatisiert. Doch Jessica und Cooper können sich gegenseitig Halt und Liebe geben. Sie müssen es nur erst noch begreifen…

Montag, 30. Januar 2017

Montagsfrage #80




gefunden bei Buchfresserchen




Hast du bestimmte Bücher aus deiner Kindheit, die schöne Erinnerungen hervorrufen?


Vor lauter Erinnerungen habe ich mich auf diversen Seiten verloren und fast vergessen die Frage zu beantworten.

Es gibt einige Bücher, die mich nachhaltig beeindruckt haben. Dazu gehören Klassiker wie "Der kleine Lord" oder "Die kleine Hexe" 

Über längere Zeit begleitet, haben mir die Geschichten rund um "Dolly" von Enid Blyton. Ich liebe diese Serie und einige Zeit versuchte ich meine Eltern zu überreden mich doch auch in ein Internat zu schicken. (Ich bin ein Einzelkind - irgendwie erschien mir das Zusammenleben mit anderen Mädchen damals sehr verlockend.)



Ich weiß noch, dass ich diese Geschichten nicht nur einmal gelesen habe. Leider konnten wir es uns nicht leisten die Bücher zu kaufen. Somit war ich auf die Stadtbücherei angewiesen und oft waren die Bücher natürlich entliehen. Ich war jedesmal zu Tode betrübt, wenn ich nichts von Dolly mitnehmen konnte. 

Ich bin für diese Frage richtig dankbar, denn heute habe ich auf eBay mal gestöbert und alle Bände gefunden und sofort zugeschlagen. Ich freue mich schon darauf das Paket zu erhalten ...


Sonntag, 29. Januar 2017

(Rezension) Poznanski, Ursula & Strobel, Arno - Fremd



Joanna freut sich auf einen netten Abend in ihrem Haus, als plötzlich ein fremder Mann in ihrem Wohnzimmer steht. Dieser behauptet doch glatt, sie wären verlobt und würden hier gemeinsam wohnen. Da Joanna überhaupt keine Erinnerung hat und es im Haus auch nicht so aussieht, als ob auch ein Mann dort wohnen würde, flippt sie natürlich vollkommen aus und möchte den Fremden sofort loswerden. Ihre beste Freundin Ela bestätigt ihr am nächsten Tag die Geschichte und erklärt ihr, dass Erik tatsächlich die Liebe ihres Lebens ist. 
Joanna - zuerst überzeugt, dass sie recht hat - beginnt an sich selbst zu zweifeln, deshalb macht sie sich gemeinsam mit Erik auf, ihre Gedächtnislücken zu füllen. Mit den Tagen, die folgen geschehen immer mehr seltsame Dinge und schließlich müssen die zwei akzeptieren, dass ihr Leben auf dem Spiel steht.



Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Mein Buchdealer

Mein Buchdealer
Tyrolia
Powered by Blogger.
Catch the Millionaire - Daniel Rochester: Millionenerbe
Das Leben ist gut
Hot Heroes: Burning
Rock my Heart
Im Zeichen des Todes: Thriller
Until Friday Night – Maggie und West
Tiefe Leidenschaft
Der letzte Schwur
Hingabe
Die Toten, die dich suchen: Kriminalroman
Covered Lies
Dich beschenken (Stark 8): Erzählung
Frigid
Was du für den Gipfel hältst ...
Küsse in Blue Mountain Beach
Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Einmal lieben geht noch
Miss You
Catch the Millionaire: Kyle MacLeary. Highland-Millionär sucht intelligentes Topmodel. Heirat nicht ausgeschlossen.
Die Therapie


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

and the winner is ...

Es hat genau zwei Kommentare zum Gewinnspiel gegeben und somit brauche ich gar nicht auslosen. Die zwei Gewinner sind: Vikt...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches