Social Media

Sonntag, 19. April 2015

Busch, M. L. - Zwei müssen es sein

Nachdem Cara ihren Mann still und heimlich verlassen hat, versucht sie sich und ihre Stieftochter Zinnia irgendwie über die Runden zu bringen. Ihr Mann Armando hat sich niemals richtig um seine Tochter gekümmert. Erst als ihre leibliche Mutter gestorben ist und ihr damit ein beträchtliches Vermögen hinterlassen hat, sieht Armando mehr in ihr - nämlich ein kleines Sparschwein.
Deshalb hat Cara die schwierige Entscheidung getroffen. Während ihrer Flucht lernt sie einen sehr attraktiven Mann kennen. Joe, seines Zeichens SuperModell, ist nicht nur schön anzusehen, er und Cara spüren von Anfang an, dass sie sich sehr zueinander hingezogen fühlen. Im Laufe der Wochen gewinnt Cara immer mehr Vertrauen zu Joe und erzählt ihm die Wahrheit. Als sie aber behauptet von ihrem Mann verfolgt zu werden, reagiert Joe völlig überzogen und abwertend. Jetzt hat Cara das Gefühl komplett alleine zu sein und verliert somit Hoffnung auf ein neues Leben ohne Bedrohung.


Meine Meinung:
Eine reizende, liebevolle Liebesgeschichte mit wundervoll witzigen Augenblicken. Zwei Hauptfiguren, zwischen denen es ständig knistert und eine goldige 4jährige, die jedem den Nerv zieht, aber so süß ist, dass man fast einen Zuckerschock bekommt.
Der Bösewicht, in der Figur des Armando, ist von Beginn an richtig unsympathisch. Wenn für ihn was schief ging, konnte ich ein gemeines Grinsen nicht unterdrücken.
Auch die Nebenfiguren spielen eine wichtige Rolle, allen voran Emma, die hochschwanger noch sehr gute Laune verbreitet und ihren Ehemann Simon zu Weißglut bringt.
Eine weitere tolle deutsche Autorin, die wunderschöne Geschichten schreibt.


Zitat:

"Kaa ist doch kein Buchstabe, du Dummchen. Das ist die Riesenschlange aus dem Dschungelbuch, die hypnotisieren kann."
Seite 55

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.