Social Media

Donnerstag, 20. September 2018

(Rezension) Dalcher, Christina - Vox



#100wörter pro Tag für jede Frau in den USA. Mit dieser neuen Realität muss sich Jean nun abfinden. Vor gerade mal einem Jahr forschte sie sehr erfolgreich an einer Lösung für eine Gehirnkrankheit. An ihrem Arbeitsplatz sitzt nun ein Mann, denn Frauen brauchen nicht mehr zu arbeiten. Heute darf sie sich nur mehr um ihren Ehemann, ihre 4 Kinder und den Haushalt kümmern. Ein Armband an ihrem Handgelenk erinnert sie ständig daran, ihren Mund geschlossen zu halten. 

Ihre Tochter Sonia muss dieses Wortzähler natürlich auch tragen. Ihr Lehrplan verändert sich gravierend, nur noch die grundlegenden Kenntnisse werden vermittelt, damit aus den Mädchen gute folgsame Mütter und Hausfrauen werden. 

Jean sieht eine grauenvolle Zukunft für sich und ihre Tochter aufziehen, als sich ihr eine einzigartige Chance bietet, die sich nicht ungenutzt verstreichen lassen will.


"Vox" von Christina Dalcher

Verlag: S. Fischer
Seitenanzahl: 400 Seiten
Erscheinungsdatum: August 2018


Dienstag, 11. September 2018

Gemeinsam Lesen #150







     gefunden bei Schlunzen-Bücher







1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich darf bei der Lesejury an einer Leserunde teilnehmen. Gemeinsam mit dem Autor lesen wird sein neues Buch.

Andreas Eschbach "NSA Nationales Sicherheitsamt" Ich bin auf Seite 208 von 800



"NSA Nationales Sicherheitsamt" von Andreas Eschbach


Klappentext:
Weimar 1942: Die Programmiererin Helene arbeitet im Nationalen Sicherheits-Amt und entwickelt dort Programme, mit deren Hilfe alle Bürger des Reichs überwacht werden. Erst als die Liebe ihres Lebens Fahnenflucht begeht und untertauchen muss, regen sich Zweifel in ihr. Mit ihren Versuchen, ihm zu helfen, gerät sie nicht nur in Konflikt mit dem Regime, sondern wird auch in die Machtspiele ihres Vorgesetzten Lettke verwickelt, der die perfekte Überwachungstechnik des Staates für ganz eigene Zwecke benutzt und dabei zunehmend jede Grenze überschreitet.

Was wäre, wenn es im Dritten Reich schon Computer gegeben hätte, das Internet, E-Mails, Mobiltelefone und soziale Medien - und deren totale Überwachung? (Quelle: Lesejury)


Montag, 10. September 2018

Montagsfrage #134







     gefunden bei Lauter&Leise









Ist Hörbuch-Hören für dich mit ’klassischem’ Lesen gleichzusetzen? Oder ist beides für dich grundverschieden?


Für persönlich gibt es auf jeden Fall Unterschiede.

Beim Lesen habe ich ständig meine eigene Stimme im Kopf. Ich interpretiere die Geschichte somit auch. Lege auf unterschiedliche Stellen mein Augenmerk. Vielleicht auch auf die falschen, aber eben meine Sichtweise.

Beim Hörbuch-Hören gehe ich auf die Betrachtungsweise des Vorlesers ein. Seine Stimme lenkt mich sozusagen und fordert meine Aufmerksamkeit. Ich bin nicht wirklich ein großer Anhänger dieser Kunst, aber beim Autofahren nutze ich das Angebot auf jeden Fall. Ich darf mir allerdings keine allzu schwere Kost aufladen, denn wenn es zu kompliziert wird, steige ich schnell aus. Da sind mir "normale" Bücher sehr viel lieber.


Mittwoch, 5. September 2018

(Rezension) Cherry, Brittainy C. - Romance Elements #4 Wie die Erde um die Sonne



Kurz nach der Beerdigung seines Vaters setzen bei Grahams Frau Jane die Wehen ein. Das Baby kommt viel zu früh und muss sofort auf die Intensiv Station. 

Weder Graham noch Jane wollten je Kinder. Beide fixierten sich komplett auf ihre Arbeit. Jane als erfolgreiche Anwältin und Graham als Schriftsteller. Diese Komplikation war nicht geplant und nach zwei Monaten verlässt Jane ihre Tochter und ihren Ehemann. 

In diesem Moment der absoluten Verzweiflung wendet er sich an Janes Schwester. Diese ist das völlige Gegenteil von ihrer Schwester. Graham will eigentlich keine Hilfe. Deshalb stößt er seine Schwägerin auch ständig vor den Kopf. 

Die zwei bilden eine Zweckgemeinschaft, die ständig auf die Probe gestellt wird.


"Romance Elements #4 Wie die Erde um die Sonne" von Brittainy C. Cherry

Verlag: Lyx
Seitenanzahl: 440 Seiten
Erscheinungsdatum: Juli 2018
Reihe: Romance Elements
Teil: 4/4

Dienstag, 4. September 2018

Gemeinsam Lesen #149






     gefunden bei Schlunzen-Bücher








1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Am Wochenende habe ich mit "Vox" von Christina Dalcher begonnen. Dieses Buch scheint in aller Munde zu sein und es wird in der Bloggerwelt heiß diskutiert. 


"Vox" von Christina Dalcher

Klappentext: 
In einer Welt, in der Frauen nur hundert Wörter am Tag sprechen dürfen, bricht eine das Gesetz. Das provozierende Überraschungsdebüt aus den USA, über das niemand schweigen wird!

Als die neue Regierung anordnet, dass Frauen ab sofort nicht mehr als hundert Wörter am Tag sprechen dürfen, will Jean McClellan diese wahnwitzige Nachricht nicht wahrhaben – das kann nicht passieren. Nicht im 21. Jahrhundert. Nicht in Amerika. Nicht ihr.

Das ist der Anfang.

Schon bald kann Jean ihren Beruf als Wissenschaftlerin nicht länger ausüben. Schon bald wird ihrer Tochter Sonia in der Schule nicht länger Lesen und Schreiben beigebracht. Sie und alle Mädchen und Frauen werden ihres Stimmrechts, ihres Lebensmuts, ihrer Träume beraubt.

Aber das ist nicht das Ende.

Für Sonia und alle entmündigten Frauen will Jean sich ihre Stimme zurückerkämpfen.

(Rezension) Hagen, Layla - Diamonds for Love #4 Verhängnissvolle Liebe



Erst aus London zurück gekommen, verletzt sich Max Bennett am Knie und muss eine Physiotherapie machen, um die Verletzung richtig auszuheilen. 

Zu seiner Überraschung entpuppt sich seine Therapeutin als eine Freundin aus Kindheitstagen. Emilia Campell wohnte einige Zeit neben den Bennetts und durch einen Zufall entwickelte sich zwischen Max und Ems eine tiefe Freundschaft, die leider ein jähes Ende nahm, als Emilia mit ihrer Großmutter fort zog. 

Nun ist sie zurück in der Stadt und Max kann es kaum glauben, zu welch wunderschönen Frau Emilia geworden ist. Sofort schwelgen die beiden in Erinnerungen an gute Tage. Emilia arbeitet hart, um ihre Großmutter, die leider an Demenz erkrankt ist, adäquat zu versorgen. 

Trotz dieser großen Verantwortung ist sie freundlich, witzig und hilfsbereit. Charakterzüge, die Max unheimlich attraktiv findet. Zwischen ihnen knistert es gewaltig, aber beide wollen ihre gute Freundschaft, die gerade wieder erblüht nicht gefährden. 

Die Familie Bennett ist begeistert, dass Emilia wieder auf der Bildfläche erschienen ist. Die Kupplerin Pippa erhält scheinbar eine weitere Chance und die neuen adoptieren Bennetts helfen mit aller Kraft, um Max und Emilia ein Happy End zu verschaffen.



"Diamonds for Love #4 Verhängnisvolle Liebe" von Layla Hagen

Verlag: Piper
Seitenanzahl: 336 Seiten
Erscheinungsdatum: August 2018
Reihe: Diamonds for Love (The Bennett Family)
Teil: 4/6 (bisher)

Montag, 3. September 2018

Montagsfrage #133




   

      gefunden bei Lauter&Leiser









Ab heute neu bei Lauter&Leiser

Buch-Blogger Vorstellungsrunde: Was ist das letzte Buch, das du gelesen hast, was liest du momentan und welches Buch steht dieses Jahr auf jeden Fall noch auf deiner Leseliste? Wieso?


Mein letztes gelesenes Buch war "Breakdown - Sie musste sterben und du bist schuld" von B. A. Paris. 

"Breakdown" von B. A Paris


Aktuell lese ich "Vox" von Christina Dalcher. Ein viel diskutierter Roman in dem Frauen nur mehr #100wörter pro Tag sprechen dürfen.


"Vox" von Christina Dalcher

Die nächsten Bücher auf meiner Leseliste sind "NSA" von Andreas Eschbach und"Im Visier des Mörders" von Sharon Bolton. Vor allem auf die Geschichte von Andreas Eschbach bin ich total gespannt. Es hat 800 Seiten, somit ein richtiger Wälzer aber ich mag die Bücher vom Autor und bin mir ziemlich sicher, dass es ein Pageturner wird.


Aktuelle Bücher

Wo bei meine To-Be-Read-List bzw. mein SuB um einiges höher ist. Ich mag es genug Auswahl zu haben, um auf alle Stimmungen eingehen zu können.

Danke nochmals, dass die Montagsfrage erhalten wird.