Social Media

Montag, 11. Juli 2016

Montagsfrage #59


gefunden bei Buchfresserchen





Wenn du einen Krimi/Thriller o.ä. liest, machst du dir selbst Gedanken darüber, wer der Mörder/Täter ist, oder lässt du dich prinzipiell vom Autor überraschen?

Also ich bin beim Raten immer live dabei. Früher habe ich viel mehr Krimis/Thriller gelesen und habe mir auch Gedanken gemacht, wer der Mörder/Täter sein könnte. Das fand und finde ich am Besten daran solch eine Geschichte zu lesen.

Ich liebe es versteckte Hinweise richtig zu interpretieren oder auch im nachhinein zu erkennen, was der Autor damit sagen wollte. Manchmal liege ich mit meinen Tipps richtig und dann haue ich so daneben mit meiner Vorhersage, dass es schon peinlich ist. 

Hin und wieder bin ich aber auch so versunken in ein Buch, dass ich überhaupt keine Zeit habe zu raten. Da fliegen die Seiten nur so dahin und schwups wird auch schon der Täter enttarnt. 


Kommentare :

  1. Hallo :)
    so geht es mir auch, das miträtseln macht bei Kriminalfällen mit am meisten Spaß!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,

      das Mitraten ist ja auch bei einem Krimi im TV total spannend.

      lg
      Marie

      Löschen
  2. Hallo Marie,

    ganz genau, das Rätselpotenzial macht für mich einen Großteil der Spannung aus!

    Beste Lesegrüße
    Fiktive Welten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      der besondere Kick beim Lesen sind die Hinweise, die versteckt sind oder manchmal auch ganz deutlich zu erkennen sind. Doch dann stellt sich heraus - alles falsch!!

      lg
      Marie

      Löschen
  3. Guten Morgen Marie,
    wie du bereits auf meinem Blog entdeckt hast, lese ich unheimlich gerne mal zwischendurch Krimis oder, deswegen rätsel ich selbst auf jeden Fall immer mit ;)
    Ich glaub, das geht vielen so, die dieses Genre mögen.

    ♥ Hier ist mein heutiger Beitrag ♥

    Liebe Grüße nach Tirol
    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Katha,

      früher habe ich eigentlich nur Krimis/Thriller gelesen. Heute habe ich ein breiteres Spectrum aber die Rätsellust ist geblieben.

      lg
      Marie

      Löschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.