Social Media

Samstag, 28. April 2018

(Rezension) Blake, Liora - True Rockstars #2 True Bliss Rockstars lieben länger



Devon lebt seit 5 Jahren in Kalifornien und hat ihr altes Leben hinter sich gelassen. Sie liebt ihre Arbeit als Physiotherapeutin und geniest es in der Nähe ihres Bruders Trax und ihrer Schwägerin Kate zu wohnen. Sie erlaubt sich kleinere Flirts und kurze Bekanntschaften, doch vor ernsten Beziehungen scheut sie zurück, denn ihre Erfahrungen sind alles andere als gut.


Mit Simon, dem Bandkollegen Trax liefert sie sich ständige Wortgefechte. Er fordert sie heraus und seinem Charme zu widerstehen, fällt ihr zunehmend schwerer. Er sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch schlau und weiß genau, wie er sie aus der Reserve locken kann. 


Seinen Anspielungen und Avancen möchte sie sich aber nicht ergeben, denn während der letzten zwei Jahre konnte sie beobachten, wie er eine Frau nach der anderen bezirzt. Sie möchte nicht eine weitere Kerbe in seinem Bettpfosten sein, aber das Knistern zwischen ihnen lässt sich nicht leugnen.


"True Bliss Rockstars lieben länger" von Liora Blake


Verlag: Forever 
Seitenanzahl: 391 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2016
Reihe: True Rockstars
Teil: 2/2 (3. Teil wurde nicht übersetzt)


Wie hat es mir gefallen?


Teil 1 „True Crush“ dieser kleinen Reihe habe ich im Oktober 2016 gelesen. Damals war ich regelrecht im Rockstar-Fieber und eigentlich wollte ich sofort bei Erscheinen von Teil 2 weiterlesen, aber wie das Leben und die Bücher so spielen, hat sich mein Vorhaben verzögert. Nun jedoch schien der geeignete Moment gekommen zu sein. 


Bereits im ersten Teil lernten wir den Gitarristen der Band Simon kennen. Damals ließ er absolut nichts anbrennen. Gerade sympathisch machte ihn das nicht. Nun kommt seine Chance diesen schlechten ersten Eindruck zu korrigieren. 

Auf Devon liegt in dieser Geschichte das Hauptaugenmerk. Von ihr erfahren wir als Leser unglaublich viel. Ihre triste Kindheit ist genauso Thema, wie ihr überstürzter Umzug nach Kalifornien. Diese Erfahrungen prägten sie. Ihre dicken Mauern um ihre Gefühle entstanden langsam aber stetig und sie somit zu ihrer zweiten Haut geworden. Die Anziehungskraft zwischen Devon und Simon nimmt einen großen Teil der Handlung ein. Die erotischen Szenen sind prickelnd aber doch recht häufig und darunter leidet leider die Geschichte. Es fehlt ihr damit ein wenig an Tiefe und die Figuren rutschen ein wenig in Klischees des Genres ab.



Weiter Bücher der Autorin:

True Rockstars
#2 True Bliss

Grand Valley
#1 Fair Catch
#2 Wild Dream



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.