Social Media

Sonntag, 21. Juni 2015

SuB Love #10

Jeder Buchliebhaber kennt es: Das Buch steht schon so lange auf der Wunschliste, wird endlich gekauft, und liegt dann doch erst mal ein Jahr auf dem großen Stapel ungelesener Bücher. Hier ist es egal, ob das Buch schon 6 Monate oder nur 6 Tage auf dem SuB liegt, wichtig ist, dass man sich überlegt, ob man das Buch überhaupt noch lesen möchte, und wie es sein kann, dass es nach dem Kauf nicht direkt gelesen wurde.


Jeder Mensch durchläuft Phasen in seinem Leben. Ich hatte eine recht ausgeprägte "Biografie" Phase. Da habe ich alles verschlungen, was über berühmte Persönlichkeiten zu finden war. Doch dann verlies mich die Leselust und seither steht dieses Buch im Regal und wartet darauf gelesen zu werden.

William Shattner mit "Durch das Universum bis hierher"


Klappentext:
In seiner Autobiographie blickt William Shatner auf sechzig Jahre im Showgeschäft zurück und erzählt mit dem für ihn so typischen Witz aus seinem bewegten Leben. Der Schauspieler berichtet von seiner Kindheit im kanadischen Montreal, seiner aufblühenden Leidenschaft fürs Theater und ersten Auftritten in Toronto und New York sowie den ersten Rollenangeboten in großen Hollywoodproduktionen, die ihm anfangs Achtungserfolge, aber kein Geld einbrachten.
Shatner enthüllt detailliert, wie die Rolle des Captain Kirk sein Leben veränderte und wie er sich zunächst überhaupt nicht mit Leonard Nimoy, dem Darsteller des Mr. Spock, verstand, obwohl beide heute eine tiefe Freundschaft verbindet.
Neben zahlreichen witzigen Anekdoten aus der Film- und Fernsehwelt gewährt der Schauspieler auch Einblicke in sein Privatleben. Die Autobiographie ist ein spannender Rückblick auf eine außergewöhnliche Karriere und zeigt voller Selbstironie die menschliche Seite des bekannten und sympathischen Kultschauspielers.

Wieso liegt dieses Buch auf deinem SuB?  

Wie schon geschrieben meine spezielle Phase ging zu Ende.

Wie lange liegt dieses Buch auf deinem SuB? 

Ich habe das Gefühl ... EWIG 

Hast du jetzt, wo du dich mit diesem Buch beschäftigt hast, noch Lust es zu lesen? 

Eigentlich schon ... denn ich finde den Schauspieler echt genial und witzig. Mal sehen, ob es irgendwann mal befreit wird.
 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.