Donnerstag, 12. Oktober 2017

Top Ten Thursday #85






gefunden bei Weltenwanderer







10 Bücher, die du gerne als nächstes lesen möchtest



  • "Die Wilden Eine franzsösiche Hochzeit" von Sabri Louatah
  • "Ein Winter voller Wunder" von Amanda Prowse
  • "Memory Game Erinnern ist tödlich" von Felicia Yap (lese ich gerade)
  • "Der Tiger in der guten Stube" von Abigail Tucker (lese ich gerade)

Top Ten Thursday 2017 10 12


Mittwoch, 11. Oktober 2017

(Rezension) Brown, Dan - Robert Langdon #5 Origin (inkl. Video)



Hier geht's zu meiner Video-Rezension



Professor Robert Langdon erhält von seinem ehemaligen Studenten Edmond Kirsch eine Einladung zur Präsentation einer sensationellen Entdeckung. In Bilbao angekommen, macht er sich auf in das berühmte Guggenheim Museum, das von Frank O. Gehry entworfen wurde und das vor allem Moderne Kunst beherbergt. Die Museumskuratorin Ambra Vidal hilft Edmond Kirsch bei der Planung. Ihre neue Rolle als zukünftige Königin Spaniens rückt sie gnadenlos in den Vordergrund, denn Kirschs Ruf als Atheist steht im Kontrast zum streng katholischen Königshaus. 

Edmond trifft seit Jahren Vorhersagen, die mit unglaublicher Präzision eintreffen. Nun scheint er die Antwort auf die existentiellen Fragen zu „Woher kommen wir?“ und „Wohin gehen wir“ gefunden zu haben. Die Inszenierung sollen neben den geladenen Gästen auch Millionen von Zuschauern live via Internet erleben und die Welt hält den Atem an, als Krisch anfängt zu sprechen.

"Origin" von Dan Brown

Verlag: Bastei Lübbe
Seitenanzahl: 666
Erscheinungsdatum: Oktober2017
Reihe: Robert Langdon

Teil: 5/5 (bisher)

Dienstag, 10. Oktober 2017

Gemeinsam Lesen #115






gefunden bei Schlunzen-Bücher







1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ausnahmsweise lese ich zwei Bücher gleichzeitig. Beide sind Rezensionsexemplare. Eines wird in Etappen gemeinsam mit anderen Bloggern gelesen und das zweite ist mal etwas ganz anderes.

Das Buch #memorygamelesen vereinigt ein paar Blogger 

"Memory Game - Erinnern ist tödlich" von Felicia Yap. Ich bin auf Seite 54 von 442

Memory Game von Felicia Yap

Klappentext:

In Claires Welt gibt es zwei Arten von Menschen: solche, die wie sie sind und sich nur an die Ereignisse des vorangegangenen Tages erinnern können, und solche wie ihren Ehemann Mark, deren Gedächtnis zwei Tage zurückreicht. Claire hat nur eine Verbindung zu ihrer Vergangenheit: ihr Tagebuch. Was sie nicht rechtzeitig aufschreibt, geht für immer verloren. Eines Morgens steht die Polizei vor Claires Tür. Die Leiche einer Frau wurde im Fluss gefunden. Nach Aussage der Beamten war sie Marks Geliebte, und er wird des Mordes verdächtigt. Sagt die Polizei die Wahrheit? Kann Claire ihrem Ehemann vertrauen? Und vor allem: Kann sie sich selbst vertrauen?

Das zweite ist ein Buch über Katzen

"Der Tiger in der guten Stube" von Abigail Tucker. Ich bin auf Seite 48 von 277

Der Tiger in der guten Stube vom Abigail Tucker

Klappentext:

Katzen sind unsere liebsten Haustiere. Im Laufe ihrer gemeinsamen Geschichte mit uns wurden sie zu einer der erfolgreichsten Tierarten auf diesem Planeten. Und heute herrschen sie über Hinterhöfe, ferne antarktische Inseln und unsere Wohnzimmer … und einige sind zu Stars des Internets geworden, die höhere Klickzahlen erreichen als so manche Hollywood-Größe.
Aber wie haben Katzen diese Dominanz erreicht? Anders als Hunde haben sie für uns keinen praktischen Nutzen. Sie sind miserable Rattenjäger und gleichzeitig eine Bedrohung für viele Ökosysteme. Und doch lieben wir sie. Um unsere Hausgenossen besser zu verstehen, macht sich Abigail Tucker auf die Reise zu Züchtern, Umweltaktivisten und Wissenschaftlern. Profund und unterhaltend erzählt sie, wie diese kleinen Kreaturen ihre Beziehung zu uns Menschen genutzt haben, um zu einer der einflussreichsten Spezies der Erde zu werden.
Nach der Lektüre werden Sie unsere pelzigen Begleiter mit anderen Augen sehen und sich selbst womöglich auch.

Montag, 9. Oktober 2017

Montagsfrage #107





gefunden bei Buchfresserchen




Montagsfrage: Wie viel bedeuten euch beim Bloggen über Bücher die Zahlen? 

Follower, Likes, Shares...macht ihr euch etwas daraus?


Anfangs habe ich meinen Blog nur für mich gemacht. Ich wollte meine Rezensionen auf Amazon, Lovelbooks und Co nicht einfach so versauern lassen. Brachliegender Content, der mir gehört, sollte doch genutzt werden.

Gleichzeitig war es mir wichtig auch einen Überblick zu behalten. Egal ob bei Reihen oder Einzelbüchern. Da ich mich nicht immer an alle Geschichten erinnern konnte, sollte ich zumindest eine Datenbank erschaffen, auf die ich jederzeit zugreifen kann.

Natürlich hätte es sich auch mit einer xls Tabelle erledigen lassen, aber da ich gerne auf anderen Buchblogs herumstöbere und wenn ich eine Rezension zu einem von mir gelesenen Buch finde, dann tauche ich mich unheimlich gerne aus. Ein Link zu meiner Rezi ist dann so einfach und meist bekomme ich auch Feedback. So stelle ich mir das Bloggen vor.

Ehrlicherweise muss ich nun auch zugeben, dass es schon toll ist, wenn andere Leser und Blogger bei mir am Blog bleiben. Da ich meinen Blog aber als Hobby sehe, lege ich kein sehr großen Augenmerk auf Follower, Reichweite usw.


Sonntag, 8. Oktober 2017

Gewinnspiel #4 (das letzte) zum Krimifest signiertes Taschenbuch von Ursula Pozanski



Bald ist es soweit und das Krimifest Tirol beginnt. Deshalb ist es nun Zeit das letzte Gewinnspiel zu starten.

Als ganz besonderen Leckerbissen reiche ich euch ein signiertes Taschenbuch nach Wunsch mit Widmung von

Ursula Poznanski Quelle: Autoren Homepage

Während der Woche wird sie nicht nur einmal lesen, aber ich werde sie am Donnerstag 19. Oktober treffen und dabei das Taschenbuch signieren lassen. 

Was müsst ihr dafür tun?


Wie heißt ihr Ermittlerduo, das schon einige Male in Aktion trat?


Werdet Follower hier auf meinem Blog oder auf meiner Facebook-Seite

Kommentiert hier oder auf Facebook!

Ihr habt bis Samstag, den 14. Oktober um 17 Uhr Zeit. Danach werde ich unter allen Teilnehmer/innen den Gewinner/die Gewinnerin auslosen und hier bekannt geben. Anschließend werde ich eine Nachricht an die Gewinnerin/den Gewinner schicken, um den Buchwunsch und die Widmung zu erfahren.


Mitmachen dürfen alle, die in Österreich, Deutschland oder der Schweiz leben.


Ich wünsche allen viel Glück!


Gewinnspiel #3 Bekanntgabe Gewinner/in



Ein wenig verzögert, habe ich die Gewinnerin/den Gewinner gezogen, im Zuge des Krimifest Tirol für das signierte Taschenbuch nach Wunsch von Max Bentow. 

Max Bentow Quelle: Facebookseite des Autors

Krimifest
Dieses Mal gab es 6 Teilnehmer 

Lostopf

Die Glückshand meines Mannes hat wieder zugeschlagen

Gewinnspiel Krimifest Max Bentow Gewinner

Gewonnen hat

Falko Bolze 


Herzlichen Glückwunsch Falko. Da du über Facebook mitgemacht hast, schicke ich nun eine Nachricht an ihn und ich hoffe, dass er sich darüber freut. 

Das vierte und letzte Gewinnspiel fürs Krimifest startet heute Abend und dieses Mal gibt es ein Taschenbuch von Ursula Pozanzski zu gewinnen. 


Welcome

Jung gebliebene 45 jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Instagram

Powered by Blogger.

Mein Buchdealer

Marie's bookshelf: read

Sehnsucht der Dunkelheit
The Hunger Games
Graceling
Dark Lover
Midnight Awakening
Damien
Shades of Midnight
Darkness Unleashed
Stay the Night
Darkness Revealed
Evermore
The Darkest Night


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

(Rezension) Henke, Sandra - Herzchenkonfetti #2 Nacktbaden mit dem Teufel

Carly und ihre Großeltern trotzen dem großen Nathan X Winchester. Als letzte Familie leben sie am Golden Lake, einem idyllischen Flec...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches