Samstag, 12. August 2017

(Rezension) Lindberg, Karin - Prescott Sisters #4 Der Amerikaner



Tessa Prescotts Leben ist voll durchgeplant und organisiert. Schließlich muss sie sich als Model an die Zeitpläne ihrer Auftraggeber halten. Als ihr Papa sie bittet, ihn in die USA zu begleiten, um ein paar neue Pferde zu begutachten, plant sie ein wenig um. Sie freut sich auf die kurze Auszeit und das Treffen mit ihrem Vater.

Ihr Papa kann sich jedoch auf Grund eines Zwischenfalls in Shanghai nicht loseisen und so bleibt Tessa nichts anderes übrig, als sich alleine nach Kansas aufzumachen.

Ihr Gastgeber holt sie vom Flughafen sogar mit dem Helikopter ab. Dort angekommen wird sie sehr herzlich empfangen. Nur Derek, der Sohn des Hauses zeigt ihr die kalte Schulter. Aber so schnell lässt sich Tessa nicht ins Boxhorn jagen, denn sie ist zwar ein gefragtes Model, aber kein hirnloses Püppchen, das sich vor dem gutaussehenden Cowboy keine Blöße geben will. Seine freundliche Seite zeigt er nur seinem Sohn Tyler, den er alleine aufzieht, denn die Mutter des Jungen hat ihn einfach kurz nach dessen Geburt sitzen gelassen.


Ein Unfall und ein Blizzard fesseln die zwei alleine an die Ranch. Zeit, um sich besser kennen zu lernen.


Freitag, 11. August 2017

Follow Friday #34




gefunden bei FiktiveWelten


Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennen zu lernen und vor allem, Spaß zu haben!






Wie viele Beiträge sollten pro Woche auf einem Blog erscheinen?

Wie viele liest du überhaupt und wie viele veröffentlichst du selbst?


Drei äußerst spannende Fragen ... 

Ich versuche täglich einen Post online zu stellen. Manchmal können es auch zwei sein, das ist aber sehr sehr selten. 

Ich mache bei einigen Bloggeraktionen mit, die sich wöchentlich an verschiedenen Tagen wiederholen und da lese ich sehr gerne mit und kommentiere auch gerne. 

Sonst lese ich natürlich auch gerne Rezensionen zu Büchern, die ich selbst schon gelesen habe oder noch vor habe zu lesen. 

Schließlich bleibe ich auch noch bei anderen spannenden Themen hängen, wie gerade "Dein Blog und Du" oder auch Messeberichte, Autoreninterviews usw. 








Donnerstag, 10. August 2017

Top Ten Thursday #78





gefunden bei Steffis Bücher Bloggeria









10 Bücher, von denen du nicht dachtest das sie dir gefallen könnten


Ich habe mich durch die Rezensionen der letzten Jahre geklickt und folgende 10 Bücher gefunden, die mich überraschender Weise sehr überzeugen konnten.




  • "Der kleine Laden der einsamen Herzen" von Annie Darling - die Überraschung des bisherigen Jahres
  • "Ein ganz neues Leben" von Jojo Moyes, zwar geht es wieder um Lou, aber eine richtige Fortsetzung ist es meiner Meinung nach nicht.
  • "Eine kurze Geschichte von fast allem" von Bill Bryson, unglaublich wie gekonnt, der Autor komplexe Dinge erklärt.
  • "Der Atem des Himmels" von Reinhold Bilgeri, erst nach langem Drängen einer Kollegin gelesen und nicht bereut.
  • "Die Wellington Sage" von Nacho Figueras, erfrischend anders und tolles Setting
Mittwoch, 9. August 2017

(Rezension) Bellini, Monica - Broken Wings: Sehnsüchtiges Verlangen




Sarah Shifrin hat ihrem Heimatland Israel den Rücken gekehrt. Zu sehr schmerzen die Erinnerungen und deshalb fasst sie nach knapp 2 Jahren Fuß in Paris. Gemeinsam mit ihrer Freundin Miranda bezieht sie eine Wohnung. Die zwei schweißen die Ereignisse zusammen, jede verarbeitet die Geschehnisse unterschiedlich. Miranda stürzt sich ins Leben, Sarah dagegen kämpft mit ihren Erinnerungen. Die Zwänge lassen sich nicht so einfach ablegen, erst die zufällige Bekanntschaft mit Marcel Sancerre gibt ihr die Unterstützung, um sich der Gegenwart zu stellen.


Dienstag, 8. August 2017

(Rezension) Cavanagh, Steve - Eddie Flynn #1 Zu wenig Zeit zum Sterben



Eddie Flynn steht enorm unter Druck, denn der Mafia Boss Olek Volchek zwingt ihn sein Mandat zu übernehmen. Doch damit nicht genug, er stellt Eddie vor die Wahl, entweder lässt er im Gerichtssaal eine Bombe hochgehen und damit den Hauptbelastungszeugen gegen ihn sterben oder Olek tötet seine 10jährige Tochter. 
Doch Eddie ist nicht einfach nur ein Anwalt, sondern ein ausgebrühtes Schlitzohr. Er ging durch die harte Schule seines Vaters und der hat ihm viele Tricks beigebracht. Natürlich scheint seine Situation aussichtlos, aber um seine Tochter zu beschützen, würde wirklich alles tun. Sein Verstand läuft auf Hochtouren aber die Zeit läuft erbarmungslos gegen ihn. Tic/Tac die Uhr läuft ab.


Gemeinsam Lesen #106





gefunden bei Schlunzen-Bücher








1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Vom Bloggerportal  habe ich mir folgendes Buch ausgesucht:

"Als die Liebe endlich war" von Andrea Maria Schenkel und ich bin auf Seite 60 von 380


Klappentext:
Als der junge Carl 1950 in New York Emmi kennenlernt, findet er bei ihr die Geborgenheit, die er seit seinem elften Lebensjahr vermisst. Mit seiner Familie floh er 1938 von Regensburg nach Shanghai und emigrierte später in die USA. Emmi hat Deutschland erst nach dem Krieg verlassen - beide wollen über die Vergangenheit schweigen, um neu zu beginnen. Jahrzehntelang führen sie ein unbeschwertes Leben. Bis Carl die Wahrheit über seine Frau erfährt.

Montag, 7. August 2017

Montagsfrage #101




gefunden bei Buchfresserchen




Wenn du dir deine 10 letzten Neuzugänge anschaust, welches ist das schönste Cover?


Da muss ich überhaupt nicht lange überlegen. Da kommt mir sofort "The Gravity of Us" von Brittainy C. Cherry in den Sinn.


Ich weiß zwar so ungefähr, um was es in diesem Buch geht, aber das wäre auch zweitrangig, denn die Geschichten der Autorin, die ich bisher gelesen habe, konnte mich nicht nur überzeugen, sondern richtig zu Tränen rühren.

Dass hier das Cover auch noch so sexy ist, bezeichne ich als glücklichen Zufall.


Sonntag, 6. August 2017

(Rezension) Nuala, Ellwood - My Sister's Bones



Kate stellt sich als Kriegsreporterin jeder Gefahr. Sie berichtet hautnah von den Kriegsschauplätzen der Welt. Schon lange war sie nicht mehr in Herne Bay, welches sie fluchtartig verlassen hat. Ihre Mutter stirbt, als sie gerade in Aleppo ist. Nun muss sie zurück, um die Angelegenheiten zu regeln.

Sie trifft dort auf Paul, den Mann ihrer Schwester Sally. Er steht ihr zur Seite, als sie glaubt, ihren Verstand zu verlieren. Sie sieht häufiger einen kleinen Jungen, der verzweifelt scheint und ihre Hilfe braucht. Jedoch schafft sie es nicht, seiner Habhaft zu werden. Ihre Kräfte schwinden, aber ihr Gewissen lässt sie nicht mehr zu Ruhe kommen.


Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Instagram

Powered by Blogger.

Mein Buchdealer

Marie's bookshelf: read

Sehnsucht der Dunkelheit
The Hunger Games
Graceling
Dark Lover
Midnight Awakening
Damien
Shades of Midnight
Darkness Unleashed
Stay the Night
Darkness Revealed
Evermore
The Darkest Night


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

(Rezension) Henke, Sandra - Herzchenkonfetti #2 Nacktbaden mit dem Teufel

Carly und ihre Großeltern trotzen dem großen Nathan X Winchester. Als letzte Familie leben sie am Golden Lake, einem idyllischen Flec...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches