Social Media

Mittwoch, 1. April 2015

Muschiol, Bärbel - Rockerbraut, Rockerherz, Rockerlady (3 Kurzgeschichten)



Kurze Inhaltsangabe:
Die Bande der Dead Angels hat eine strenge Hierarchie , einen sehr strengen Ehrenkodex und Loyalität steht über allem. Wenn sie sich für eine Frau entscheiden, ist das für immer und ab diesem Zeitpunkt steht diese unter dem Schutz aller Mitglieder. So leben der Bandenchef Darmian und sein Stellvertreter Joe und auch alle anderen Mitglieder.
In den drei Büchern werden die Liebesgeschichten von Darmian und Marie, Joe und Anette erzählt und es gibt einen Ausblick auf eine weitere Shortstory.





Meine Meinung:
Ich kenne die Autorin schon aus anderen erotischen Kurzgeschichten zB „Zwei Männer sind (k)einer zu viel“. Ich mag ihren Schreibstil, der nicht zu derb ist und dennoch eindeutig.  Ich habe mich aufs Lesen sehr gefreut. Leider bin ich kein Fan des Rockermilieus und diese drei Kurzgeschichten konnten mich auch nicht vom Gegenteil überzeugen. Ich kann dem machohaften Gehabe der männlichen Hauptfiguren (Darmian und Joe) einfach nichts abgewinnen. Damit fehlt mir auch das Verständnis für Marie und Anette, die sich recht schnell in diese neue Situation einfinden.
Für mich war es einfach zu viel von Testosteron gesteuertem Verhalten, zu viele Befehle und zu viel Gehorsam der Frauen.
Es gibt jedoch noch einen wirklichen Pluspunkt – die ausgewöhnlich schönen Covers. Vor allem „Rockerlady“ finde ich sehr gelungen.
Weitere Romane der Autorin sind bei mir schon am Radar und ich bin mir sicher, dass mich diese wieder mehr begeistern können.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.