Social Media

Donnerstag, 28. Juli 2016

Top Ten Thursday #48




gefunden bei Steffis Bücher Bloggeria








10 Bücher, die zum Sommer passen

Oh, man wahrscheinlich vergesse ich jetzt unzählige, aber ich versuche mich dennoch an einer Liste.



Emily Bold "Auf der Suche nach Mr. Grey"
Der Anfang der Serie rund um Anna und ihre Mr. Grey ist auf jeden Fall das richtige Lesevergnügen für den Sommer.

Cassandra Day "Umweg ins Glück"
Eine Sexualtherapeutin landet wieder in ihrem kleinen Heimatdorf und weiß nicht ganz genau, wie es in ihrem Leben weiter gehen soll.

Adriana Popescu "Ein Sommer und vier Tage"
Paula und Lewis sind dazu verdonnert einen Sommercamp in Süditalien zu besuchen. Aber auf der Raststelle in Bozen werden sie vergessen und kurz entschlossen, erleben sie einen ganz und gar ungewöhnlichen Italientrip.

Isabelle Richter "Schmetterlingsküsse"
Schon das Cover verbinde ich mit Sommer und Sonne. Auch die Geschichte ist locker und leicht, verändert sich aber schrittweise.





Alice Clayton "Wallbanger"
Caroline und Simon sind immer für ein paar lustige Stunden gut. Der Titel ist Programm und äußerst amüsant.

Anne Hertz "Sahnehäubchen"
Eine Geschichte so sonnig wie der Sommer (gut vielleicht nicht heuer).

Felicity La Forgia "Lavendel Küsse"
Die Parfumhauptstadt Grasse steht im Mittelpunkt und ich finde schon das Cover passt hervorragend zum Sommer.




Lynsay Sands "Ein Vampir zu Vernachsen"
Dieses Buch steht stellvertretend für die gesamte Argeneau Serie. Die immer für einen Lacher sorgt und einfach für gute Laune steht.

J. K. Rowling "Harry Potter und der Stein der Weisen"
Wer von uns Potter Fans wartet nicht noch immer auf den Brief aus Hogwards? Die Reihe kann ich immer wieder lesen und oft beginne ich sie im Sommer.

Nalini Singh "Leopardenblut"
Meine absolute Lieblings-Fantasy Serie, da greife ich zwar das ganze Jahr immer wieder nach einem Buch, deshalb passt sie eindeutig auch in den Sommer.





Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.