Samstag, 10. Juni 2017

Monatsrückblick Mai 2017




Dieses Mal ein wenig spät, aber ich habe eine gute Ausrede:

Loveletter Convention und URLAUB! 






Das Wochenende mit der Loveletter Convention in Berlin ist leider auch schon wieder vorbei. Heuer hat es mir um einiges besser gefallen, als letztes Jahr und hier gibt es meinen Bericht dazu.



Um mein Monatshighlight zu küren, muss ich nicht lange nachdenken. Ich entscheide mich für

Gail Honeyman "Ich, Eleanor Oliphant" 

Eine wundervolle und schöne Geschichte über Einsamkeit, die ein von alles etwas zu bieten hat und mich berührt hat, aber nicht hoffnungslos zurück gelassen hat.

Hier geht's zu meiner Rezi

Freitag, 9. Juni 2017

Follow Friday #27





gefunden bei FiktiveWelten


Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennen zu lernen und vor allem, Spaß zu haben!





Mit welchen Themen kannst du in einem Buch wenig bis gar nichts anfangen? Gibt es etwas, was du nicht lesen möchtest?


Es gab immer wieder Phasen, in welchen ich bestimmte Themen oder ganze Genres nicht (mehr) lesen wollte.

Generell jedoch verweigere ich mich dem Genre "Regionalkrimi", "Arztromanen" und Horror. Wobei das letzte Genre mal bei mir recht beliebt war, in jungen Jahren begeisterte mich vor allem Stephen King.

Weiters lese ich seit recht langer Zeit keine Tatsachenberichte mehr. Ich habe solche Bücher wie zB "Aufschrei" von Trudi Chase regelrecht verschlungen. Ich bin davon überzeugt, dass solche Geschichten auch sehr wichtig sind, doch nun weiß ich leider, dass das Leben unfair, gemein, entsetzlich und furchtbar sein kann und deshalb ertrage ich diese Stories nicht mehr. 


Donnerstag, 8. Juni 2017

(Rezension) Winter, Jazz - Las Vegas Gigolos #2 Passion Games



Am Vorabend ihrer Hochzeit belauscht Roxanne ein Gespräch ihrer besten Freundin, die gesteht ein Verhältnis mit dem Verlobten zu haben und schwanger von ihm zu sein. 

Nachdem sie eine Nacht darüber geschlafen hat, lässt die den Mann am Traualtar einfach stehen, packt ein paar Sachen zusammen und flieht aus der Stadt. Ziellos fährt sie durchs Land und nimmt Lita, die am Straßenrand neben ihrem liegen gebliebenen Auto steht, mit. 

Gemeinsam fahren sie nach Las Vegas und Roxanne erfindet Roxy, die kaum mehr etwas mit ihrem alten und geordneten Leben zu tun hat. Als sie in einer Bar auf Kayden trifft, entscheidet sie sich schnell die Nacht mit ihm zu verbringen, ein einfacher One-Night-Stand aus dem schließlich doch etwas mehr wird. Kayden lässt sich nicht so einfach abschütteln und Roxy lässt sich auf diese Beziehung ein, obwohl sie ihm nicht die ganze Wahrheit erzählt. Auch Kayden ist nicht ehrlich zu ihr, zwar geht er einem ehrbaren Beruf nach, aber hin und wieder nimmt er Aufträge seines Freundes Ethan an, um als Gigolo für dessen Agentur zu arbeiten.



Dienstag, 6. Juni 2017

LLC 2017 ein kleiner Rückblick





Im Mai fand die 6. LLC statt und zum 5. Mal durfte ich daran teilnehmen. Berlin ist immer eine Reise wert, deshalb begleitete mich auch heuer wieder mein Mann. Er liebt es einfach durch die Stadt zu schlendern, sein Tagesticket für die öffentlichen Verkehrsmittel auszunutzen. 

Ich dagegen freute mich auf alte Bekannte und viele neue Gesichter. Wir hatten auch heuer wieder unglaubliches Glück mit dem Wetter. Die Sonne schien und deshalb war der Garten für die Meet&Greets eine wahre Oase mit viel Gelächter. 

Heuer fand ich die Themen der Panels und Workshop sehr ansprechend und interessant. Sie waren auch überhaupt nicht "Neu-Autoren Lastig". Das war etwas, was mich letztes Jahr sehr störte. 

Der Workshop "Realitätsbezug im Liebesroman" mit Violet Truelove, Charlotte Taylor und Annie Stone war eindeutig ein Highlight. Anfangs versuchten alle recht ernst an das Thema zu gehen, aber es wurde schließlich doch sehr lustig, witzig und auch ein wenig schlüpfrig. 



(Rezension) Shaw, Jamie - The Last Ones To Know #3 Rock My Soul



Ein Wink des Schicksals bringt Kit dazu, sich als neue Gitarristin bei "The Last Ones To Know" zu bewerben. Sie bekommt die Chance und glaubt, dass ihr Herz, das seit 6 Jahren für Shawn schlägt, nicht wieder verletzt werden wird. 
Damals hat er ihr die Liebe zur Gitarre eingepflanzt und sie hat ihm auf einer Party ihre Jungfräulichkeit geschenkt. Ihre Verliebtheit kannte keine Grenzen und sie gab ihm ihre Telefonnummer. Doch ihr Handy blieb still. Es kam niemals ein Anruf oder eine Nachricht. 
Sie glaubt, den Groll, den sie seither hegt, überwunden zu haben. Aber die regelmäßigen Proben, Auftritte und die längere Tour zehren an ihren Nerven. Er scheint sich nämlich überhaupt nicht an ihre gemeinsame Nacht zu erinnern. Zwar ist darüber froh, gleichzeitig wurmt es sie auch. Sie will sich nicht schon wieder in ihn Hals über Kopf verlieben. Shawn macht es ihr aber auch nicht leicht. Seine Art mit ihr Zeit zu verbringen, raubt ihr den Atem und natürlich auch das Herz.


Montag, 5. Juni 2017

(Rezension) Darling, Annie - Der kleine Laden der einsamen Herzen



Lavinia vererbt ihre geliebte Buchhandlung "Booksend" an Posy Morland. Sie lebt seit dem Tod ihrer Eltern mit ihrem jüngeren Bruder Sam über dem Geschäft. 
Zuerst erwartet sie ihre Bleibe zu verlieren, aber sie übernimmt die Verantwortung für die Buchhandlung. 
Die restlichen Läden erbt Sebastian, seines Zeichens Schwerenöter und der unverschämteste Kerl von ganz London. Auf ihre Idee, den Laden in "Happy Ends" umzubenennen und sich komplett auf Romantische Literatur zu konzentrieren, missfällt Sebastian und sein Vorschlag nur noch Krimis und Thriller zu verkaufen, fällt bei Posy auf taube Ohren. 
Seine Hilfe bei der Umsetzung nimmt sie allerdings gerne an, doch seine ständigen Besuche zehren an ihren Nerven und so beginnt sie eine Geschichte zu schreiben mit Sebastian in der Hauptrolle als "Der Wüstling, der mein Herz stahl".


(Rezension) Jones, Alexx - The Millionaire's Game Zwillinge küssen besser



Adam hat alles im Leben. Geld, eine tolle Karriere, Macht und dennoch steht er an einem Punkt in seinem Leben, wo er merkt, dass er total einsam ist. 
Seine Mutter starb schon vor einigen Jahren und sein Vater vor ein paar Monaten. Dieser hinterlässt ihm die erfolgreiche Firma und auch einen Brief, in dem er enthüllt, dass Adam als Baby adoptiert wurde und er noch einen Zwillingsbruder hat, der von einer anderen Familie aufgenommen wurde. 
Sofort beauftragt er eine Privatdetektiv mit der Suche nach seinem Bruder. Dieser ist auch bald gefunden und nach einem spontanen Treffen steht für Adam fest, dass er unbedingt ein paar Tage mit Gary die Rollen tauschen möchte. Gary ist in einer großen Familie aufgewachsen, zwar in ärmeren Verhältnissen aber in einer liebevollen Umgebung und das will er auch einmal erfahren.


Sonntag, 4. Juni 2017

(Rezension) Roehrig, Caleb - Niemand wird sie finden



Flynns letzte Erinnerung an seine Freundin January ist ihr trauriges Gesicht, als sie sich nach einem Treffen trennen. Als einige Tage später die Polizei ihn nach ihr fragt, da sie spurlos verschwunden ist, erkennt er, dass sie schon länger Geheimnisse vor ihm hatte. Deshalb beginnt er auf eigene Faust nachzuforschen. Er findet ihre Mitschüler in ihrer neuen Schule. Dort erfährt er, dass sie zwei verschiedene Geschichten erzählt hat. Ihm, dass es ihr an der neuen Schule überhaupt nicht gefällt und dort, dass er ihre neuen Freunde überhaupt nicht leiden könne. 
Wie lassen sich diese zwei Persönlichkeiten vereinen? Wie war January wirklich? Hat sie ihm etwas vorgespielt? 
Gleichzeitig verheimlicht er auch etwas ganz Entscheidendes vor der ganzen Welt.


Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Instagram

Powered by Blogger.

Mein Buchdealer

Marie's bookshelf: read

Sehnsucht der Dunkelheit
The Hunger Games
Graceling
Dark Lover
Midnight Awakening
Damien
Shades of Midnight
Darkness Unleashed
Stay the Night
Darkness Revealed
Evermore
The Darkest Night


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

(Rezension) Henke, Sandra - Herzchenkonfetti #2 Nacktbaden mit dem Teufel

Carly und ihre Großeltern trotzen dem großen Nathan X Winchester. Als letzte Familie leben sie am Golden Lake, einem idyllischen Flec...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches