Social Media

Montag, 5. Dezember 2016

Montagsfrage #75




gefunden bei Buchfresserchen




Beeinflusst die Jahreszeit aktuell dein Leseverhalten/die Bücher, zu denen du greifst?


Nachdem ich darüber nachgedacht habe, bin ich zum Schluss gekommen, dass die Jahreszeit für mich keine Rolle spielt. Es gibt nur eine Ausnahme: eindeutige Weihnachtsgeschichten lese ich, wenn ich denn welche lese nur zur richtigen Zeit. 

Es gibt nur Phasen, wo ich vermehrt ein Genre lese, ich hätte jedoch noch nie festgestellt, dass ich Liebesromane nur im Sommer und Thriller nur im Winter lese. 

Wie ist das denn bei euch so? Habt ihr zu bestimmten Zeit ganz spezielle Vorlieben?


Kommentare :

  1. Huhu Marie,

    ich bin auch nicht von den Jahreszeiten abhängig. Auch Weihnachtsgeschichten lese ich eigentlich nicht, weil sie mich meist einfach nicht neugierig machen. Für mich bleibt also auch im Winter alles beim Alten. :D

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    P.S.: Stehst du auf High Fantasy? Dann schau doch mal bei Wortmagie's makabrer High Fantasy Challenge für 2017 vorbei!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marie
    ich mag es schon, wenn es saisonal gerade passt, suche mir die Bücher aber nicht danach aus, zumindest nicht oft. Ausser bei Weihnachtsromanen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marie,

    Bei mir ist das recht ähnlich, allerdings habe ich noch nie Weihnachtsgeschichten gelesen.
    Ich lese im Sommer etwas mehr als im Winter, aber ansonsten ist nicht wirklich etwas anders.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Kann ich gar nicht verstehen, die Frage.
    Lesen und lesen, bis man die Welt vergisst und nur noch die Geschichte kennt. Da kann es regnen oder
    schneien, was machts?
    ~

    AntwortenLöschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.