Social Media

Samstag, 5. August 2017

Monatsrückblick Juli 2017



Ein feierlicher Monat geht zu Ende ...
Viele liebe Menschen haben im Juli Geburtstag und mein Mann und ich feiern auch noch unseren Hochzeitstag.

Somit ist es doch verwunderlich, dass ich einiges weg gelesen habe.





Meinen Rückblick habe ich auch in bewegten Bildern festgehalten. Okay das Startbild ist nicht gerade gelungen, aber ich arbeite daran ...




Es gibt diesen Monat für mich kein Highlight, denn ich habe gleich 3 super, tolle, geniale Bücher gelesen und möchte mich einfach nicht entscheiden.

Meine 3 Empfehlungen für euch:

"Das Päckchen" von J. Vellgut


Eine wundervolle Geschichte rund um eine junge Frau, die Bücher liebt und ihr Hobby zum Beruf macht. Sie wird dabei von guten Freunden und neuen anonymen Freunden unterstützt.

"Jeder neue Tag mit dir" von Luisa Valentin

Jeder neue Tag mit dir

Die Story beginnt da, wo die meisten schon lange geendet haben. Wir begleiten ein Paar, das schon 13 Jahre verheiratet ist und nun entscheiden muss, wie sie ihre Partnerschaft weiterführen wollen oder sich trennen müssen.

"Wie das Feuer zwischen uns" von Brittainy C. Cherry 

Wie das Feuer zwischen uns

Sehr emotionale Geschichte rund um Alyssa und Logan, die eigentlich nichts miteinander verbindet. Sie verlieben sich, es kommt zum Bruch und erst 5 Jahre später treffen sie sich wieder.




Natürlich habe ich einige andere tolle Bücher verschlungen, unter anderem

Prescott Sisters #2 "Die Entführung" und #3 "Der Meisterdieb" von Karin Lindberg.

Prescott Sisters
Insgesamt werden es 5 Teile und ganz am Schluss gibt es die Auflösung der Backgroundstory, somit muss ich natürlich am Ball bleiben. 

"Wellington Saga #2 Verführung" von Nacho Figueras

Wellington Saga #2

Die Geschichte rund um die Del Campos geht mit Sebastian weiter. Ein begnadeter Polospieler, der während einer Verletzungspause nicht wirklich weiß, was er mit sich anfangen soll. Ständig der Playboy zu sein, reicht im plötzlich nicht mehr. 

"Das Opfer Null" von Federico Inverni

Das Opfer Null

Anna und Lukas ein sehr ungewöhnliches Ermittlerduo, das sich toll ergänzt. Aber beide hüten ihre Geheimnisse. Ein sehr solider Thriller!

"My Sister's Bones" von Nuala Ellwood

My Sister's Bones

Meine Rezi folgt erst noch, soviel zur Geschichte. Es geht um Kate, die als Kriegsreporterin zurück in ihre Heimat nach England muss, um die Angelegenheiten ihrer verstorbenen Mutter zu regeln. Es beginnt als Familiengeschichte und endet als Thriller.
Ich weiß leider nicht, ob das Buch übersetzt wird.

Das letzte Buch in diesem Monat ist

"Die Bluthunde von Paris" von Christina Geiselhart

Die Bluthunde von Paris

Ein unglaublich gut recherchierte Geschichte, die sehr real von den Wirren einer beginnenden Revolution erzählt. Sehr heftig und intensiv. Darauf muss man/frau vorbereitet sein. Nichts für ganz schwache Nerven.

Hier noch die harten Zahlen und Fakten


Gesamt 2017

84 Bücher
31.765 Seiten





Der August hält keine weiteren Geburtstage für mich bereit. Hoffentlich noch ein paar schöne warme Tage. Ich hoffe für euch, dass ihr den 15. August auch frei habt und vielleicht sogar ein langes Wochenende daraus machen könnt. 


Kommentare :

  1. Huhu Marie,
    da hast du doch noch fleißig gelesen! Ich habe "Das Opfer Null" auch hier und bin schon sehr gespannt darauf!
    Ich wünsche dir einen schönen August mit tollen Geschichten!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marie,

    du hast auch einen schönen Rückblick deiner Bücher. Leider kenne ich, bis auf "Wie das Feuer zwischen uns" gar keins.
    Ich klicke mich aber jetzt mal durch und vielleicht lese ch ja eines dann davon.
    Noch einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.