Social Media

Mittwoch, 30. März 2016

(Rezi) Ryan, Lexi - Here and Now #3 Dreisamkeit

Hanna fehlen immer noch die Erinnerungen an die letzten 4 Tage vor ihrem Unfall. Diese scheinen jedoch extrem wichtig zu sein, um ihre Entscheidung Max zu heiraten, verstehen zu können. 
Dass ihre Zwillinge nicht von Max sondern von Nate sind, macht die Sache nicht gerade einfacher. Doch es ist nicht nur diese Verbindung zu Nate, die Hanna verunsichert. Vor allem die heftigen Gefühle zu dem Vater ihrer Kinder verwirren sie. Jedes Mal wenn sie glaubt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, kommen Zweifel und sie steht wieder am Anfang. 
Deshalb beschließt sie bis zur Geburt der Kinder keine weiteren Prioritäten zu setzen. Doch werden sich auch Max und Nate daran halten, sie nicht mehr zu einer Entscheidung zu drängen?



Meine Meinung:
Hätte ich die Geschichte doch schon viel früher gelesen, denn nach soviel Zeitabstand war es doch ein wenig schwer sich noch an alles ganz genau zu erinnern. Aber noch ein paar Seiten ist mir vieles wieder eingefallen und es fiel mir recht leicht mich auf die Geschichte einzulassen. 
Die verwirrte Hanna ist wahrlich nicht zu beneiden. Ihr Herz schlägt sowohl für Max als auch für Nate und sie kann sich nicht so einfach für einen der beiden entscheiden. Max, der so viel für sie getan hat und so liebevoll ist. Nate dagegen gibt ihr zum ersten Mal als Frau das Gefühl extrem begehrenswert und sexy zu sein. Seine Leidenschaft überrollt sie regelrecht. 
Nur langsam kommen die letzten Erinnerungen zum Vorschein. Damit erkennt Hanna erst die wahren Beweggründe ihrer Entscheidung. 
Normalerweise bin ich ja nicht so der Fan von ständigem Hin und Her. Aber hier mache ich eine Ausnahme, denn der Umstand, dass Hanna Teile ihrer Erinnerung verloren hat, macht aus der Geschichte ein spannendes Rätsel, das erst langsam gelöst werden kann.
Eine tolle Trilogie, die aber unbedingt hintereinander gelesen werden soll, damit alle Geschehnisse in Erinnerung bleiben.


Reihenfolge:
#1 Einsamkeit
#2 Zweisamkeit
#3 Dreisamkeit


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.