Social Media

Montag, 26. September 2016

Montagsfrage #66


gefunden bei Buchfresserchen




Welches Buch hast du zuletzt aufgrund der Rezension eines anderen Buchbloggers gelesen?

Diese Woche muss ich nicht lange nach einer Antwort suchen bzw. überlegen. 



Es handelt sich dabei um das Buch "All die verdammt perfekten Tage" von Jennifer Niven. Allerdings kann ich nicht mehr genau sagen, bei welchem Blog ich DIE entscheidende Rezension gelesen haben. Ich habe davon einige gefunden und es gab so verschiedene Meinungen zu dem Buch, dass ich mir unbedingt meine eigene Meinung bilden wollte. Ich bin sehr froh, dass ich die Geschichte gelesen habe, denn mich hat sie sehr berührt.


Kommentare :

  1. Liebe Marie,

    "Die Schöne und der Tod" von Berhard Aichner (Ein Max Broll-Krimi) wurde mir von Peter Arens vom weltenwndler-blog.de ins Herz katapultiert. Seine Begeisterung für Bernhard Aichners steckte mich an. Allerdings misslang dieser Versuch, mich mit dem Kriminalroman des Autors zu begeistern. „Die Schöne und der Tod“ war sicher nicht schlecht, auch war der Stil des Autors etwas besonderes, aber letztendlich wurde ich von der Story einfach nicht gepackt.

    Viele liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nisnis,

      ich kann gut nachvollziehen, dass man Probleme mit Bernhard Aichner hat. Er schreib so maschinengewehrartig, dass ich mich richtig gehetzt fühle.

      lg
      Marie

      Löschen
  2. Das Buch steht auch auf meinem Wunschzettel weil ich es schon so oft bei mir auf der Wordpress Startseite gesehen habe :D
    Hier mein beitrag: https://dontburyyourthoughts.wordpress.com/2016/09/26/montagsfrage-welches-buch-hast-du-zuletzt-aufgrund-der-rezension-eines-anderen-buchbloggers-gelesen/

    AntwortenLöschen
  3. Von dem Buch habe ich gehört und das Cover ist toll! Aber... ich habe noch andere Bücher auf dem SuB. In meinem Beitrag ist mir klar geworden, dass es "After" war :-)

    AntwortenLöschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.