Social Media

Dienstag, 11. September 2018

Gemeinsam Lesen #150







     gefunden bei Schlunzen-Bücher







1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich darf bei der Lesejury an einer Leserunde teilnehmen. Gemeinsam mit dem Autor lesen wird sein neues Buch.

Andreas Eschbach "NSA Nationales Sicherheitsamt" Ich bin auf Seite 208 von 800



"NSA Nationales Sicherheitsamt" von Andreas Eschbach


Klappentext:
Weimar 1942: Die Programmiererin Helene arbeitet im Nationalen Sicherheits-Amt und entwickelt dort Programme, mit deren Hilfe alle Bürger des Reichs überwacht werden. Erst als die Liebe ihres Lebens Fahnenflucht begeht und untertauchen muss, regen sich Zweifel in ihr. Mit ihren Versuchen, ihm zu helfen, gerät sie nicht nur in Konflikt mit dem Regime, sondern wird auch in die Machtspiele ihres Vorgesetzten Lettke verwickelt, der die perfekte Überwachungstechnik des Staates für ganz eigene Zwecke benutzt und dabei zunehmend jede Grenze überschreitet.

Was wäre, wenn es im Dritten Reich schon Computer gegeben hätte, das Internet, E-Mails, Mobiltelefone und soziale Medien - und deren totale Überwachung? (Quelle: Lesejury)



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Damit begann eine Zeit, in der Lettke zu gar nichts mehr kam, nicht einmal mehr dazu, an Sex auch nur zu denken, erst recht nicht, nachdem der Krieg tatsächlich begonnen hatte.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


Ich bin seit etlichen Jahren ein großer Fan des Autors. Ich kann jedes seiner Bücher vorbehaltlos empfehlen. Seine Geschichten sind ungemein durchdacht, gut recherchiert und geben einem zu denken. "Ausgebrannt", "Todesengel" usw. usw. um nur zwei zu nennen.

Immer wenn ich erfahre, dass ein neues Werk von ihm erscheint, notiere ich mir das Datum und erinnere mich ständig selbst daran.

Dieses Mal darf ich es schon ein paar Tage vor Erscheinen lesen und bin total happy darüber. Der Gedanke die heutige Technologie in die Vergangenheit zu transferieren und damit allen Kriegsmächten zur Verfügung zu stellen, beängstigt und fasziniert mich gleicher Maßen. Ich bin echt schon sehr gespannt, was noch alles auf mich zukommen wird.


4. Welches Buch hat deiner Meinung nach ein furchtbares Cover, verbirgt dahinter aber eine wundervolle Geschichte?


Da fällt mir spontan nicht wirklich etwas ein. Nur das Gegenteil ein schönes Cover und eine furchtbare Geschichte. 

Ich mag keine gezeichnet Cover oder auch diese comicartigen finde ich nicht gerade geschmackvoll.
Bei einer Reihe mache ich allerdings eine Ausnahme - ich lese sie auch alle als eBook, dann muss ich mir die "furchtbaren" Cover nicht antun.

Lynsay Sands mit ihrer Vampirreihe "Argeneau", die mag ich sehr gerne. Sie ist witzig, romantisch ein bisschen sexy. Die empfehle ich trotz der seltsamen Cover.



Kommentare :

  1. Hallo Marie,

    vielen Dank für deinen Besuch und Kommentar bei mir. :)

    Dein Buch kenne ich noch nicht, aber es ist auch nicht so ganz mein Beuteschema. Auch wenn die Grundidee dahinter ganz interessant klingt. Ich wünsche dir auf jeden Fall noch sehr viel Spaß beim Lesen dieses Buches.

    Eine schöne Woche und liebste Grüße,
    Myna

    AntwortenLöschen
  2. Hey Marie :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich bisher noch nicht, spricht mich aber auch nicht so an. Von Andreas Eschbach habe ich aber noch "Aquamarin" auf meinem SuB, darauf bin ich gespannt.
    Ich wünsche dir noch viel Freude beim lesen :)

    Andersherum wäre es für mich auch deutlich einfacher gewesen, da habe ich immer eins sofort im Kopf.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hey Andrea,

    Die Leserunde bei der lesejury hatte ich schon fast vergessen. Ich hab ein Vorableseexemplar mit Sperrfrist. Das Buch lese ich auch. Bin allerdings schon weiter. Hab auch den zweiten Leseabschitt der Leserunde schon gelesen. Danach habe ich mir nämlich meinen Leseplan gemacht. Ich finde s bisher klasse. Gerade auch wie die echten Fakten mit der neuen Technik verbunden werden. Dir noch viel Spaß. Bei mir ist es defintiv ein Kandidat für 5 Sterne.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen Marie :)
    Wow, das ist ein richtiger Klopper :D Ich hoffe, dass er dir wieder so gut gefallen wird, wie Eschbachs andere Werke.
    Wünsche dir viel Spaß beim Lesen und eine tolle Woche ♥
    Liebste Grüße
    Jessi von JessiBuechersuchti.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Marie,
    da hast du ja noch einige Seiten vor dir. Ich lasse mich von solch dicken Wälzern immer etwas abschrecken. Ich habe von dem Autor bisher noch nichts gelesen, ist nicht ganz mein Beuteschema.

    Die "Argeneau"-Reihe mag ich auch sehr gerne. Ich bin nicht so der Cover-Typ, mir kommt es auf den Inhalt an. Ich glaube ich habe noch nie ein Buch gekauft, weil mir nur das Cover gefällt oder ein Buch nicht gekauft, weil das Cover schreckliche ist, wenn mich der Klapptext anspricht, ist mir das Drumherum egal.

    Ich wünsche dir viel beim Lesen!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marie!

    Mein Gegenbesuch ist diesmal etwas später, aber ich habe eine schreckliche Woche hinter mir.

    Das Cover deines aktuellen Buchs habe ich schon öfters gesehen und mir überlegt, ob ich es auch lesen möchte. Bis jetzt habe ich mich noch nicht entscheiden können.

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.