Social Media

Mittwoch, 27. April 2016

#llc2016 ein Rückblick Teil 1

Wie jedes Jahr ging es auch heuer wieder gut gelaunt nach Berlin. Die 5. LLC rief und wir alle kamen! Längst nicht mehr so aufgeregt, wie beim ersten Mal aber in freudiger Erwartung, was mich denn so erwarten wird.

Der Freitag Abend gehört traditionell meinen Mädels und Jungs. Es wurde viel gelacht, gut gegessen und das eine oder andere Glas gekippt. Dieses Zusammentreffen rückt immer mehr in den Vordergrund - ein Highlight, das ich unter keinen Umständen mehr missen möchte.


Da wir alle schon alte Hasen sind, lassen wir uns ein ausgiebiges und gemütliches Frühstück nicht entgehen. Dabei erblicke ich bereits einige bekannte Gesichter - wir sind also nicht die einzigen Wiederholungstäter.

Mein Mann, der mich zum 2. Mal begleitet, kennt das Prozedere und verabschiedet sich von seiner "normalen" Ehefrau. Er wird sie erst am Sonntag Abend wieder zurückbekommen. Seine zwei freien Tage verbringt er in Berlin und entdeckt einige ganz neuen Seiten dieser großartigen Stadt.

Ich hole mir die LLC Tasche, die heuer magenta ist und nicht rosa - wohlgemerkt :). Gefüllt mit Leseproben, Lesezeichen und anderen Goodies ... es macht immer wieder Spaß darin herum zu kramen!  

Ich beginnen den Samstag im Garten, so wie auch in den letzten zwei Jahren. Was soll ich euch sagen, läuft mir doch Nalini Singh über den Weg. Diese Gelegenheit lasse ich mir natürlich nicht entgehen und zücke Stift und meine Ausgabe von "Engelsmacht" Gilder der Jäger #8. Schließlich ist sie meine Lieblingsautorin!


Trotz Sonnenschein war es doch recht kalt und deshalb habe ich mich zwischendurch aufwärmen müssen. Ich entschied mich für einen Workshop von Kiera Brennan "Die Zutaten eines erfolgreichen historischen Romans" - eine sehr gute Wahl. Die Autorin hat es geschafft uns vor Augen zu führen, wie Daten und Fakten sich über die Jahrhundert verändern. Zum Abschluss durften wir noch ein Festmahl aus damals verfügbaren Lebensmitteln, zusammen stellen. Gar nicht so einfach aber äußerst interessant.



Kommentare :

  1. Liebe Marie,

    ein schöner Bericht soweit :-) Den Workshop bei Kiera fand ich auch spannend. Vor allem deine Stille-Post-Version, in die sich plötzlich Hamburg hineinverirrt hatte ;-)
    Bin schon gespannt auf Teil 2!

    LG,
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,

      so schreibt man sich wieder :) .. ja Kiera war äußerst amüsant und informativ!

      lg
      Marie

      Löschen
    2. Du warst auch bei Terri und Michelle, wie ich gerade im Teil 2 gelesen habe. Das fand ich auch sehr herzlich, die beiden waren mir sehr sympathisch...und noch dazu gab es einen Highlanderroman :-D

      Ich habe meinen Bericht auch gerade fertig, falls du einmal reinschmökern möchtest:

      http://www.schnulzenundschwerter.at/2016/04/das-war-die-llc-2016.html

      LG,
      Susanne

      Löschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.