Social Media

Mittwoch, 20. Juni 2018

(Rezension) Singh, Nalini - Age of Trinity #2 Ocean Light



Bowen Knight erwacht nach dem Anschlag aus einem 8wöchigen Koma. Eigentlich sollte er tot sein, aber wie durch ein Wunder geht es ihm unerwartet gut. Er befindet sich in einer Unterwasseranlage der BlackSea Gestaltwandler. 

Sein Überleben hat er einem außergewöhnlichen Experiment von Dr. Kahananui zu verdanken. Sie forscht auch an einer Lösung rund um den Chip, der in Bowens Kopf implantiert wurde, um als Abwehrschild gegen die Medialen zu fungieren. Die Lebensdauer geht dem Ende zu. Die hochschwangere Ärztin und Forscherin des Rudels unterbreitet ihm einen hochriskanten Vorschlag, der ihn vor eine extrem schwere Entscheidung stellt. 

Um sein leibliches Wohl sorgt sich Kaia. Ihren Argwohn versteckt sie nicht. Für sie gehört Bowen Knight zu den gefährlichsten Menschen der Welt. Sie verdächtigt ihn und die menschliche Rasse an unglaublichen Verbrechen gegen die Meeresgestaltwandler beteiligt zu sein. Je mehr Zeit sie mit Bowen verbringt, umso mehr geraten ihre Vorsätze, ihm nicht zu vertrauen, ins Schwanken.


"Age of Trinity #2 Ocean Light" von Nalini Singh

Verlag: Berkley 
Seitenanzahl: 416
Erscheinungsdatum: Juni 2018
Reihe: Psy/Changeling bzw. Age of Trinity
Teil: 17 bzw. 2

Dienstag, 19. Juni 2018

Gemeinsam Lesen #145






gefunden bei Schlunzen-Bücher







1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Auf Lovelybooks mache ich bei einer wundervollen Leserunde mit. Die Autorin Nora Amelie begleitet uns dabei. Es macht wie immer ungeheuer Spaß, denn Nora lässt uns immer an ihren Gedanken und Ideen teilhaben. 

Ich bin auf Seite 102 von 275


"Dark Dancers Lily" von Nora Amelie

Klappentext: 
Eine Achterbahnfahrt der Gefühle ist es, die Lily erlebt. Die Stunden mit Eric entfachen ein dunkles Feuer. Gleichzeitig wird sie von Erinnerungen an den Verlust ihrer großen Liebe gequält. Hin und her gerissen zwischen unendlicher Leidenschaft und Schuldbewusstsein hat sie Angst, die falsche Entscheidung zu treffen. In ihrer Not zieht sie ihr Tagebuch zu Rate. Und plötzlich offenbart sich ihre persönliche Hölle …

Samstag, 16. Juni 2018

(Rezension) Ward, J. R. - Black Dagger Legacy #3 Zorn des Geliebten



Jeden Tag arbeiten die Schüler hart im Trainingscenter der Black Dagger Bruderschaft. Vor allem Novo sieht dort ihre Zukunft, denn mit ihrer Familie verbindet sie kaum mehr etwas. Als ihre Schwester ihr eröffnet heiraten zu wollen, kommen viele ungebetene Erinnerungen wieder hoch. 

Peyton dagegen erweckt immer den Anschein eines Sunnyboys. Sein Charme, sein gutes Aussehen und sein Reichtum bescheren ihm einen ständigen Nachschub an willigen Frauen. Doch er ist der Aufmerksamkeit und der unpersönlichen Bettgeschichten langsam überdrüssig. 

Novo und Peyton kämpfen Seite an Seite als ihm ein schwerer Fehler unterläuft. Peyton muss erkennen, dass seine Handlungen schwerwiegende Konsequenzen nach sich ziehen können, die möglicherweise nicht mehr gut zu machen sind. 

Im Audienzhaus geht Saxton seiner Arbeit mit dem König nach. Er weiß, dass seine Tätigkeit enorm wichtig ist, dennoch empfindet er keinerlei Befriedigung mehr dabei. Seine Gedanken schweifen immer häufiger ab und er überlegt Cladwell zu verlassen. Seine ständige Nähe zu Blay schmerzt ihn.
Ruhn, Bittys Onkel fühlt sich im Haus der Bruderschaft nicht wirklich wohl. Es fehlt ihm seinen Unterhalt aus eigener Kraft zu erwirtschaften. Ihm ist klar, dass es schwer für ihn sein wird, in Cladwell Fuß zu fassen, aber er möchte unbedingt in Bittys Nähe bleiben. 

Als sich die Gelegenheit ergibt Saxton in einer wichtigen Sache zu begleiten, greift er die Gelegenheit beim Schopf. Auch wenn er anfangs das Gefühl nicht los wird, dass der Anwalt des Königs ihn sehr gering schätzt. Doch im Laufe der Zusammenarbeit erkennt er, dass Saxton ihn nicht herabwürdigt und ihn verwirren auch seine Gefühle. Noch niemals empfand er solch körperliche Anziehung zu einem Mann.


"Black Dagger Legacy #3 Zorn des Geliebten" von J.R. Ward

Verlag: Heyne
Seitenanzahl: 512 Seiten
Erscheinungsdatum: Juni 2018
Reihe: Black Dagger Legacy
Teil: 3/3 (bisher erschienen)

Freitag, 15. Juni 2018

(Rezension) Hagen, Layla - Diamonds for Love #2 Verlockende Nähe



In San Francisco soll sich Nadines Traum endlich erfüllen. Seit Jahren spart sie, um einen kleinen Laden zu eröffnen. Darin verkauft sie neben Designermode auch ihre eigenen Kreationen. Ihr Focus liegt auf Mode ohne Ablenkung. Nichts und niemand soll sie von ihrem Ziel abhalten.

Sie ist es auch gewohnt, alleine ihren Weg zu beschreiten. Sie verlässt sich auf niemanden, damit enttäuscht sie keiner. Nur ihre beste Freundin Ava weiß um die herben Rückschläge, die Nadine bereits hinnehmen musste. 

Sie rechnet nicht mit den Bennetts, die durch Avas Verlobten Sebastian in ihr Leben treten. Vor allem Logan hat ein Auge auf Nadine geworfen. Wobei ihr zufälliges Treffen, von seiner Schwester Pippa arrangiert wurde. Ihre Mission fest im Blick, für jeden ihrer Geschwister den passenden Partner zu finden. Dabei ist Logan fest davon überzeugt, weder Hilfe noch eine feste Freundin zu brauchen.



"Diamonds for Love #2 Verlockende Nähe" von Layla Hagen


Verlag: Piper
Seitenanzahl: 320 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2018
Reihe: Diamonds for Love (The Bennett Family)
Teil: 2/6 (bisher)

Freitagsfüller #3



Ein neuer Freitag und das Wochenende beginnt bald. Ich bin bereit für den Freitagsfüller von scrap-impulse




1. Heute kann ich endlich  meine grauen Haare abdecken (auch wenn ich behaupte keine zu haben) .
2. Morgen muss ich das neue Fliegengitter einbauen, auch wenn es nervt.
3.  Die Fußball-Weltmeisterschaft liebe ich.
4.  Was ich ganz langsam ausgezogen habe, verrate ich euch nicht :)
5.   Es dauert keine 10 Minuten und ich bin schon wieder müde.
6.  Meinen Morgenkaffee trinke ich mit Genuss.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Spanien-Portugal WM Spiel , morgen habe ich geplant, uns ein BBQ zu machen und Sonntag möchte ich die Sonne auf den Bergen genießen!

Mittwoch, 13. Juni 2018

Waiting on Wednesday #1



Heute mache ich das erste Mal bei der Aktion "Waiting on Wednesday" mit. Jeden Mittwoch sollen Bücher vorgestellt werden, die man sehnsüchtig erwartet.

Diese Woche stelle ich euch "NSA" von Andreas Eschbach vor!



"NSA" von Andreas Eschbach

Beschreibung laut Lübbe:



Weimar 1942: Die Programmiererin Helene arbeitet im Nationalen Sicherheits-Amt und entwickelt dort Programme, mit deren Hilfe alle Bürger des Reichs überwacht werden. Erst als die Liebe ihres Lebens Fahnenflucht begeht und untertauchen muss, regen sich Zweifel in ihr. Mit ihren Versuchen, ihm zu helfen, gerät sie nicht nur in Konflikt mit dem Regime, sondern wird auch in die Machtspiele ihres Vorgesetzten Lettke verwickelt, der die perfekte Überwachungstechnik des Staates für ganz eigene Zwecke benutzt und dabei zunehmend jede Grenze überschreitet ...
Was wäre, wenn es im Dritten Reich schon Computer gegeben hätte, das Internet, E-Mails, Mobiltelefone und soziale Medien - und deren totale Überwachung?




Warum ich gerade auf dieses Buch warte?


Weil ich immer auf Andreas Eschbachs Bücher sehnsüchtig warte. Ich mag seine Geschichten, die immer gut recherchiert sind. Seine große Gabe Realität, Fiktion, Gerüchte und Möglichkeiten miteinander zu vermischen, ist einzigartig. 

Er versteht es auch aktuelle brandheiße Themen aufzugreifen. Dieses Mal zeigt sich das schon beim Titel. 

Für alle, die es interessiert das Buch erscheint am: 28. September 2018



Montag, 11. Juni 2018

(Rezension) Köpke, Tina - 125 Tage Leben



Harper sucht sich ein College weit weg von ihren Eltern aus. Sie braucht dringend Abstand von ihren Eltern, ihren Freunden und ihrer Heimatstadt. Einen Hacken hat die ganze Sache, denn ihre Eltern geben ihr genau 125 Tage, um zu beweisen, dass sie sich völlig auf ihr Studium konzentriert. 

Im Wohnheim teilt sie sich ihr Zimmer mit Grace. Mit der fröhlichen und witzigen jungen Frau freundet sich Harper gleich an. Ihr Nachbar Liam dagegen reizt ihre Nerven vom ersten Zusammentreffen. Sein augenscheinlicher Charme perlt an Harper vorerst ab. 
Doch ihre Wege überschneiden sich zwangsläufig. Vor allem da Grace ein Faible für Jacob Liams Mitbewohner hat. 

Liam eilt der Ruf eines Frauenschwarms voraus. Viele gebrochenen Herzen pflastern seinen Weg. Anfangs hält sich Harper fern von ihm, aber im Laufe der Zeit zeigt Liam neue Seiten, die sie neugierig machen. Sie vermutet hinter der rauen Fassade einen intelligenten und warmherzigen Mann, der ungern persönliche Geheimnisse Preis gibt. In dieser Hinsicht ähneln Harper ihm. Auch sie hält ihre Vergangenheit unter Verschluss.


"125 Tage Leben" von Tina Köpke

Verlag: Romance Edition
Seitenanzahl: 330 Seiten
Erscheinungsdatum: Februar 2018