Sonntag, 25. Februar 2018

(Rezension) Burton, Jaci - Play by Play #2 + #3 + #4



#2 Changing the Game - Liebe im Spiel


Als Sportagentin ist Elisabeth Darnell äußerst erfolgreich. Der Weg dorthin war steinig und schwer, denn als Frau in dieser Männerdomäne muss sie sehr viel mehr arbeiten, als alle anderen. Dabei überschreitet sie auch hin und wieder Grenzen. Wie bei Mick Riley, dem Starquaterback der San Francisco 49ers, den sie damit als Klienten an eine Konkurrenzagentur verloren hat. Dieser versucht nun seinen Bruder Gavin davon zu überzeugen, Liz als Agentin zu verlassen. Gavin spielt sehr erfolgreich Baseball und lässt nichts anbrennen. 

Liz und Gavin arbeiten sehr professionell zusammen. Erst ein ganz intimer Moment ändert alles zwischen den beiden. 


#3 Taking a Shot - Schlagschuss ins Herz

Die Sportsbar ihrer Eltern sollte nicht der Mittelpunkt ihres Lebens sein, aber Jenna Riley scheint zwischen allen ihren Pflichten gefangen zu sein. Obwohl sie gar kein so großer Sport-Fan ist, steht sie jeden Tag hinter der Bar, schaut sich die Spiele an und heißt die Spieler diverser Teams und deren Fans willkommen. 

Tyler Anderson spielt für das örtliche Eishockeyteam und kommt seit einem Jahr regelmäßig in die Bar. Geduldig nähert er sich Jenna, denn er weiß, dass sie keine Beziehung zu einem Profisportler beginnen will. Sie ist jedoch nicht darauf gefasst, dass Ty sie besser durchschaut als jeder andere, denn ihre Wünsche hat sie bisher niemanden anvertraut. 


#4 Playing to win - Alles auf Sieg 

Cole Riley braucht dringend eine Imagekorrektur, denn sein Ruf hat unter seinen Eskapaden gelitten. Sein Football-Team engagiert deshalb Savannah Brooks, die eine ausgezeichnete Imageberaterin ist. Sie erkennt sofort, dass dieser neue Auftrag ihr alles abverlangen wird, denn Cole scheint beratungsresistent zu sein. Ihre Ratschläge schlägt er regelmäßig in den Wind und gleichzeitig sprühen zwischen ihnen die Funken. Savannah zieht gleich ihre Schutzmauern hoch, denn sie spürt die Anziehungskraft und will ihr nicht nachgeben, um ihren Job nicht zu gefährden. 

Und den macht sie gut, denn ganz langsam trägt ihre Arbeit Früchte und Cole erkennt, welche Hindernisse er in seinem neuen Team und bei Savannah überwinden muss.


"Play by Play Serie" von Jaci Burton

Verlag: Sieben Verlag
Seitenanzahl: #2 284 Seiten, #3 288 Seiten, #4 284 Seiten
Erscheinungsdatum: #2 März 2017, #3 August 2017, #4 Dezember 2017
Reihe: Play by Play
Teil: 2, 3 und 4/4 (bisher übersetzt)



Wie haben mir die Bücher der Serie gefallen?


Nachdem mir Teil 1 echt gut gefallen hat und ich die Cover echt heiß finde, war es schnell klar, dass ich alle Bücher bei mir im Regal stehen haben möchte. 



Ich finde das Setting im Sportlermilieu äußerst gelungen, egal ob Baseball, Eishockey oder Football. Gavin (Baseball) überzeugt mit seiner lockeren, witzigen Art. 

Ty (Eishockey) ist hart im Eisstadion und geht keiner Schlägerei aus dem Weg, aber abseits des Sports ist er sehr einfühlsam. 

Cole dagegen ist anfangs ein harter Knochen. Seine Entwicklung hat mir sehr gut gefallen. 

Liz, als Sportagentin muss sie stets gegen die männliche Konkurrenz kämpfen. Gavin erkennt in ihr so viel mehr, als nur die knallharte Geschäftsfrau. 

Jenna ist loyal, treu und arbeitet hart. Sie stellt ihre Träume zurück, um ihrer Familie selbstlos zu helfen. Sie mochte ich von den Damen am liebsten. 

Savannah ähnelt Liz ein wenig. Sie muss sich auch gegen die Männerwelt durchsetzen. Ihre Motive sich so abzugrenzen, sind anfangs nicht so klar, aber mit Fortgang der Geschichte erklärt sich ihre Distanziertheit. 

Insgesamt las ich alle 3 Geschichten sehr gern. Sie sind hocherotisch, sehr geschmackvoll geschrieben und zusätzlich mochte ich die Familie Riley. So stellt man sich eine Großfamilie vor, sie hält wie Pech und Schwefel zusammen und hat viele Figuren, die noch Stoff für viele Geschichten ergeben.


Reihenfolge:

#2 Changing the Game - Liebe im Spiel
#3 Taking a Shot - Schlagschuss ins Herz
#4 Playing to Win - Alles auf Sieg




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Welcome

Jung gebliebene 46jährige Tirolerin wird beim Selfie von ihrem Kater Starsky bedrängt. Ich widme mich meinem Lieblingshobby dem Lesen. Büchern gilt meine Leidenschaft.

Follower

Instagram

Powered by Blogger.

Mein Buchdealer

Marie's books

Die Schneemänner. Roman Teil 4 - 6
Die Schneemänner. Roman Teil 1 - 3
Wir sehen uns beim Happy End
True North - Du bist alles für immer
Vorwärts küssen, rückwärts lieben
True North - Schon immer nur wir
True North - Wo auch immer du bist
Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!
The perfect Play - Spiel mit der Liebe
Die Wilden - Eine französische Hochzeit: Roman
Sternenwinternacht: Roman
Ein Winter voller Wunder: Roman
Der Tiger in der guten Stube: Wie Katzen erst uns und dann die Welt eroberten
Memory Game – Erinnern ist tödlich
Origin
Beautiful Funeral
Beautiful Burn
Game On - Chancenlos
Game On - Schon immer nur du
Im Bann der zertanzten Schuhe


Marie Ledoux's favorite books »

bookshouse Verlag

Bookshouse Verlag

Rezi-Kodex

Rezi-Kodex

Welttag des Buches

#miteinanderstattgegeneinander

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger

Mein Lieblingspost

Freitagszitat #1

In unregelmäßigen Abständen möchte ich mich Zitaten widmen. Egal von welchem Ursprung, bezogen auf Bücher oder auch nicht. Interess...

Blog-Archiv

Welttag des Buches

Welttag des Buches