Samstag, 4. März 2017

(Rezension) Lee, Geneva - Secret Sins Stärker als das Schicksal



Faith lebt mir ihrem Sohn Max in einer kleinen Stadt an der Küste in der Nähe von Seattle. Sie arbeitet hart, um über die Runden zu kommen und Max, der taub ist, ein möglichst normales Leben zu ermöglichen. Nur einmal in der Woche ist sie keine Mom sondern nur eine Frau, die versucht mit ihren Fehlern klar zu kommen. Sie geht in eine Selbsthilfegruppe und genau dort, wo sie am verletzlichsten ist, taucht eines Tages Jude auf. Ein Bild von einem Mann, der sie gleich beeindruckt und sie weiß, dass sie sich von ihm fernhalten sollte. Denn ein Mensch, der in eine Selbsthilfegruppe hat sicherlich seine eigenen Dämonen zu bekämpfen und eignet sich sicherlich nicht sonderlich gut zum Freund.





Wie hat es mir gefallen?


Ich bekenne es gleich zu Beginn, dass ich die "Royal" Serie nach dem ersten Band abgebrochen habe. Aber ich durfte die Autorin letztes Jahr auf der Lit.Love kennen lernen und sie war so sympathisch und nett, dass ich ihr unbedingt noch eine Chance geben wollte.
Und es hat sich gelohnt - wahrlich! Ich wusste nicht wirklich, was ich von der Geschichte erwarten sollte. Bereits das Vorwort ist sehr ergreifend und gibt einen Blick auf die Richtung, die die Geschichte nehmen wird. 
Ich möchte niemanden etwas von dieser Geschichte nehmen. Ihr sollt sie von der ersten bis zu letzten Seite selbst erfahren. Ich enthülle nur so viel, dass es um große Gefühle geht. Nicht nur erotische sondern vor allem um Gefühle in der Familie, zwischen Geschwistern und auch bei Freunden. 
Lasst euch davon tragen und denkt vielleicht auch an eigene Erfahrungen, eigene Dämonen, die ihr bezwungen habt. 
Die Geschichte hat zwar "nur" 320 Seiten, aber diese waren für mich sehr intensiv und berührend.
Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar. Wobei ich mir das Buch unbedingt auch in mein Regal stellen will - heißes Model :)



Freitag, 3. März 2017

Follow Friday (neu by FiktiveWelten) #18




gefunden bei FiktiveWelten


Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennen zu lernen und vor allem, Spaß zu haben!






Dein Highlight im Februar 2017


Für mich gab es im Februar sogar zwei Highlights:

"Meine Schwester, die Hummelkönigin" von Patrizia Zannini --> Rezi




Eine wundervolle Geschichte rund um eine Frau, die einen gravierenden Fehler gemacht hat, den sie leider nicht mehr wieder gut machen kann.

Weiters möchte ich euch noch "Isabellas Plan vom Glück" von Laura J. Coleman ans Herz legen.



Der Titel passt einfach wie die Faust aufs Auge. Lasst euch überraschen, die Geschichte ist wundervoll und berührend. --> Rezi



Donnerstag, 2. März 2017

(Rezension) McAbbey, Lisa - Der Spion mit Strumpfband



Clarissa erlebte den Albtraum jeder jungen, gut situieren Frau. Ihr Vater hat all sein Vermögen beim Spielen verloren und muss ins gefürchtete Londoner Gefängnis. Nun muss Clarissa für ihn im Gefängnis und für sich selbst aufkommen. In dieser Notsituation wird sie von "Der Spinne" als Spionin rekrutiert. Sie wird mit verschiedenen Geheimaufträgen betraut und somit erhält sie ein regelmäßiges Einkommen. Ihr neuester Auftrag bringt sie in die Nähe des allseits bekannten Earl von Hawkhurst. Sie soll ein Notizbuch von ihm stehlen. Normalerweise ist sie sehr erfolgreich. Dieser Auftrag jedoch entgleitet immer mehr ihrer Kontrolle. Denn der Earl entspricht überhaupt nicht seinem Spitznamen: Der Mönch


Top Ten Thursday #62





gefunden bei Steffis Bücher Bloggeria









10 Bücher, deren Titel mit einem "E" beginnen


Der Buchstabe "E" ist wahrlich recht häufig bei mir im Regal vertreten. Dabei habe ich mein Kindle-Regal gar nicht berücksichtigt.



  • "Ein Sommer und vier Tage" von Adriana Popescu 
  • "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes
  • "Ei Mann namens Ove" von Frederik Backman
  • "Ewige Liebe" #3 Black Dagger von J.R. Ward
  • "Elijah" Schattenwandler #3 von Jacquelyn Frank

  • "Ein unerhörter Ehemann" von Eloisa James
  • "Eiskalte Berührung" Immortals After Dark #7 von Kresley Cole
  • "Erwählte der Ewigkeit" Midnight Breed #10 von Lara Adrian
  • "Eisige Umarmung" Psy/Changeling #3 von Nalini Singh
  • "Engelskrieger" Gilde der Jäger #4 von Nalini Singh
Soweit zu meinen Top Ten. Welche ganz wichtigen Bücher habe ich vergessen?


Mittwoch, 1. März 2017

Monatsrückblick Februar 2017



Die Zeit vergeht wie im Flug. Ich dachte immer meine Eltern übertreiben maßlos. Aber je älter ich werde, muss ich ihnen leider vorbehaltlos zustimmen. Ich kann es gar nicht leiden, zuzugeben, dass meine Eltern recht haben. *grins*


Wie auch immer "Time is Money" der zweite Monat des Jahres ist vorbei und ein kurzer Rückblick mit Fakten und Zahlen ist traditionsgemäß fällig.

Da ich im Februar leider ständig krank war - ich übertreibe nicht, ich bin von einem Infekt in den nächsten gestolpert und auch diese Woche muss ich wieder zu Hause bleiben, um mich endgültig auszukurieren und gesund zu werden. 
Ich schaue zwar schon hin und wieder fern, aber da ich im Schlafzimmer keinen Fernseher habe, konnte ich mir die Zeit hauptsächlich mit Lesen vertreiben.


Ich möchte euch zwei Highlights präsentieren. Zwei Geschichten, die mich begeistert haben und mir heute noch im Kopf herum schwirren.


"Meine Schwester, die Hummelkönigin" von Patrizia Zannini. --> Rezi

Eine unglaublich gefühlvolle und berührende Geschichte. Es geht um eine junge Frau, die einen Fehler gemacht hat, den sie niemals wieder gut machen kann. Die Chance ist verpasst und sie muss einen Weg finden, damit zu leben und sich nicht die Schuld dafür zu geben. Denn das Leben ist voller Fehlentscheidungen und daraus lernen wir.


"Isabellas Plan vom Glück" von Laura J. Coleman --> Rezi

Ich möchte darauf hinweisen, dass ich den Titel (im nachhinein) soooo passend finde. Ich hatte mir eine locker, flockige Liebesgeschichte mit Witz erwartet. Bekommen habe ich eine tiefgehende Story mit Problemen und Hindernissen bekommen, die einem das Leben oft in den Weg wirft. 

Es gab ein Buch, das mir nicht so gefallen hat. "Bitterer Calvados" von Catherine Simon. Das wundert mich, denn ich mag solche Krimis, die in Frankreich spielen sonst sehr gerne. 

Crosby, Tanya Anne - Die Aldridge Schwestern #1 Der Zunge Gewalt Rezi 
Winter, Barbara - Kein Offizier und auch kein Gentleman Rezi 
Glines, Abbi - Field Party #2 Under The Lights Gunner & Willa Rezi 
Young, Samantha - Hartwell Love Stories #1 The Real Thing Rezi 
Bromberg, K. - Driven #6 Bittersüßer Schmerz Rezi
Sadowsky, Nina - Be my Girl Rezi
Wolf, Joan - Das Herz des Earls Rezi
Lang, Robin - Hier und Jetzt #3 Die beste Zeit ist genau jetzt Rezi
Rose, Karen - Dornenmädchen Rezi 


Nun zu den harten Daten und Fakten


gesamt:

23 Bücher

8.574 Seiten





(Rezension) Rose, Karen - The Cincinnati Series #1 Dornenmädchen



Faith flieht regelrecht aus Miami. Sie flieht vor einem gefährlichen Stalker, der sie bereits seit Jahren verfolgt. Sie ändern ihren Namen und kehrt in ihre Heimatstadt zurück, um dort ihr Erbe anzutreten. Auf dem Weg zum geerbten Haus fährt sie fast eine junge Frau nieder. Im Versuch mit dem Auto auszuweichen, wickelt sie es um einen Baum und kommt ohne größere Verletzungen davon. Sie macht sich sofort auf, um das Mädchen zu suchen und bemerkt schnell, dass dieses schwer verletzt ist. Jedoch nicht durch den beinahe Unfall sondern ihr wurden tiefe Schnittwunden zugefügt. Sie ruft die Polizei und damit Deacon Novak auf den Plan. Ein Mann, der sofort ins Auge sticht. Damit wird eine Welle von Ereignissen los getreten, die Faith in den Mittelpunkt der Ermittlungen katapultiert.





Dienstag, 28. Februar 2017

Gemeinsam Lesen #87




gefunden bei Schlunzen-Bücher






1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich darf bei einer Leserunde bei Lovelybooks mitmachen. 

Ich lese im Moment von Lisa McAbbey "Der Spion mit dem Strumpfband". Da ich gerade erst begonnen habe, bin ich erst auf Seite Seite 9 von 308


Klappentext:
Agentin mit Herz! 

London 1756: Die junge Agentin Clarissa Greenly, Tochter eines verarmten Barons, erhält den Auftrag, einem hohen Regierungsbeamten, dem nüchternen und strengen Earl von Hawkhurst, ein geheimnisvolles Notizbuch abzujagen. Doch so erfolgreich sie auch sonst ihre geheimen Aufträge ausführt - diesmal will es nicht klappen! Und jeder neue Versuch stürzt Clarissa in tiefere Gefühlsverwirrungen, denn der Earl entpuppt sich als äußerst attraktiver und leidenschaftlicher Mann.

Montag, 27. Februar 2017

Montagsfrage #84




gefunden bei Buchfresserchen




Gibt es ein Buch, das dich positiv überrascht hat, von dem du es nie erwartet hättest?


Diese Frage hat mich vor große Probleme gestellt. Denn eigentlich lese ich nur Bücher/Geschichten, die ich auch lesen möchte und da habe ich die Erwartung, dass es/sie mir auch gefällt. 

Deshalb musste ich nun ein wenig suchen, bis ich ein Buch gefunden habe, das in die gefragte Kategorie passt. 

Nun habe ich mich für

"Pygmalion - perfekt unverliebt" von Clannon Miller entschieden.


Hier noch mit dem alten Cover, das ich sehr gerne mag.

Warum hat es mich denn so überrascht?


Ich rechnete hauptsächlich mit einer erotischen Geschichte ohne viel Tiefgang. Bekommen habe ich eine Story, die so witzig und so viel Liebe in sich hatte, dass ich jedem gerne ans Herz legen möchte. 

Die Grundidee stammt, wie der Titel schon sagt, von Pygmalion dem großartigen Stück von George Bernhard Shaw. Der Millionär versucht einer einfachen Frau das Leben zu erklären und sie zu verändern. 

Es gibt verschiedene Interpretationen von diesem Thema und dies ist eindeutig eine sehr gelungene Version.




Sonntag, 26. Februar 2017

(Rezension) Coleman, Laura J. - Isabellas Plan vom Glück


Isabella hält sich mit Gelegenheitjobs über Wasser. Sie liebt Tiere und hilft ihrer Freundin Suzie in deren Tierheim. Hin und wieder verschlägt es sie mit einem Pappschild nach Manhattan, um dort Spendengelder zu sammeln. Im Zuge ihrer "Bettelei" trifft sie auf Gabriel, der sie beim ersten Mal einfach abschüttelt, wie ein lästiges Insekt und beim zweiten Mal nur knapp verfehlt, um ihr vor die Füße zu kotzen. 
Isabella - genannt Bella, kümmert sich um ihn und sobald er sich wieder gefasst hat, möchte er sich um jeden Preis wieder los werden. So ergibt sich eine Vereinbarung, die beide verändern wird.



(Bloggeraktion) #booksontheoutside





heute eine Aktion von Buchblögchen

Um mehr für die Gemeinschaft der Buchblogger zu tun, gegen Neid und Kampf sondern  wie der Titel schon aussagt #miteinanderstattgegeneinander







Heute geht es um die Lieblingsbücher im Freien #booksontheoutside


Jeder macht ein Foto von (s)ein(em) (Lieblings)-Buch. Aber dieses Foto muss DRAUSSEN aufgenommen werden. Ob Blumen als Hintergrund dienen, irgendwelche Wahrzeichen, etc. ist egal.

Da ich in den letzten Wochen ziemlich kränklich bin (ich habe eine Krankheit von der ich noch nie gehört habe "Spastische Bronchitis), ist es mir im Moment einfach nicht möglich weit in die raue, freie Welt zu gehen. 

Deshalb muss heute mein Garten herhalten. Ein Garten, der noch im Winterschlaf liegt. Noch gibt es weder Blumen noch Kräuter, denn der Winter in Tirol war heuer sehr hart und kalt und noch ist er nicht vorbei. Deshalb müssen ein paar Requisiten herhalten, damit man zumindest einen kleinen Eindruck von Natur erhält.

Nun stelle ich euch sehr gerne mein Lieblingsbuch vor. 

"Die Bücherdiebin" von Markus Zusak



Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Instagram

Powered by Blogger.

Mein Buchdealer

Marie's books

Die Schneemänner. Roman Teil 4 - 6
Die Schneemänner. Roman Teil 1 - 3
Wir sehen uns beim Happy End
True North - Du bist alles für immer
Vorwärts küssen, rückwärts lieben
True North - Schon immer nur wir
True North - Wo auch immer du bist
Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!
The perfect Play - Spiel mit der Liebe
Die Wilden - Eine französische Hochzeit: Roman
Sternenwinternacht: Roman
Ein Winter voller Wunder: Roman
Der Tiger in der guten Stube: Wie Katzen erst uns und dann die Welt eroberten
Memory Game – Erinnern ist tödlich
Origin
Beautiful Funeral
Beautiful Burn
Game On - Chancenlos
Game On - Schon immer nur du
Im Bann der zertanzten Schuhe


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

Freitagszitat #1

In unregelmäßigen Abständen möchte ich mich Zitaten widmen. Egal von welchem Ursprung, bezogen auf Bücher oder auch nicht. Interess...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches