Social Media

Dienstag, 6. Juni 2017

(Rezension) Shaw, Jamie - The Last Ones To Know #3 Rock My Soul



Ein Wink des Schicksals bringt Kit dazu, sich als neue Gitarristin bei "The Last Ones To Know" zu bewerben. Sie bekommt die Chance und glaubt, dass ihr Herz, das seit 6 Jahren für Shawn schlägt, nicht wieder verletzt werden wird. 
Damals hat er ihr die Liebe zur Gitarre eingepflanzt und sie hat ihm auf einer Party ihre Jungfräulichkeit geschenkt. Ihre Verliebtheit kannte keine Grenzen und sie gab ihm ihre Telefonnummer. Doch ihr Handy blieb still. Es kam niemals ein Anruf oder eine Nachricht. 
Sie glaubt, den Groll, den sie seither hegt, überwunden zu haben. Aber die regelmäßigen Proben, Auftritte und die längere Tour zehren an ihren Nerven. Er scheint sich nämlich überhaupt nicht an ihre gemeinsame Nacht zu erinnern. Zwar ist darüber froh, gleichzeitig wurmt es sie auch. Sie will sich nicht schon wieder in ihn Hals über Kopf verlieben. Shawn macht es ihr aber auch nicht leicht. Seine Art mit ihr Zeit zu verbringen, raubt ihr den Atem und natürlich auch das Herz.



Wie hat es mir gefallen?


Ich erwartete eine tolle Geschichte. Kit und Shawn spielten bereits in Teil 2 eine kleine Rolle, doch dieses Buch hat mich von den Füßen gerissen. Die Story ist voller Emotionen, wunderschönen Augenblicken und zwei äußerst sympathischen Hauptfiguren, die mich vom ersten Moment an, begeistert haben.
Kit wuchs mit 4 älteren Brüdern auf und weiß sich zu behaupten. Daher erstaunt es auch nicht, dass sie nicht gerade girlielike ist. Sie trägt lieber zerrissene Jeans als kurze Röcke, hat ein Nasenpiercing und färbt sich ihre Haare regelmäßig in schrillen Farben. Sie liebt ihre Gitarre und versucht ihr Herz vor Shawn zu schützen. In ihr schmollt immer noch die 15jährige Kit, die niemals einen Anruf erhielt. Wie gut kann ich sie verstehen. Zwei so unterschiedliche Gefühle wie Zorn und Liebe lassen sich einfach nicht einfach ausknipsen.
Shawn mochte ich vom ersten Teil an. Er entspricht kaum der Vorstellung des wilden Rockstars, auch wenn er es versteht zu feiern. Gleichzeitig liegt ihm das Wohl aller Bandmitglieder am Herzen. Er ist nicht bereit die Seele der Band zu verkaufen, für den schnellen Erfolg. In seiner eigenen Geschichte erklärt sich sein Charakter noch genauer. Die liebevollen Szenen zwischen ihm und Kit sind voller Gefühl. 
Besonders gefallen haben mir auch die Beschreibungen der Auftritte, dieses Hochgefühl, fast wie ein Rausch in dem alles möglich erscheint. Ich kann verstehen, warum man danach süchtig wird. 
Natürlich tauchen Adam, Rowan, Dee, Joel und Mike auf und Kits Brüder sind einfach der Hammer. 


Eine tolle Geschichte, die ich regelrecht verschlungen habe. Urlaub sei Dank hatte ich auch Zeit und musste so das Buch kaum aus der Hand legen.
Im Epilog gibt es schon einen Ausblick auf Teil 4 rund um Mike! 



Reihenfolge:
#1 Rock My Heart
#2 Rock My Body
#3 Rock My Soul
#4 Rock My Dreams (erscheint am 19. Juni 2017 als eBook)




Kommentare :

  1. Huhu Marie,

    auf das Buch freue ich mich auch schon sehr. Aber ich warte auf die Printversion, da ich das Buch gerne im Regal stehen hätte.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich weiß genau wie du das empfunden hast, denn mir erging es ganz genauso! Kit und Shwan sind derzeit meine absoluten Lieblinge, weil sie einfach total unter die Haut gehen. <3

    AntwortenLöschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.