Social Media

Freitag, 15. Juni 2018

(Rezension) Hagen, Layla - Diamonds for Love #2 Verlockende Nähe



In San Francisco soll sich Nadines Traum endlich erfüllen. Seit Jahren spart sie, um einen kleinen Laden zu eröffnen. Darin verkauft sie neben Designermode auch ihre eigenen Kreationen. Ihr Focus liegt auf Mode ohne Ablenkung. Nichts und niemand soll sie von ihrem Ziel abhalten.

Sie ist es auch gewohnt, alleine ihren Weg zu beschreiten. Sie verlässt sich auf niemanden, damit enttäuscht sie keiner. Nur ihre beste Freundin Ava weiß um die herben Rückschläge, die Nadine bereits hinnehmen musste. 

Sie rechnet nicht mit den Bennetts, die durch Avas Verlobten Sebastian in ihr Leben treten. Vor allem Logan hat ein Auge auf Nadine geworfen. Wobei ihr zufälliges Treffen, von seiner Schwester Pippa arrangiert wurde. Ihre Mission fest im Blick, für jeden ihrer Geschwister den passenden Partner zu finden. Dabei ist Logan fest davon überzeugt, weder Hilfe noch eine feste Freundin zu brauchen.



"Diamonds for Love #2 Verlockende Nähe" von Layla Hagen


Verlag: Piper
Seitenanzahl: 320 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2018
Reihe: Diamonds for Love (The Bennett Family)
Teil: 2/6 (bisher)


Wie hat es mir gefallen?


Das Cover glitzert silbern ... ein Eyecatcher genauso wie Teil Eins. Ja, ich bin anfällig, das gebe ich auch gerne zu. Dieser Kontrast zwischen schwarzer Grundfarbe und Schrift zieht mich einfach an. Ich erwähne gleich, dass ich diese Art von Geschichten als modernes Märchen sehe, die zum Träumen einlädt. 

Wieder steht die Familie Bennett im Mittelpunkt. Mit neun Geschwistern ist für genügend Nachschub gesorgt. Sebastian fand in "Voller Hingabe" sein Gegenstück und nun erscheint sein Bruder Logan auf der Bildfläche.

Er leitet verantwortungsbewusst die Finanzabteilung bei Bennett Enterprises. Er liebt das Leben und die Frauen. An erster Stelle steht immer die Familie. Für ihn gibt es keinerlei Kompromisse. Eine Situation, die nicht jede seiner Freundinnen akzeptieren konnte. Probleme seiner Geschwister nimmt er persönlich und versucht ständig diese zu regeln, ohne auf die Konsequenzen Rücksicht zu nehmen. 

Die Familie Bennett live zu erleben, zeigt Nadine schmerzvoll, was sie verpasst. Ihre Familie beschränkt sich auf ihre Mutter und ihren Stiefvater, die sie beide sehr liebt. Die räumliche Distanz verhindert, dass sich Eltern und Nadine oft sehen. Sie ist es gewohnt, alleine ihre Kämpfe auszutragen. Es fällt ihr schwer, Hilfe anzunehmen oder gar darum zu bitten. 

Damit prallen zwei komplett unterschiedliche Welten aufeinander. Logan, der gerne hilft und dabei auch manchmal über das Ziel hinaus schießt. Nadine, eine Einzelkämpferin, die bevor sie entscheidet, das Für und Wider gut gegeneinander abwägt. 

Ich selbst bin ein Einzelkind. Ich wünschte mir immer Geschwister, deshalb liebe ich es über die Bennetts zu lesen. Die Geschichte kommt auch dieses Mal ohne große Dramen aus, es gibt weder einen Bad Boy noch einen Ritter in schimmernder Rüstung und auch keine holde Maid oder Jungfrau in Nöten.

Die Story ist wundervoll leicht, sexy und Teil drei erscheint bald. Darauf freue ich mich schon!




Weitere Bücher der Autorin:

Bennett Serie
#1 Voller Hingabe
#2 Verlockende Nähe
#3 Entflammte Sehnsucht (erscheint am 03. Juli 2018)
#4 Verhängnisvolle Liebe (erscheint am 01. August 2018)
#5 Verbotene Wünsche (erscheint am 02. November 2018)
#6 Betörende Blicke (erscheint am 04. Dezember 2018)


1 Kommentar :

  1. Huhu Marie,

    den zweiten Band lese ich auch gerade und habe noch 80 Seiten vor mir. Mir gefällt es bis jetzt auch sehr gut und der dritte Band wird mit Sicherheit sehr schnell nach der Erscheinung bei mir einziehen. Ich mag die Bennetts auch sehr gerne und gerade die unterschiedlichen Charaktere der Geschwister macht es zu solch einer tollen Mischung. Auch freue ich mich einfach auf die kommenden Geschichten. Im Englischen sind es wohl auch schon neun Bände - für jeden der Kinder eins.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.