Social Media

Dienstag, 29. Mai 2018

Gemeinsam Lesen #143






     gefunden bei Schlunzen-Bücher







1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Gestern habe ich das neue Buch von Fiona Blum angefangen "Das Meer so nah" und ich bin auf Seite 50 von 312.


"Das Meer so nah" von Fiona Blum

Klappentext:
Lucy S. Harper ist Lehrerin für Mathematik in Manchester. Sie lebt allein, liebt die Welt der Zahlen und verabscheut Überraschungen. Wie den Anruf, den sie eines Tages erhält: Eine ihr unbekannte Frau namens Maureen teilt ihr mit, dass ihr Vater im Sterben liegt und sie noch einmal sehen möchte. Zuerst glaubt Lucy an einen Irrtum, denn ihr Vater Peter ist wohlauf – von jenem George, der in Irland angeblich auf sie wartet, hat sie noch nie gehört. Doch als ihre Eltern äußerst seltsam reagieren, wird Lucy misstrauisch. Spontan beschließt sie, nach Irland aufzubrechen und der Sache auf den Grund zu gehen. Und damit beginnt das erste Abenteuer ihres Lebens ...


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Genauer gesagt stand in dem Testament wörtlich: "Mach damit, was du willst."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


Das ist mein erstes Buch der Autorin, was irgendwie seltsam ist, denn ich durfte die Schriftstellerin letzten November auf der Lit.Love kennen lernen und sie war mir auf Anhieb sehr sympathisch. Nun ergibt sich die Gelegenheit, da ich das Buch als Rezensionsexemplar vom Bloggerportal bekommen habe. 

4. Verleihst du deine Bücher?


Ich kann keine diplomatische Antwort geben - deshalb kurz und schmerzlos: NEIN!

Es gibt nur ein paar vereinzelte Ausnahmen, nämlich meine guten Freundinnen, die ebenfalls passionierte Leser sind und sich deshalb an meine genauen Anweisungen halten können. Sie haben die selben Standards bei Büchern, wie ich selbst, deshalb verleihe ich an sie auch meine Bücher.

Wobei meine Heiligtümer - signierte Exemplare, niemals mein zu Hause verlassen. 


1 Kommentar :

  1. Hey Marie,

    Du gehörst also zu den Fanatikern, wo kein Knick rein darf. ;) schön, dass du Freundinnen hast, die das ähnlich handhaben. Mir ist das vollkommen egal, sofern das Buch nicht total zerfleddert bei mir ankommt. Aber ich lese eh überwiegend digital, da ist nicht so viel mit verleihen.
    Dein Buch klingt nach einer schönen Geschichte. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen!

    LG, Moni

    AntwortenLöschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.