Social Media

Montag, 12. September 2016

Montagsfrage #64


gefunden bei Buchfresserchen





Was muss ein Buch haben, um für dich als Lese-Highlight zu gelten?

Die Frage zu beantworten ist gar nicht so leicht, denn meist kann ich es gar nicht richtig beschreiben, warum ein Buch ein Lesehighlight ist und ein anderes, das mir auch gut gefallen hat, kein Highlight ist. 
Die Geschichte muss mich tief im Inneren berühren. Sie muss mich zum Nachdenken bringen. Sie muss mich glücklich zurück lassen oder manchmal auch traurig und betroffen.
Die Figuren sollten sympathisch sein, überzeugend in dem was sie tun. Meist sind sie gebeutelt vom Schicksal. Ich hoffe auch meist auf ein Happy End, das mich überzeugt.

Eine Kombination aus verschiedenen Faktoren ergibt die perfekte Geschichte für mich. Jeder empfindet das natürlich anders. Ich bin davon überzeugt, dass es auch vom richtigen Zeitpunkt abhängt und von der persönlich Stimmung. Nur im richtigen Augenblick wird ein Buch zum Highlight.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.